Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Wissen + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Aktuelles
HESSENMAGAZIN.de: News Ticker - Aktuelles

Bevölkerungsentwicklung : Frankfurt im Rhein-Main-Gebiet wächst

Innenstadt Frankfurt (c) HESSENMAGAZIN.de

[Frankfurt und RheinMain] Ende 2021 lebten in der Region FrankfurtRheinMain 5.821.724 Menschen und damit 0,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Die vergangenen beiden Krisenjahre hatten den Bevölkerungsanstieg weitgehend zum Stillstand gebracht. Aber inzwischen gibt es in der Region wieder einen Aufwärtstrend. Aktuelle Zahlen dazu liefert die neue Monitoring-Broschüre „Bevölkerungsentwicklung und -struktur“ des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain. Sie erscheint in der Reihe “Auf den Punkt gebracht“, die sich mit Zahlen und Daten zur Metropolregion FrankfurtRheinMain beschäftigt.

Weiterlesen...
 

Bundesweiter Warntag: Flächendeckende Alarmierung hat gut funktioniert

Sirene (c) MKK[Main-Kinzig-Kreis] Die Bilanz zum Warntag fällt im Main-Kinzig-Kreis insgesamt positiv aus. „Das wichtige Thema hat in der Öffentlichkeit hohe Beachtung gefunden und damit auch das Bewusstsein für die Eigenverantwortung gestärkt“, sagt Landrat Thorsten Stolz. Zudem haben in diesem Jahr die Sirenen in der erforderlichen Weise funktioniert und die digitale Warnungen sind zum großen Teil angekommen. Die Gefahrenabwehrbehörden im Main-Kinzig-Kreis haben den Tag zudem genutzt, um ihre eigenen Strukturen zu überprüfen und auf die wichtige Mitwirkung der Städte und Gemeinden und der Bevölkerung hinzuweisen.

Weiterlesen...
 

Der Winter ist da: Es ist kalt geworden

Vor Weihnachten in der Stadt (c) HESSENMAGAZIN.de
Vor Weihnachten in der Stadt (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Die ersten Schneeflocken fallen nun auch in der Stadt, doch dort bleibt nichts liegen, obwohl der Boden trotzdem glatt werden könnte. Eigentlich sollte man nun in Weihnachststimmung kommen, wären da nicht die Sorgen ums liebe Geld und das unablässige Herunterdrehen der Heizung.

Weiterlesen...
 

Festgeld: Rasanter Anstieg bei den Zinsen

Cover Finanztest Januar 2023 (c) Stiftung Warentest[Deutschland] Die Zinsen für Festgeld steigen so schnell wie seit Jahren nicht mehr. Das zeigt die Finanztest-Untersuchung der Konditionen von mehr als 140 Banken. Zu lange sollten sich Kunden aber nicht binden, warnen die Experten der Stiftung Warentest. Mittlerweile gibt es für einjähriges Festgeld, das sicher angelegt ist, bis zu 2,77 Prozent Zinsen, für 3 Jahre angelegtes Festgeld bereits 3,25 Prozent. Die durchschnittliche Rendite der besten zehn Anbieter im Finanztest-Dauertest ist mit 2,54 Prozent für einjähriges Festgeld so hoch wie in den letzten neun Jahren nicht mehr.

Weiterlesen...
 

Greenpeace setzt Friedensflagge in die Röhre der zerstörten Pipeline


Schwimmboje "Renewables for Peace" wird ausgesetzt © Gregor Fischer / Greenpeace

Hamburg, 30.11.2022 Mit dem Absetzen einer Friedensflagge durch einen Tauchroboter in eine der zerstörten Röhren der Nord-Stream1-Gaspipeline beendet Greenpeace die Probenahmen von Wasser und Boden am Explosionsort in der Ostsee. Nach einer mehrtägigen Fahrt ist das Greenpeace-Schiff Beluga II jetzt nach Deutschland zurückgekehrt. Die Proben werden in den nächsten Wochen analysiert. “An der Stelle, die für die Abhängigkeit von fossilen Energien aus autokratischen Systemen steht, haben wir die Flagge des Friedens und der Hoffnung gehisst. Hoffnung auf eine künftige friedliche Energieversorgung durch Erneuerbare”, sagt Nina Noelle, Expeditionsleiterin von Greenpeace.

Weiterlesen...
 

Wir haben es satt: Vorbereitungen für die Demo im Berlin

Für eine ökologischere Landwirtschaft

Sharepic: Wir haben es satt (c) Kampagne Meine Landwirtschaft[Deutschland] Jedes Jahr zur Internationalen Grünen Woche, wenn sich die Agrarminister aller Herren Länder in Deutschland treffen, kommen auch Bauern und Demonstranten für ein paar Tage in unsere Hauptstadt. Gemeinsam gehen dann viele LebensmittelhandwerkerInnen, Natur-, Umwelt- und TierschützerInnen, Aktive der Entwicklungszusammenarbeit, engagierte Jugendliche und kritische BürgerInnen zum Auftakt der Messe auf die Straße.

Weiterlesen...
 

Adventskalender zur digitalen Selbstverteidigung

Digitalcourage Adventskalender (c) Bilder: Kathrin ElmenhorstTürchen für Türchen zu mehr Privatsphäre

[Internet] Am 1. Dezember startet der Adventskalender von Digitalcourage. Er bietet keine Verlosungen oder Produktwerbungen an, sondern online nützliche Tipps, die jede und jeder sofort ausprobieren und umsetzen kann, um seine Privatsphäre zu schützen und die Kontrolle über die eigenen Daten und Geräte zu behalten. Er zeigt spielerisch, wie das geht.

Weiterlesen...
 

Natürliche Adventszeit – Weihnachtsschmuck und Kerzenschein ohne Gift

Christmas-Deko - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen und Drumherum] Zur Adventszeit soll es weihnachtlich und gemütlich aussehen. Dazu gehört auch der Adventskranz. Fertige Kränze, bunter Weihnachtsschmuck und Kerzen funkeln und duften zurzeit in vielen Geschäften. Doch nicht immer können Verbraucherinnen und Verbraucher erkennen, ob die verwendeten Materialien gesundheitsschädliche Stoffe enthalten oder wie umweltfreundlich sie hergestellt wurden.

Weiterlesen...
 

Unbrauchbare und restliche Medikamente richtig entsorgen

Medikamente: Pillen und Dragees (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen und Drumherum] Nicht mehr benötigte Arzneimittel gehören in den Restmüll. Sie sollten auf keinen Fall über die Toilette oder das Waschbecken entsorgt werden, denn mittlerweile lassen sich in Fließgewässern, Böden und im Grundwasser Arzneimittelrückstände nachweisen. Vereinzelt fand man sie auch schon im Trinkwasser. Auch wenn laut Umweltbundesamt die in Gewässern gemessenen Konzentrationen noch gering sind, können einzelne Stoffe zu Problemen führen.

Weiterlesen...
 

Volunteering mit angewandtem Naturschutz in Zentralasien

Schneeleoparden-Expedition - Hardcopy (c) NABU
Mit Motivationstext oder -video um einen kostenlosen Expeditionsplatz nach Kirgisistan zur Schneeleoparden-Expedition bewerben - Hardcopy (c) NABU

[Deutschland und die Welt] Die Naturschutzorganisationen NABU und Biosphere Expeditions ermöglichen es interessierten Laien, aktiv am Schutz des Schneeleoparden im nördlichen Tian-Shan-Gebirge mitzuwirken. Ab sofort ist es möglich, sich für einen Expeditionsplatz im Wert von 3.000 Euro zu bewerben. Bei der zweiwöchigen Reise im Sommer 2023 lernen die Teilnehmenden die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt des Tian-Shan aktiv und hautnah kennen. Gemeinsam mit den NABU-Wildhütern der „Gruppa Bars“ bauen sie in der Bergregion Fotofallen auf oder prüfen bereits aktive. Sie suchen und identifizieren Spuren von Schneeleoparden und führen Wildzählungen an Steinböcken, Murmeltieren und Vögeln durch.

Weiterlesen...
 

Alter ist doch keine Krankheit (Corona)

Mobil bleiben: Senioren - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Wer keinen dicken Bauch vor sich herschiebt und / oder nicht chronisch krank ist, kann bis ins hohe Alter gesund bleiben. Dazu gehört selbstverständlich: Sich zu bewegen (Hausarbeit allein zählt nicht ;-), richtiges bzw. gutes Essen und eine positive Einstellung, gepaart mit regem Interesse an Menschen und der Umwelt. Nur Fernsehen und auf der Couch sitzend über die Schlechtigkeit der Welt vor sich hinmeckern, bringt da rein gar nichts.

Weiterlesen...
 

Wolfsmanagementplan für Hessen und neues Wolfszentrum

Hält Ausschau: Leo - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] „Der Wolf ist nach Hessen zurückgekehrt. Wir sind überzeugt, dass ein konfliktarmes Zusammenleben von Mensch und Wolf gelingen kann und schaffen mit dem neuen Wolfsmanagementplan die Rahmenbedingungen dafür. Sorgen der Bevölkerung und der Nutztierhalterinnen und -halter nehmen wir dabei sehr ernst. Es ist unser Ziel, mit größtmöglicher Aufklärung, Unterstützung der Weidetierhaltung und in enger Zusammenarbeit mit den Verbänden aus Landwirtschaft, Naturschutz und Jagd die Rückkehr des Wolfes transparent und tragbar für alle zu gestalten“, erklärte Umweltministerin Priska Hinz am 30.04.221 in Wiesbaden.

Weiterlesen...
 

Abgasarme Autos landen im Fuhrpark der VW-Gruppe

VW umgeht EU-Strafzahlungen für klimaschädliche Autos durch taktische Zulassungen

Armer kleiner VW-Bus - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Mit der Eigenzulassung von Elektro- und Plug-in-Hybridautos hat der VW-Konzern europäische Strafzahlungen für klimaschädliche Autos in Höhe von 140 Millionen Euro umgangen. Eine Recherche der unabhängigen Umweltschutzorganisation Greenpeace belegt, dass VW im vergangenen Jahr jedes fünfte Elektro- und Hybridauto (mehr als 20 Prozent) europaweit auf sich selbst und seine Händler zuließ. So konnte der Konzern im Januar überraschend erklären, den europäischen CO2-Flottengrenzwert für 2020 nur um ein halbes Gramm verfehlt zu haben.

Weiterlesen...
 

Kommentar zum Kommentar: Abschied in 20 Jahren

VW Multivan: Noch üblicher Diesel mit Verbrennungsmotor (c) HESSENMAGAZIN.de

Hamburg, 28. Januar 2021 – General Motors will ab 2035 keine Neuwagen mehr mit klimaschädlichen Verbrennungsmotoren verkaufen. Der größte Autokonzern der USA kündigte heute an, vollständig auf elektrische Antriebe zu setzen und ab dem Jahr 2035 ganz ohne Abgasautos auszukommen. Mit seiner Ankündigung liegt der US-Konzern deutlich vor deutschen Herstellern, die noch bis 2039 (Daimler) beziehungsweise 2040 (Volkswagen) Verbrenner verkaufen wollen.

Weiterlesen...
 

Jetzt zerbeiß ich sie: Zähne putzen mit Tablettchen

Zahnputztabletten (c) HESSENMAGAZIN.de[Neue Welt] Auf dem Weg zu besseren Voraussetzungen und Bedingungen, die unsere Welt schonen, damit sie länger hält, haben Christoph, Sebastian und Wanja, drei Freunde aus Hamburg, die Firma HYDRIPHIL gegründet. Das von ihnen gewählte Wort bedeutet "Wasser liebend". Und damit auch einsparend, wenn es nach den Dreien geht. Ihre Zahnputz-Tabletten zerkaut man nämlich einfach und putzt dann ohne Wasser - nur mit Spucke und kaum Schaum - seine Zähne. Das ist neu und anders, funktioniert aber gut :-)

Weiterlesen...
 

Winter - Spaß im Chaos: Nicht nur in Hessen ist man genervt

Statt Webcams eine Ansage auf der Hompage (c) Willingen <-KLICK[Willingen / Landkreis Waldeck-Frankenberg] Bis mindestens 10. Januar 2021 bleiben das Skigebiet Willingen sowie die Kabinen- und Sesselbahn am 837 m hohen Ettelsberg im Rothaargebirge geschlossen. Man informiert: "Aufgrund der vielen Gäste, die trotzdem anreisen, hat die Polizei alle Zufahrtsstraßen nach Willingen gesperrt. Zudem werden alle Ski- und Rodelpisten plus Parkplätze im Skigebiet polizeilich abgeriegelt." Doch vermutlich werden der Bitte: "Bleibt zuhause", wohl wenige folgen. Sie werden wahrscheinlich "woanders" hinfahren...

Weiterlesen...
 

Beliebt und überrannt: Die Hohe Straße ist zum Hotspot geworden

Fußgänger: Waldstück an der Hohen Strasse mit Blick auf die Frankfurter Skyline (c) HESSENMAGAZIN.de . Radfahrer: Waldstück an der Hohen Strasse mit Blick auf die Frankfurter Skyline (c) HESSENMAGAZIN.de
Links: Waldstück an der Hohen Strasse mit Blick auf die Frankfurter Skyline - Rechts: Zwei Minuten später ... (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Der Regionalpark RheinMain hat es in wenigen Jahren geschafft, die Hohe Straße zu beleben. Trocknen Fußes und mit einer sagenhaften Aussicht sind hier nun an schönen Sonntagen massenhaft Spaziergänger und Radfahrer unterwegs. In Coronazeiten sogar doppelt so viele wie sonst.

Weiterlesen...
 

Direktvermarkter erhalten durch Corona mehr Zulauf

Hofladen (c) LLH

[Hessen] Bedingt durch die Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen besteht in vielen Haushalten die Möglichkeit selbst zu kochen. Zur Unterstützung der hessischen Landwirtschaft steuern einige Konsumenten bewusst die regionalen Direktvermarkter an. Laut LLH Beratungsteam Erwerbskombinationen kann jedoch kein grundsätzlicher Trend zum Einkaufen beim Erzeuger ausgemacht werden.

Weiterlesen...
 

Aktion #MeinTierheimtier: Leo ist liebenswert, aber medienscheu

Redaktionshund Leo will und braucht kein Armband, er trägt unterwegs ein Geschirr und sein Leuchthalsband (c :-) HESSENMAGAZIN.de
Redaktionshund Leo (KLICK) will und braucht kein Armband, er trägt unterwegs ein Geschirr und sein Leuchthalsband (c :-) HESSENMAGAZIN.de

[Deutschland] Der Deutsche Tierschutzbund ruft alle Tierheim-Tierbesitzer auf, der Online-Welt unter dem Hashtag #MeinTierheimtier zu zeigen, wie besonders und liebenswert ihre tierischen Gefährten aus dem Tierheim sind. Der Dachverband der deutschen Tierheime will so mit Vorurteilen aufräumen und Menschen auf der Suche nach einem Haustier die falsche Scheu vor einem Tierheim-Besuch nehmen.

Weiterlesen...
 

Hybrid-Landwirtschaft: Das Modell für die Zukunft

Konventionelle Landwirtschaft wird ökologischer, Ökolandbau wird produktiver

Kuh auf der Weide: Artgerecht gehalten (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] In Nürnberg eröffnete die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, die 31. Weltleitmesse für Biolebensmittel, die Biofach. Rund 3.800 Aussteller aus 110 Ländern präsentieren sich dort vom 17. bis 20. Februar 2020. Gleichzeitig stellte die Ministerin das diesjährige "Ökobarometer" zum Konsum von Biolebensmitteln in Deutschland vor. Seine zentrale Ergebnisse belegen:  Jeder zweite der Befragten gibt an, regelmäßig Bioprodukte zu kaufen – 2018 waren es nur 28 Prozent. Mehr als 90 Prozent geben an, zukünftig zumindest gelegentlich zur Biovariante greifen zu wollen.

Weiterlesen...
 

Die Entwickung des Hafens: Offenbach am Main putzt sich heraus

Das neue Wohnquartier am Hafen lädt zum Spaziergehen ein (c) HESSENMAGAZIN.de
Mit Blick auf Frankfurt: Das neue Wohnquartier am Hafen lädt zum Spaziergehen ein (c) HESSENMAGAZIN.de

[Offenbach] Noch ist nicht alles fertig, doch die Realisierung geht gut voran. Das Konzept für den Hafen Offenbach steht seit 2014. Das Ergebnis wird inzwischen gut angenommen. Die Unternehmenskommunikation Stadtwerke Offenbach Holding GmbH ließ wissen, dass "Leben am Main" bereits im Oktober 2011 von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem (Vor)Zertifikat in Gold der Kategorie Stadtquartier Neubau ausgezeichnet worden ist.

Weiterlesen...
 

Psychische Gesundheit: Welchen Einfluss hat die Ernährung?

Zutaten für einen grünen Vitalkost-Smoothie (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Die Ernährung beeinflusst offenbar nicht nur die körperliche, sondern auch die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden. Dafür gibt es in der Wissenschaft immer mehr Hinweise. Es ist aber nach wie vor schwierig, die Vorteile bestimmter Ernährungsmuster oder Lebensmittel eindeutig zu beweisen. So lautet das Fazit einer Übersichtsarbeit des „European College of Neuropsychopharmacology“ (ECNP), für die zahlreiche Studien zu diesem Thema ausgewertet wurden.

Weiterlesen...
 

Handstand.Überschlag: Osthessen will den Vogelsberg erobern

Werbebanner 300x250 Pixel (c) HESSENMAGAZIN.de[Region Fulda] Am vorletzten Tag des Monats Januar 2020 hat ein Online-Magazin aus Fulda nach 20 Jahren endlich seinen Nachbarn Vogelsberg entdeckt. Nein, nicht das Mittelgebirge, denn Fulda verfügt ja ein viel größeres (die Rhön) - sondern den Vogelsbergkreis samt den Zielgruppen "junge Menschen aus der Vulkanregion sowie Firmen, Vereine, Wirtschaft, Politik, Gesellschaft oder Kultur"...

Weiterlesen...
 

Windbürgergeld - Geld fürs Stillhalten?

Windkraft (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Politiker haben Einfälle, die sind teilweise krasser als die innovativer Werbeagenturen, die einst das Guerillamarketing erfanden: Man möchte Menschen, denen die Riesendinger von Windkrafträdern vor die Haustüre gesetzt werden, eine finanzielle Beteiligung am wirtschaftlichen Erfolg gewähren. Nein, nicht per Investition - sondern als eine Art Schweigegeld. Der Grund dafür: Die Akzeptanz für die Windkraft erhöhen, damit der Ausbau schneller vorangeht.

Weiterlesen...
 

Hessen muss den 'Huxit' stoppen

Hanau: Einfalltor Lamboystraße (c) HESSENMAGAZIN.de[Hanau / Hessen] Der Bund der Steuerzahler Hessen fordert ein Ende der Diskussion um eine Auskreisung Hanaus aus dem Main-Kinzig-Kreis. Die Pläne sind absurd und stehen sonstigen Bestrebungen des Landes diametral entgegen. Die Kreisfreiheit würde unnötige Doppelstrukturen und Mehrkosten schaffen.

Weiterlesen...
 

Abenteuer, Spaß und Völkerverständigung bei der Europa-Orient-Rallye

Mit Schrottkisten von Mannheim in den Iran und in die Emirate

Teilnehmer bei der Europa Orient Rallye (c) Veranstalter
Teilnehmer bei der Europa-Orient-Rallye (c) Veranstalter

[Welt] Die Europa-Orient-Rallye ist eine der wichtigsten und gleichzeitig die verrückteste Motorsportveranstaltungen für Hobby-Rallyefahrer. Nicht die teuren Rallye-Rennwagen, die sich nur Werksteams oder Millionäre leisten können, werden mitfahren, sondern alte Fahrzeuge, die weniger als 999,99 Euro kosten sowie Motorräder, für die nur 99 Cent pro ccm bezahlt wurden.

Weiterlesen...
 

Schon gesehen? Eventsfotos vom Flugplatzfest Gelnhausen 2019

Bildergalerie vom Flugplatzfest in Gelnhausen (c) HESSENMAGAZIN.de
Bildergalerie vom Flugplatzfest in Gelnhausen (c) HESSENMAGAZIN.de - KLICKmal :-)

[Hessen] Wir waren vor Ort, haben sogar am Pilotenbriefing teilnehmen können und dabei viel von den Sicherheitsvorkehrungen mitbekommen, die getroffen wurden, damit alles auf der "Kerb" glatt lief. Helfer in verschiedenfarbigen Westen hatten vor Ort unterschiedliche Aufgaben, waren Ansprechpartner für alle möglichen Problemstellungen: Eine Superorganisation! Und die Show am Himmel war dementsprechend faszinierend.

Weiterlesen...
 

Fridays For Future: ADFC ruft Radfahrer*innen zur Klima-Demo auf

Radfahrer kontra Fußgänger: Mittenhindurch oder auch mal drumherum (c) HESSENMAGAZIN.de
Hanau: Viele Radfahrer sind hier regellos unterwegs, Sie müssen kaum Kontrollen fürchten... (c) HESSENMAGAZIN.de - KLICK für MEHR!

[Deutschland] Der Fahrradclub ADFC ruft Radfahrerinnen und Radfahrer im ganzen Land dazu auf, sich an den Freitags-Demonstrationen für die Verkehrswende, für saubere Luft und besseres Klima zu beteiligen. In Hamburg und Nordrhein-Westfalen sind gemeinsame Aktionen geplant. Weitere Städte und Regionen sollen folgen. Für die dringend notwendige Verkehrswende wird viel mehr Platz gefordert, u. a. für breite, hochwertige Radwege, sichere Kreuzungen und Fahrradparkhäuser. Durch eine Verdreifachung des Radverkehrs wäre ein gewaltiger Beitrag für bessere Luft mit überschaubaren Mitteln möglich, meint der Club.

Weiterlesen...
 

Unser Staat erzielt seit 2015 jedes Jahr einen Milliardenüberschuss

Symbolbild: Reiches Deutschland (c) HESSENMAGAZIN.de
Symbolbild: Reiches Deutschland (c) HESSENMAGAZIN.de

Im Jahr 2015 waren es 19 Milliarden, 2016 fast 24, 2017 dann schon 37 Milliarden und 2018 ein Rekordüberschuss von 58 Milliarden Euro berichtet das Statistische Bundesamt (destatis).

[Deutschland] Der Finanzierungsüberschuss des Staates betrug im Jahr 2018 nach aktualisierten Ergebnissen von destatis 58,0 Milliarden Euro. Das ist absolut gesehen der höchste Überschuss, den der Staat seit der deutschen Wiedervereinigung erzielte.

Weiterlesen...
 

Appell an die Medien, vor gefährlichen Produkten zu warnen

Kräcker mit Pesto: Was ist drin? (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Verbraucherschützer appellieren an die Medien, Produktrückrufe konsequenter zu veröffentlichen. Bislang würden viele Menschen nicht ausreichend darüber informiert, wenn beispielsweise Lebensmittel mit Salmonellen verunreinigt sind oder Fremdkörper enthalten. Das kann erhebliche gesundheitliche Folgen haben , argumentierten die Verbraucherzentrale Hamburg, die Verbraucherorganisation foodwatch sowie die Betreiber der nicht-kommerziellen Rückrufportale produktrueckrufe.de und produktwarnung.eu in einem gemeinsamen Brief an Chefredaktionen sowie leitende Journalistinnen und Journalisten.

Weiterlesen...
 

Winter ade: Der erste Frühlingssonntag

Pferde im Bingenheimer Ried (c) HESSENMAGAZIN.de
Dickes Fell und gut drauf: Pferde im Bingenheimer Ried (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Obwohl das Wetter nicht als besonders gut prognostiziert worden war, zeigte sich der 11. März 2018 in Hessens Mitte freundlich und warm. In längeren Sonnenminuten fast schon zu warm. Zumindest für diejenigen, die sich noch wintermäßig angezogen hatten. Die anderen mussten in bewölkten Abschnitten wegen ihrer luftigen Bekleidung eben einfach ein wenig frieren :-).

Weiterlesen...
 

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Werden Tiere zu Weihnachten unüberlegt verschenkt, landen sie später häufig im Tierheim oder werden im schlimmsten Fall sogar ausgesetzt (c) Deutscher Tierschutzbund e.V.
Werden Tiere zu Weihnachten verschenkt, landen sie vielleicht spater im Tierheim oder werden sogar ausgesetzt (c) Deutscher Tierschutzbund e.V.

[Hessen - Deutschland] Obwohl ein Hundewelpe oder ein Kätzchen häufig ganz oben auf dem Wunschzettel stehen, warnt der Deutsche Tierschutzbund zu Weihnachten vor dem Verschenken von Tieren. Ist die Aufnahme eines Tieres nicht gut durchdacht, führt die Konfrontation des Halters mit den tatsächlichen Ansprüchen des Tieres häufig dazu, dass die Tiere im Tierheim landen. Die Tierschützer empfehlen daher, sich immer gründlich und vor allem gemeinsam auf ein mögliches neues Familienmitglied vorzubereiten.

Weiterlesen...
 

Motor-Schiffe: Was dem einen sin Nachtigall, ist dem andern sin Uhl.

Flusskreuzfahrt: Hotelschiff auf dem Main (c) HESSENMAGAZIN.de
Flusskreuzfahrt: Hotelschiff auf dem Main (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau am Main] Der Pressesprecher der Brüder-Grimm-Stadt Stadt freute sich in einer Meldung am 28.08.2017: "Erstmals machte ein Flusskreuzfahrtschiff, in dem Fall ein vom britischen Reiseunternehmen Newmarket Holidays gechartertes, für einige Stunden Halt im Hanauer Hafen. Dieser ist zugleich beliebt als Liegeplatz für Partyschiffe..."

Weiterlesen...
 

Telenotarzt: Mit einem Pilotprojekt das Rettungswesen entlasten

Zusätzlich zum Rettungsdienstpersonal vor Ort kann sich ein Telenotarzt dazuschalten (c) P3 telehealthcare GmbH[Main-Kinzig-Kreis] Ist ein Patient am Einsatzort ein Fall für die Notfallambulanz? Wird noch der Rat eines Notarztes benötigt? Im Zweifel ja, so lautet die Devise für das Rettungsdienstpersonal vor Ort. Seit Jahren steigen die Einsatzzahlen insgesamt; damit einher geht auch ein Anstieg der Fallzahlen in den Notfallambulanzen und der Einsätze von Notärzten.
„Wir können auf diese Entwicklung nicht alleine durch Einstellungsoffensiven reagieren. Denn mit der immer höheren Nachfrage steigt ja nicht gleichzeitig die Zahl der verfügbaren Notärzte“, merkt Landrat Erich Pipa an. Der Main-Kinzig-Kreis beschreitet daher auf Pipas Initiative hin mit dem Pilotprojekt „Telenotarzt“ einen neuen Weg.

Weiterlesen...
 

Werbung auf Teufel komm raus mit den amerikanischen Präsidenten

[Hessen - Welt] Um heutzutage Gehör zu finden und vor den Augen der ganzen Welt zu erscheinen, muss man mehrere Kanäle bespielen und auf vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzen. Das nahm sich der Umzugsdienstleister Move24 zu Herzen und ließ sich von einer kreativen Hamburger Werbeagentur einen eindrucksvollen 35-Sekunden TV-Spot kreieren. Selbstverständlich ist er auch auf YouTube dauerhaft verfügbar.

Weiterlesen...
 

Pflanzen-Düngung mit Schafwolle auf dem Prüfstand

New Look für Schafe: Verwendung für Wolle wird getestet (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Welt] Eine bedarfsgerechte Stickstoffversorgung ist das A und O, um gesunde Zierpflanzen zu erzeugen – insbesondere unter ökologischen Anbaubedingungen. Wissenschaftler der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen und der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Heidelberg (LVG) untersuchten daher organische Dünger, die für den Ökolandbau bereits zugelassen sind. Von den getesteten Mitteln schnitt Schafwolle am besten ab, sei es alleine oder in Kombination mit Horngries.

Weiterlesen...
 

„Pestizide gehören weder auf das Feld, noch auf unsere Teller

Gemüse im Supermarkt (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland im Oktober 2016] Seit über zehn Jahren testet Greenpeace Obst und Gemüse aus Supermärkten auf Agrargifte. Die Untersuchungen der unabhängigen Umweltschutzorganisation haben dazu geführt, dass Grenzwerte nur noch selten überschritten werden. Dennoch werden nicht weniger Pestizide eingesetzt – Landwirte stoppen das Spritzen nur früher, damit Obst und Gemüse zur Erntezeit möglichst wenig belastet sind. Letztes Jahr stellten Greenpeace-Experten krebserregende Chemikalien in Blättern, Blüten, Boden und heranwachsenden Äpfeln im Anbaugebiet „Altes Land“ bei Hamburg fest.

Weiterlesen...
 

Informative Videos für Verbraucher und Landwirte über Hülsenfrüchte

[Hessen] Zum internationalen Jahr der Hülsenfrüchte 2016 stellt aid umfassende Informationen bereit und zwar online in der Rubrik „Hülsenfrüchte - Multitalente für Acker und Teller“ sowie auf Papier zum Blättern in der aid-Pocketausgabe „Schmetterlinge im Bauch“. Das Angebot wird ergänzt durch zwei neue Videoclips auf Youtube.

Weiterlesen...
 

Bernhard Mosbacher bei der Spessart Marketing und Tourismus GmbH

Bernhard Mosbacher und Dana Wagner wollen die Menschen für diese schöne Region begeistern (c) MKK[Main-Kinzig-Kreis] Vor wenigen Tagen hat Bernhard Mosbacher seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH begonnen und sein Büro an der Seestraße in Gelnhausen bezogen. Auch wenn zahlreiche organisatorische Abstimmungen die erste Zeit bestimmt haben, so stehen ab sofort die konkrete Markenstrategie und das Medium Internet mit allen Facetten ganz oben auf der Agenda. Davon konnte sich bereits der Aufsichtsrat in seiner ersten Sitzung überzeugen.

Weiterlesen...
 

Baumernte - Samendarre Hanau lagert wertvolle Zapfen ein

Nadelbäume: Douglasien werden in Europa zur Holzernte angebaut (c) HESSENMAGAZIN.de[Hanau - Wolfgang] Drei Wochen wird die diesjährige Ernte der Zapfen von Douglasien in Hessen dauern. Im Forstamt Hanau-Wolfgang, die staatliche Samendarre, kommen Zapfen unter anderem aus den Forstämtern Weilmünster, Romrod oder auch Melsungen an. Dort werden die Baumsamen für die Wälder des Landes Hessen bevorratet. Die Ernte ist aufwändig und teuer, jeder einzelne Zapfen muss von speziell ausgebildeten Pflückern in der Baumkrone abgenommen werden.

Weiterlesen...
 

Unterwegs in Hessen: Volle Kanne Wochenende

Die Kunst des Fliegens mit einem alten Doppeldecker (c) HESSENMAGAZIN.de
Die Kunst des Fliegens mit einem alten Doppeldecker (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Im Himmel über Gelnhausen brummte es. Am Flugplatz wurde vom 17. bis zum 19. Juni 2016 gefeiert mit Airshow, Fly-in und einigem anderem mehr. Wer vorbeikam, reckte den Kopf, um die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten zu sehen.

Weiterlesen...
 

Kunst: Denkmal für den dreijährigen Aylan in Frankfurt

Bild im Frankfurter Osthafen: Das ertrunkene Flüchtlingskind (c) HESSENMAGAZIN.de
Bild im Frankfurter Osthafen: Das ertrunkene Flüchtlingskind (c) HESSENMAGAZIN.de

[Frankfurt am Main] Vom Deutschherrnufer aus ist er gut zu sehen - jedenfalls so lange die Büsche und Bäume am Mainufer noch keine Blätter tragen. Jogger, Spaziergänger und Radfahrer und Paddler - sogar Schiffskapitäne und Autofahrer für einige Momente - haben den ertrunkenen Flüchtlingsjungen an der Mauer des Osthafens überlebensgross vor Augen. So wie ihn das Mittelmeer im September 2015 an den Strand gespült hatte.

Weiterlesen...
 

Abzocke - Abofalle: Zentrales Gewerberegister

FAKE: Gut gemacht - sogar auf Umweltpapier gedruckt (c) HESSENMAGAZIN.de
FAKE: Gut gemacht - sogar auf Umweltpapier gedruckt (c) HESSENMAGAZIN.de

Man hört davon... und plötzlich hat man so ein Schreiben selbst im Briefkasten. DANKE, auf diese Weise kann HESSENMAGAZIN.de "live" davon berichten :-)

[Hessen] Anscheinend muss man nur "amtlich" wirken, um überhöhte Angebote zu machen, ungerechtfertigte Forderungen zu stellen - und eventuell auch durchsetzen - zu können. Wir Deutschen haben aus der Kaiserzeit oft noch genügend Gehorsamkeit, Diensteifrigkeit und Obrigkeitshörigkeit in den Genen, so dass man uns "dran kriegen" kann. Genau das hofft wohl Serdal Congar, der laut Impressum als Vorstandsvorsitzender einer "DR Verwaltungs AG" in Bonn fungiert. Diese bietet Eintragungen in ein "Zentrales Gewerberegister" an für sage und schreibe jährlich knapp 400 Euro plus MWST - verbindlich zu buchen für drei Jahre!

Weiterlesen...
 

Freie Plätze in den Hanauer Parkhäusern

Stellplätze online und per App finden

Eins der stark freqentierten Parkhäuser in Hanaus Innenstadt (c) HESSENMAGAZIN.de [Hanau] Mehr als 4000 Parkplätze bietet die Stadt Hanau in der Innenstadt nahe Freiheits- und Marktplatz. Dort stehen 16 Parkhäuser, Tiefgaragen sowie Stellplätze im Straßenraum zur Verfügung. Bei der Suche nach freien Parkplätzen hilft einerseits das Parkleitsystem mit seinen Anzeigetafeln an wichtigen Kreuzungen und andererseits der Hanauer Cityguide als mobiler Stadtführer in einer aktuellen Übersicht.

Weiterlesen...
 

Naturschützer appellieren an Jäger: Beendet die Hasenjagd

Osterkranz (c) HESSENMAGAZIN.de[Wetzlar/Frankfurt] – Anlässlich des bevorstehenden Osterfestes appellieren die Naturschutzverbände NABU, BUND und HGON an die hessischen Jäger, künftig auf die Hasenjagd zu verzichten und den bedrohten Frühlingsboten ganzjährig zu schonen. „Der Feldhase wird in Hessen immer seltener und steht auf der Roten Liste der gefährdeten Arten. Wir rufen die Jäger dazu auf, das Tier des Jahres 2015 von der Abschussliste zu streichen“, sagt NABU-Landesvorsitzender Gerhard Eppler.

Weiterlesen...
 

Wissenschaftsjahr: City der Zukunft - nachhaltig & smart

[Europa] Heute am 19.02.2015 startete das Wissenschaftsjahr »Zukunftsstadt«. Fraunhofer legt bereits seit Jahren wichtige Grundlagen für ein nachhaltiges Leben in Metropolen. Ein aktuelles Beispiel ist das EU-Projekt »Triangulum«. Darin entwickeln Forscherinnen und Forscher Lösungen, um Großstädte smart und lebenswert zu machen. Wie die Stadt der Zukunft aussehen kann, wollen die Wissenschaftler dabei nicht nur theoretisch erarbeiten. Ihre Ideen für intelligente Stadtquartiere werden in den kommenden Jahren in Manchester, Eindhoven und Stavanger verwirklicht.

Weiterlesen...
 

Die Stadt Nidderau bittet um Beachtung der Sorgfaltspflichten

Leo ist gut informiert (c ;-) HESSENMAGAZIN.de[Nidderau im November 2014] In den letzten Tagen häufen sich die Beschwerden über freilaufende Hunde in Nidderau. Im Bereich der Rathausapotheke in Heldenbergen wurde eine Bürgerin, die mit ihrem angeleinten Hund unterwegs war, von einem freilaufenden Hund angefallen und trug Verletzungen davon. In anderen Stadtteilen wurden angeleinte Hunde von freilaufenden Hunden angefallen und schwer verletzt. Auch der Bitte, den entgegenkommenden Hund anzuleinen, wird oftmals nicht nachgekommen. Der Fachbereich Ordnungswesen weist in diesem Zusammenhang auf die Verpflichtung der Hundebesitzer hin, Hunde so zu halten und zu führen, dass von diesen keine Gefahr ausgeht.

Weiterlesen...
 

Hessen geheimnisvollste Orte

Heimfahrt durch das Vogelsberger Outback mit geisterhaftem Nebel (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] Die Zuschauer des hr-fernsehens haben den Jungfrauenbrunnen bei Dautphetal-Buchenau zum geheimnisvollsten Ort in Hessen gewählt. Dem Jungfrauenbrunnen, so genannt, weil einst die Nonnen eines Klosterhofes dort ihr Wasser holten, wurden magische Kräfte zugeschrieben – falls man sich an bestimmt Regeln hielt: An einem Ostersonntag vor Sonnenaufgang musste man allein und schweigend zur Quelle gehen, sonst wirkte der Zauber nicht.

Weiterlesen...
 


Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Dezember ist, wenn dir auf Schritt und Tritt der Weinachtsmann begegnet...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Ideen einreichen für ehrenamtliches Engagement

[Vogelsbergkreis] "Bürgerschaftliches Engagement ist ein wichtiger Baustein der Zivilgesellschaft", sagt Landrat Manfred Görig (SPD) und wirbt für einen Wettbewerb des Handlungsfelds "Bürgerschaftliches Engagement" im Bündnis für Familie im Vogelsberg. Mithilfe dieses Wettbewerbs sollen gute Praxisbeispiele für ehrenamtliche Tätigkeiten im Kreis gefunden und damit die Vielfalt der Ideen im ehrenamtlichen Engagement sichtbar gemacht und belohnt werden.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz KLICK -> HESSEN-FORST.de___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Zum Schummelmelder.de

Sich über dreiste Werbelügen beschweren (c) foodwatch <-KLICKmal___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt-Gedern.de <-KLICK

Physiopraxis Hanau

Handzettel (c) Emocion

KLICK für mehr Informationen!

___________________________

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin. (Mark Twain)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

Direkter Draht zum Naturschutz <-KLICK für mehr___________________________________

Klimawandel Anpassung

Kohlekraftwerk Staudinger bei Hanau - KLICK zum Klimawandel___________________________________

Starkregen Ereignisse

www.starkregen-fulda.de <-KLICK zum Frühwarnsytem für Bürger___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________