Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Geld vom Staat
HESSENMAGAZIN.de: Geld vom Staat

HESSENMAGAZIN.de gibt Tipps für Fördergelder, Ausschreibungen u. a.

Unsere Redaktion erhält seit über 10 Jahren Informationen von Ministerien und Insitutionen, die zwar kein Geld verschenken, es aber unter bestimmten Bedingungen teilweise recht großzügig vergeben.

Meistens kommt man an das Geld im Rahmen eines Wettbewerbes und / oder nach dem Ausfüllen eines Bergs von Formularen. Hin und wieder ist jedoch einfach nur Kreativität gefragt :-).

ALSO: Lassen Sie sich nicht schon im Vorhinein entmutigen, versuchen Sie Ihr Glück!

Mehr dazu: www.foerderdatenbank.de <-KLICK




Zuschussprogramm für Tierheime

Bundesministerium federt die Mehrbelastung mit fünf Millionen Euro ab

Symbolbild Katze (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Weil Tierheime in Deutschland derzeit mit teils hohen Mehrbelastungen zu kämpfen haben, bringt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) jetzt ein fünf Millionen starkes Förderprogramm an den Start. Einrichtungen können vom 27. September bis zum 1. November 2022 Anträge auf Zuschuss stellen, um Mehrkosten aufzufangen, die in Folge des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine entstanden sind. Viele Geflüchtete aus der Ukraine hatten ihre Haustiere mitgebracht, die sie jedoch nicht in die Unterkünfte mitnehmen konnten. Gefördert werden Ausgaben zum Beispiel für Unterbringung, medizinische Versorgung, Impfungen, ggf. notwendige Quarantänemaßnahmen.

Weiterlesen...
 

Gaststättensonderprogramm: Förderangebot wird gut angenommen

Symbolbild Imbiss (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] Nachdem der zweite von insgesamt fünf Förderaufrufen ausgelaufen ist, zieht die für die Entwicklung der ländlichen Räume zuständige Landwirtschaftsministerin Priska Hinz eine erste Bilanz: „Seit Herbst 2021 wurden rund 3,7 Millionen Euro an Fördermitteln bewilligt und damit 99 Betriebe unterstützt“, erklärte die Ministerin. „Gefördert werden grundsätzlich alle Investitionen, welche die Zukunftsfähigkeit einer Gaststätte stärken, etwa eine moderne Küchenausstattung oder die Neugestaltung des Gastraums, eine Vergrößerung des Außengeländes oder sonstige bauliche Investitionen wie eine neue Dacheindeckung.“

Weiterlesen...
 

Dorfentwicklungsprogramm 2023: Bewerbung für Kommunen startet

Zwölf Kommunen können neu in das Programm aufgenommen werden

Alte Häuser auf dem Land retten - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] Hessische Kommunen können sich ab jetzt für das Dorfentwicklungsprogramm 2023 bewerben. Mit dem Förderprogramm haben besonders kleine Kommunen im ländlichen Raum die Chance, Fördergelder zu bekommen. Diese ermöglichen es, den besonderen Charakter der Orte zu bewahren und sie gleichzeitig an die modernen Anforderungen anzupassen. „Wir stärken die Dörfer als attraktiven Lebensraum für alle Generationen“, so Ministerin Priska Hinz, die für die ländlichen Räume zuständig ist.

Weiterlesen...
 

Gaststätten-Sonderprogramm: Ab Montag Förderanträge stellen

Landgaststätte - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.deZehn Millionen Euro im Gaststätten-Sonderprogramm des Landes Hessen

[Hessen] „Ab dem 20. September 2021 können Betreiberinnen und Betreiber von Gaststätten in Hessens ländlichen Räumen zu besonders attraktiven Konditionen Förderanträge für Investitionen in ihren Betrieb stellen“, teilt Umweltministerin Priska Hinz mit. Die Hessische Landesregierung stellt hierfür rund 10 Millionen Euro Landesmittel in den nächsten drei Jahren bereit.

Weiterlesen...
 

Geld für Klimaschutz, Biodiversität und nachhaltige Landwirtschaft

Schwerpunkte im Landeshaushalt 2020

Kinzig: Bäche sollen als naturnaher Lebensraum wieder hergestellt werden (c) HESSENMAGAZIN.de
Kinzig: Bäche sollen als naturnaher Lebensraum wieder hergestellt werden (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] „Das Klimapaket der Bundesregierung wird aus unserer Sicht nicht reichen, um die Klimaziele, die sich Deutschland gesetzt hat, zu erreichen. Das heißt für uns in Hessen: Wir müssen uns umso mehr anstrengen. Die hohe Bedeutung des Klimaschutzes in Hessen wird durch die diesjährige Haushaltsplanung noch stärker hervorgehoben. Bis zum Jahr 2023 stellt das Land mindestens rund 900 Millionen Euro für den Klimaschutz bereit. Für Klimaschutzmaßnahmen und die zukünftige Umsetzung des integrierten Klimaschutzplans haben wir bis 2023 über 40 Millionen Euro zusätzlich vorgesehen. Zahlreiche Maßnahmen sind in diesem Paket enthalten wie z.B. die Förderung von Haus- und Hofbegrünung, die Anschaffung von CO2-armen Mobilitätssystemen wie E-Lastenräder, Schutzmaßnahmen bei Starkregen oder auch der Ausbau von Trinkbrunnennetzen in Städten “, machte Umweltministerin Priska Hinz deutlich.

Weiterlesen...
 

Stadt. Land, Fluss, äh: Berg oder so :-)

Unsere Mittelgebirge im Jahr 2030: Zukunftsstrategie für Bergregionen erarbeitet

Momentaufnahme im Mittelgebirge: Trecker on Tour - Hund fährt mit (c) HESSENMAGAZIN.de[Welt der Förderungen] Es gibt Geld vom Staat. Hoffnung keimt auf, dass man gemeinsam mit den "Akteuren" vor Ort etwas ändern kann. Doch nach gewisser Zeit verlässt einen der Glaube. Denn all diese hehren Worte zu "Leitbildern", "Handlungsfeldern" und "Vernetzungen" gehören zu den Worthülsen solcher "Strategie - Entwicklungen - Maßnahmenkataloge" und bedeuten letztendlich immer das Gleiche: Viel Lärm um wenig Erfolg. "Nichts" will man nicht sagen, denn meistens bleibt nach vielen "Stärken-Schwäche-Analysen" irgendwo wenigstens ein langsam verblassendes Schild übrig, auf dem man im Nachhinein von der Aktion lesen kann.

Weiterlesen...
 

32.000 € für Radwegenetzanalyse in Lauterbach

Nahmobilität ohne Auto wird gefördert (c) HESSENMAGAZIN.de[Lauterbach / Vogelsbergkreis] Die Stadt Lauterbach wird vom Land Hessen mit 32.000 Euro bei der Analyse und Planung eines neuen Radwegenetzes unterstützt. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir mit. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 40.000 Euro. Bei der Ausarbeitung des neuen Konzepts geht es um eine verbesserte Führung der Fernradwege R2 und R7 durch die historische Innenstadt Lauterbachs.
Weiterlesen...
 

Kindergeld im Studium jetzt einfach online beantragen

Junge Leute im Studium - Symbolbild (c) www.HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Viele Eltern kennen das: Obwohl vorher schon viele Jahre für das Kind Kindergeld gezahlt worden ist, müssen sie, wenn das Kind nach Ende der Schulausbildung ein Studium aufnimmt, wieder viele Formulare der Familienkasse ausfüllen. Das ist jetzt vorbei. Ab sofort können die Eltern die Weiterbewilligung des Kindergelds für ihre studierenden Kinder online abwickeln – ganz ohne bürokratischen Aufwand. Formulare müssen sie nicht mehr ausfüllen. Der Studiennachweis kann online übermittelt werden.

Weiterlesen...
 

Blick von der Seite: Ländliche Regionalentwicklung in Hessen

Ländliche Region ohne Fachwerkhausidylle (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Wir lesen heute eine vom Ministerium mit großem Stolz verfasste Meldung, dass "seit 1991 die LEADER-Strategie dazu beiträgt, den ländlichen Raum attraktiver zu gestalten." Aha, und weshalb wird bitteschön so ein Aufwand mit der Unterstützung von 51 Millionen Euro pro Periode betrieben? Weil "es gilt, die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Infrastruktur in den ländlichen Gebieten zeitgemäß weiterzuentwi­ckeln, um den Druck von den Städten zu nehmen."

Weiterlesen...
 

Geld vom Staat - keine Almosen: Jeder kann Förderungen beantragen

Redaktionsauto HESSENMAGAZIN.de: Nicht gefördert, sondern mit selbst verdientem Geld bezahlt (c) Brigitta Möllermann[Hessen - Deutschland] Haben Sie schon mal von LEADER gehört oder von "Land (auf)Schwung" bzw. unseren Wirtschaftsförderprogrammen? Viele Ministerien in Hessen sowie auf Bundesebene stellen auf Antrag Gelder - Zuschüsse oder Darlehen - zur Verfügung. Mag sein, dass man den Leuten / Fimeninhabern und Investoren mit finanziellen Mitteln auf die Sprünge helfen will - oder auch auf Wählerstimmen aus ist... Egal. Holen Sie es sich ab!
Weiterlesen...
 


Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Ein wichtiger Schritt zur Vermeidung hoher Strafzahlungen

Klarheit und Sicherheit für Landwirte und Umwelt

[Deutschland] Der Bundesrat hat heute der Novelle (Nachtrag zum Gesetz) der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Ausweisung von mit Nitrat belasteten und eutrophierten - means: mit zu vielen Nährstoffen angereicherten - Gebieten zugestimmt. Geregelt wird damit, dass insbesondere das Nitratmessnetz in den nächsten Jahren verdichtet wird. Problemstellen können so besser erkannt werden. Ab 2028 gelten dann auch einheitliche Regeln für alle Bundesländer.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz SIEHE www.HESSEN-FORST.de___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Zum Schummelmelder.de

Sich über dreiste Werbelügen beschweren (c) foodwatch <-KLICKmal___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt-Gedern.de <-KLICK

Physiopraxis Hanau

Handzettel (c) Emocion

KLICK für mehr Informationen!

_____________________________________

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Lese jeden Tag etwas, was sonst niemand liest. Denke jeden Tag etwas, was sonst niemand denkt. Tue jeden Tag etwas, was sonst niemand albern genug wäre, zu tun. Es ist schlecht für den Geist, andauernd Teil der Einmütigkeit zu sein. (Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

Direkter Draht zum Naturschutz <-KLICK für mehr___________________________________

Klimawandel Anpassung

Kohlekraftwerk Staudinger bei Hanau - KLICK zum Klimawandel___________________________________

Starkregen Ereignisse

www.starkregen-fulda.de <-KLICK zum Frühwarnsytem für Bürger___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________