Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
HESSENMAGAZIN.de: Infos zu Freizeit + Kultur + Natur

Hessenmagazin.de - INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur (c) Brigitta Möllermann

 

Herbst ist Pflanzzeit: So wächst das Vogelfutter fast von selbst

Übersichtliche Vogelschau auf einem Schild im Park (c) HESSENMAGAZIN.de
Übersichtliche Vogelschau auf einem Schild im Park (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen und Drumherum] Der Herbst ist die beste Jahreszeit, um neue Hecken und Sträucher zu pflanzen. Mit ihrer bunten Beerenpracht deckt man den heimischen Gartenvögeln den Tisch. Auch auf dem Balkon lassen sich manche Sträucher, wie die Essig-Rose und der Liguster, im Topf halten. Viele Gehölze sind übers Jahr ein schöner Anblick. Vogelfreund*innen können dabei beobachten, wer am liebsten von welchen Beeren nascht. Am richtigen Standort ausgepflanzt, hat man lange Freude daran und das Vogelfutter wächst fast von selbst.

Weiterlesen...
 

Eine Million Unterstützer: Erfolg für Kampagne 'EU Stop Circus Suffering'

Kampagne für ein Verbot der Wildtierhaltung in Zirkussen (c) Pressebild

[Deutschland / EU] Mit der Kampagne “EU Stop Circus Suffering” haben die in der Eurogroup for Animals organisierten Tierschutzverbände, darunter der Deutsche Tierschutzbund, in den letzten Monaten ein EU-weites Verbot der Wildtierhaltung in Zirkussen gefordert. Die Stimmen von einer Million Menschen wurden von der europäischen Tierschutzdachorganisation an die Europaparlamentsabgeordneten Eleonora Evi und Anja Hazekamp übergeben. Auch der Deutsche Tierschutzbund war vor Ort vertreten. Die Abgeordneten werden die gesammelten Stimmen nun offiziell an die EU-Kommission weiterreichen. Diese muss sich dann mit den Forderungen der Petition auseinandersetzen.

Weiterlesen...
 

Gewerbemieten in FrankfurtRheinMain 2021

Weiterhin hohe Nachfrage nach Gewerbe-und Industrieflächen

Titel der 149-seitigen Broschüre (c) PERFORM[Frankfurt am Main] Für die Standort-und Investitionsentscheidung von Unternehmen sind die gewerblichen Mietpreise ein wichtiges Kriterium. Neun Industrie-und Handelskammern der Metropolregion FrankfurtRheinMain haben mithilfe von Experten Orientierungswerte zu Büro-, Einzelhandels-und Gastronomiemieten sowie zu Mietpreisen für Hallen-, Logistik-und Produktions-sowie Lager-und Abstellflächen in der Publikation „Gewerbemieten in FrankfurtRheinMain 2021“ zusammengetragen.

Weiterlesen...
 

Studie zu Online-Werbung: Größtes Datenleck der Welt

Man kommt nicht daran vorbei: Datenkrake Google - Screenshot (c) HESSENMAGAZIN.de[Internet] 84 Milliarden Mal am Tag werden EU-Bürger*innen sinnbildlich im Internet versteigert, um ihnen Online-Werbung einblenden zu können. Das macht 304 Mal täglich pro Person schätzen die Autorinnen und Autoren der gerade veröffentlichten Studie „The Future of Online Advertising“. Die Studie bezeichnet diese Praxis deshalb als das „größte Datenleck der Welt“ und zeigt, welche Alternativen zur überwachungsbasierten Online-Werbung es geben kann.

Weiterlesen...
 

Fortführung des Stadtentwicklungsprogramms 'Hanau aufLADEN'

Statement von Gotthard Klassert, dem Vorsitzenden des IHK-Handelsausschusses

Innenstadt Hanau: Markttag - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de
Innenstadt Hanau: Markttag - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau / Main-Kinzig-Kreis] Die Ankündigung von Oberbürgermeister Claus Kaminsky, das vor zwei Jahren gestartete Stadtentwicklungsprogramm „Hanau aufLADEN“ fortzuführen, stößt auf Zustimmung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern. Der Vorsitzende des IHK-Handelsausschusses, Gotthard Klassert, begrüßt das inzwischen deutschlandweit prämierte Konzept und lobt den eingeschlagenen Weg der Stadt: „Die Maßnahmen sind ein klares Bekenntnis zur Innenstadt und ein deutliches Signal an die Innenstadt-Akteure, dass sie für Hanaus Attraktivität eine hohe Relevanz haben.“

Weiterlesen...
 

Nun schlägt's 35: Auf dem Weg zurück in die Normalität (Corona)

Die Inzidenz hat sich weiterhin als "Marke" gegen die Hospitalisierungsrate durchgesetzt

Sich schlau machen - Grafik (c) Brigitta Möllermann, HESSENMAGAZIN.de

[Deutschland] Die Vorlage eines negativen Testergebnisses bzw. eines Impf- oder Genesenennachweises ist ab Mittwoch, den 13. Oktober 2021, in Brandenburg nur noch nötig ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 35 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen. Das gilt bis zum 9. November in der Innengastronomie, bei touristischen Übernachtungen und bei Reisebusreisen, in Indoor-Sportanlagen oder Museen, Theatern, Kinos und Schwimmbädern sowie für Dienstleistungen, bei denen eine körperliche Nähe erforderlich ist. Bei Open-Air-Veranstaltungen, wie Volksfesten oder Jahrmärkten und Konzerten, tritt die 3G-Regel erst wieder ab 1000 Teilnehmern in Kraft.

Weiterlesen...
 

Neuer Bußgeldkatalog tritt Ende Oktober in Kraft

Verstöße gegen Tempolimits und Parkvorschriften werden deutlich teurer (c) AvD[Deutschland] Der Bundesrat hat am 8. Oktober 2021 in seiner letzten Sitzung vor Endes seines Geschäftsjahres eine Verschärfung von Verkehrssanktionen beschlossen. Mit der sogenannten Bußgeldnovelle werden unter anderem die Verstöße gegen Geschwindigkeitsbeschränkungen, Falschparken und Bilden einer Rettungsgasse mit höheren Bußen versehen. Der neue Bußgeldkatalog soll noch im Oktober in Kraft treten. Der Automobilclub von Deutschland (AvD) informiert über die neuen Sanktionen.

Weiterlesen...
 

Handtaschen-Abschluss-Veranstaltung in der Zehntscheune in Ulrichstein

Mittelhessischer Kultursommer 2021: Die männliche Sicht auf die Handtasche

Charly Weller im Museum im Vorwerk (c) Claus Schwing, Filmstudio Kölzenhain
Charly Weller liest im Museum im Vorwerk (c) Claus Schwing, Filmstudio Kölzenhain

[Ulrichstein / Vogelsberg] Susanne Dützer vom Museums im Vorwerk und Helga Weigand als Veranstalterin vom Karuszel-Gebirgskulturen Verein begrüßten die Besucher und Besucherinnen in dem historischen Ambiente. 25 Personen waren der Einladung zur Lesung im Museum im Vorwerk gefolgt. Einige der Besucher und Besucherinnen waren neben der Lesung auch auf das Museum und seine Ausstellungen gespannt, wo zusätzlich die dort drapierten Handtaschen eine ungewöhnliche Liaison u. a. mit der alten Vogelsberger Küche bildeten. Die Kombination von historischen Aspekten mit modernen Handtaschen war bisher noch nicht versucht worden und stellte sich als eine spannende Verbindung dar.

Weiterlesen...
 

Vernebelung kontra Offenlegung

Oktober: Nebel steigt von unten auf - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Welt] Es ist eine alte Kriegslist, die Gegend zu vernebeln, um sich "unsichtbar" zu machen. Die Ausdrücke "Nebelkerze oder Rauchbombe werfen" werden hin und wieder auch bei politischen Finten oder trickigen Geschäftstaktiken angewendet: Der andere tarnt sich, gibt sich nicht zu erkennen. Das Problem taucht auch bei bestimmten "Gutmenschen" auf, die sich gerne für öffentliche Themen, z. B. unser Klima, stark machen. So lange es dabei darum geht, eine Gefahr auszuschließen oder für sich persönlich zu verringern, ist das Verständnis für die Vernebeler groß. So wie vor einiger Zeit bei der Aktion "Keine A49" im Dannenröder Wald bei Alsfeld.

Weiterlesen...
 

Greenpeace Kommentar zur Weltnaturkonferenz COP15 in Kunming

Symbolbild: LLH-Eichhof - Führung Artenvielfalt in Bad-Hersfeld (c) HESSENMAGAZIN.de[Hamburg, 11.10.2021] Ab heute verhandelt die Weltnaturkonferenz COP15 mit China als Gastgeberland, wie das größte Artensterben der Erdgeschichte aufzuhalten ist. Die Vertragsstaaten der Biodiversitätskonvention CBD (Convention on Biological Diversity) treffen sich erst virtuell, im April/Mai 2022 folgt eine Präsenz-Konferenz im chinesischen Kunming. Verhandelt wird unter anderem über neue Schutzgebiete und den nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Zum Abschluss soll ein neues Abkommen zum Naturschutz verabschiedet werden.

Weiterlesen...
 

Kranichzug: Immer wieder faszinierend

Glücksvögel über dem Hoherodskopf (c) HESSENMAGAZIN.de
Glücksvögel über dem Oberwald (c) HESSENMAGAZIN.de

[Vogelsberg] Jedes Jahr ziehen die Kraniche an den letzten schönen Tagen im Herbst in Richtung Süden. Eingeweihte wissen, dass sie dabei in langen Reihen auch den Vogelsberg überfliegen. Ab dem Nachmittag bis zur Dämmerung hört man schon von weitem ihr Trompeten. Wer dann auf "Zack" ist, bringt seine Kamera in Position und versucht sie bildtechnisch flink einzufangen. Schnell muss man sein, denn die Vögel haben es eilig, und das Licht nimmt ab.

Weiterlesen...
 

Ernährungstalk des BZfE: Tischgespräche

Teaser: Ernährungstalk (c) BZFE[Internet] Das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) lädt am Montag, den 25. Oktober 2021, um 19 Uhr zu dem Ernährungstalk „Tischgespräche“ ein. Die öffentliche Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Thema „Ernährungskommunikation“. In der Premiere der Talkrunde geht es um Kommunikationsformen und -wege in der Ernährungskommunikation. Welche Worte wirken? Und wie? Oder wirken Worte gar nicht? Kommuniziert man erfolgreicher über Bilder und Videos? Und welcher Kanal, welches Medium ist für welche Zielgruppe geeignet?

Weiterlesen...
 

Die Frankfurter Buchmesse 2021: 25.000 Teilnehmer, 3G und Maskenpflicht

Auf der ARD-Buchmessenbühne zu erleben © hr
Auf der ARD-Buchmessenbühne zu erleben (v.l.n.r.): Eva Menasse (c) Jörg Steinmetz, Elke Heidenreich (c) Leonie von Kleist, Bülent Ceylan (c) Gaby Gerster und Sven Regener (c) Charlotte Goltermann © hr

[Hessen] Vom 20. bis zum 24. Oktober 2021 dürfen sich Besucher wieder auf der Frankfurter Buchmesse inspirieren lassen. Zu den Highlights auf der ARD-Bühne in der Festhalle gehören die hr2-Hörbuchnacht am Donnerstag, 21. Oktober, und die ARD-Buchmessennacht am Freitag, 22. Oktober, jeweils um 20 Uhr.

Weiterlesen...
 

Manche Obstbäume sind immer noch zum Selbsternten freigegeben

Die Äpfel sind reif (c) HESSENMAGAZIN.de

[Odenwald] Ein gelbes Band am Baum signalisiert: Hier ist freies Ernten erlaubt, damit das Obst verwertet wird, anstatt zu verderben. Viele Besitzer von Obstbäumen und -sträuchern machen weiter bei der Aktion mit. Im Internet sind entprechende Standorte von Bäumen und Sträuchern auf einer Landkarte markiert.

Weiterlesen...
 

Am ehemaligen eisernen Vorhang auf dem Grünen Band unterwegs

Kolonnenweg und Beobachtungsturm an der Gedenkstätte Point Alpha in der Rhön (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Wer die letzten schönen Tage im Herbst genießen möchte, kann dies bei einer Wanderung oder Radtour entlang des Grünen Bandes <-KLICK an der ehemaligen innerdeutschen Grenze tun. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat Touren von der Ostsee bis an die bayrische-tschechische Grenze zusammengestellt, die ganzjährig begehbar sind. Im Herbst gibt es jedoch ganz besondere Highlights.

Weiterlesen...
 

Gartentipp: Die letzten Tomaten 'retten'

Unreife Tomaten nachreifen lassen

Oktober: Tomaten im Garten (c) HESSENMAGAZIN,de
Oktober: Hier gibt es noch Tomaten im Garten (c) HESSENMAGAZIN.de

[Deutschland] Oft hängen im Herbst, wenn die Nachttemperaturen unter 10-12°C fallen, noch ganze Trauben von Tomaten an den Stöcken. Diese reifen im Freien nicht mehr aus. Sie zeigen häufig dunkelgrüne Streifen und manchmal glasige Stellen. Dieser Schaden wird durch den kalten Tau verursacht, der sich auf den Früchten niederschlägt. Um trotzdem noch die letzten Tomaten zu genießen, muss man die grünen Früchte rechtzeitig ernten und nachreifen lassen.

Weiterlesen...
 

Nächste Miss Vulkania gesucht

Zahlreiche Sponsoren machen es möglich, die neue Miss Vulkania in ihrem Ehrenamt würdig auszustatten

Anastasia Kraus, die amtierende Miss Vulkania (c) Gedern [Gedern / Wetteraukreis] Die Stadt Gedern sucht eine neue Miss Vulkania. Anastasia Kraus, die amtierende Miss Vulkania gibt ihr Amt am 21. Mai 2022 in die Hände der neuen Miss Vulkania ab. Auf die zukünftigen Miss Vulkania wartet eine interessante und aufregende Amtszeit von zwei Jahren. Sie begleitet unter anderem den Bürgermeister auf verschiedene örtliche Veranstaltungen, wie die Gederner Kulturtage, zu Märkten und dem Seefest. Aber auch überregionale Feierlichkeiten stehen bevor. So zum Beispiel das Steinfurther Rosenfest, das Römerbrunnenfest in Bad Vilbel, das Erdbeerfest in Gambach oder das Kürbisfest in Hungen-Villingen u. v. m.

Weiterlesen...
 

MyBuddy: Früher war es nur ein Neubürgerempfang

Treffen Gleichgesinnter - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Die digitale Welt hat uns fest im Griff. Und das seit Corona erst recht: Viele Treffen finden in aller Selbstverständlichkeit oft nur noch online statt. Ohne einen WhatsApp-Acount funktionieren persönliche Verabredungen nicht mehr richtig, und Vereine sterben wegen Mitgliedermangel langsam aus. Das will jetzt ein "junges, dynamisches Team" von inzwischen 14 Leuten nachhaltig für unsere Gesellschaft verändern. Sie nennen es "Society 5.0" und haben seit ihrem Start in 2018 schon 17 Landkreis-Chefs sowie Bürgermeister als Schirmherren - überzeugt von ihrer (kostenlosen) Idee - mit ins Boot bekommen.

Weiterlesen...
 

Erntedank im Vogelsberggarten

Richard Golle schmückt den Gabentisch (c) PM Beate Golle
Richard Golle schmückt den Gabentisch (c) Beate Golle - PM

[Ulrichstein] Bei sonnigem Wetter folgten 17 Menschen der Einladung zur Erntedankandacht am Sonntag, den 19. September 2021, in den Vogelsberggarten nach Ulrichstein. Es gab vielfältigen Anlass, Dank zu sagen – an die Paten des Vogelsberggartens, ohne deren Unterstützung der Vogelsberggarten in seiner momentanen Form gar nicht denkbar wäre, sowie Dank für die reichen Erträge, die sowohl der Bauerngarten als auch das Kartoffel-, Getreide- und Kohlfeld in diesem regenreichem Sommer erbrachte. Die Kartoffeln waren am vorhergehenden Freitag in einem gemeinsamen Projekt mit der zweiten Klasse der Ulrichsteiner Schloßbergschule erfolgreich geerntet worden.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...

Hauptmenü

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Oktober ist, du den Nachbarskindern Drachsteigen zeigst  ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Abholzungen in Wäldern melden - Schutzgebiete schützen

Hamburg, 8.10.2021 – In über zwanzig Städten in ganz Deutschland rufen Greenpeace-Aktive morgen dazu auf, Fällungen in Naturschutzgebieten zu dokumentieren. Auf der Plattform waldreport.de können Bürgerinnen und Bürger die Schäden eintragen und öffentlich machen. An Infoständen in Städten wie Düsseldorf, Rostock und München können Interessierte eine Petition für mehr Waldschutz unterschreiben. Greenpeace hat gestern eine Studie zu Schutzgebieten in Deutschland veröffentlicht. Sie zeigt: Lediglich etwa drei Prozent der Wälder in Deutschland sind rechtlich verbindlich vor Holzeinschlag gesichert – obwohl 67 Prozent in offiziellen Schutzgebieten liegen. “Es ist absurd: Wer im Wald spaziert, darf oft keine Blume pflücken, aber nebenan heulen die Kettensägen”, sagt Sandra Hieke, Waldexpertin von Greenpeace. “Intakte Wälder sind unsere Verbündeten in der Klimakrise. Bund und Länder müssen mehr von ihnen vor Holzeinschlag schützen.”

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

In eigener Sache

Die Corona-Zeit hat uns fast unser letztes Geld gekostet. Da unsere Kunden (Veranstalter / Gastgeber etc.) selbst die Füße stillhalten mussten, konnten sie bei uns leider weder werben noch Texte schreiben / Fotos bzw. Reportagen machen lassen: Was das heißt <-KLICK

Das könnte jetzt anders werden :-)

Wir bieten: Verträge ab 100 Euro im Monat = Button (verlinktes Bannerchen).

Wer also richtig "ins Gerede kommen möchte", mailt uns an: bm@HESSENMAGAZIN.de.

Quelle: Sie wissen schon... Cool


PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Wohin willst du gehen, wenn du nichts zum Träumen hast...

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________