Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
HESSENMAGAZIN.de: Infos zu Freizeit + Kultur + Natur

Fair bleiben... Wir machen NICHT EURE Arbeit!

Hessenmagazin.de - INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur (c) Brigitta Möllermann

HESSENMAGAZIN.de veröffentlicht gerne Interessantes, Tipps fürs Wochenende, Hinweise auf Wissenswertes und besondere Veranstaltungen. Kommerzielles kommt bei uns jedoch nicht "einfach so" auf unsere Seite. Aber auch NICHT jede Abfallkalender-Änderung oder so etwas wie diese langweiligen Nachrichten über Schulklo-Renovierungen etc...

Weiterlesen...
 

Telekom gibt Handydaten weiter und ein Staatstrojaner spioniert uns aus

Wo steckt der Trojaner? - Grafik (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] "Ach, na und, was haben wir denn schon zu verbergen?" Das ist der Satz, mit dem sich viele von uns gläsernen Staatsbürgern irgendwie versuchen einzureden, alles wäre in bester Ordnung. Die Aufregung mit der Datenschutzgrundverordnung von 2015 hätten wir uns doch eigentlich sparen können. Denn irgendwie scheinen alle möglichen und unmöglichen Institutionen eine Berechtigung vorweisen zu können, unsere Ausweise zu scannen, die Adresse und Telefonnummer samt Geburtsort zu notieren... und: ob und wann wir wo eine Pizza essen waren.

Weiterlesen...
 

Greenpeace: Hessen kann Rodung des Dannenröder Walds stoppen

Wald, ein Lebensraum nicht nur für Bäume (c) HESSENMAGAZIN.deRechtliche Einschätzung zeigt bislang nicht ausgeschöpfte Option

[Hessen] Die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen könnte die Waldzerstörung für den Ausbau der A49 noch stoppen, zeigt eine eben veröffentlichte rechtliche Analyse von Greenpeace. Noch seien wichtige umweltrechtliche Fragen offen, etwa wie sich der Bau der Autobahn samt der dafür nötigen Rodung auf den Grundwasserkörper auswirkt, so die Einschätzung der Anwältin Dr. Roda Verheyen. Solange nicht nachgewiesen ist, dass das Wasserrecht eingehalten wird, könne die Landesregierung Rodung und Bau stoppen.

Weiterlesen...
 

Wie viele Kamele gehen durch ein Nadelöhr (Corona)

Nadelöhr: Engstelle auf dem Bürgersteig - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de
Nadelöhr: Engstelle auf dem Bürgersteig - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau im Main-Kinzig-Kreis] Nach dem 23. Oktober 2020 wurden vom Robert-Koch-Institut 14.714 neue Coronafälle in Deutschland gemeldet - davon wohnen knapp 100 im Main-Kinzig-Kreis. Der ist zwar flächenmäßig nicht gerade klein, doch es besteht grundsätzlich immer die Möglichkeit / Gefahr, dass einer der mehr als 2.000 momentan Erkrankten im Landkreis vor kurzem noch jemanden angesteckt hat, den man heute trifft. DAS scheint hier allerdings in manchen Köpfen nicht angekommen zu sein.

Weiterlesen...
 

Stadt Gedern sagt Nickelches Määrt ab

Archivbild: Weihnachtsmarkt 'Nickelches Määrt' in Gedern am 1. Advent (c) Kultur- und Tourismusbüro Gedern[Gedern / Wetterau] Einen festlich beleuchteten Schlosshof, strahlende Kinderaugen, wenn der Nikolaus kommt, kulinarische Genüsse an den vielen Ständen – auf all das muss man in Gedern dieses Jahr verzichten. Der Magistrat der Stadt Gedern hat sich zur Absage des diesjährigen Nickelches Määrt entschlossen. „Die rasant steigenden Corona-Fallzahlen lassen uns keine Wahl. Die Gesundheit unserer Bürger steht für uns an erster Stelle“, so Bürgermeister Guido Kempel nach der Entscheidung. Durch die aktuelle Verordnung des Landes Hessen, die Veranstaltungen auf 150 Teilnehmer begrenzt, war eine Durchführung ohnehin nicht mehr möglich, denn die Fallzahlen – so die Befürchtung – werden bis zum 1. Advent eher weiter steigen.

Weiterlesen...
 

Engagement und Schutz für Tiere - Bilder in der Kunst

Kind im Stall bei den Kühen - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Vom Mönch Franz von Assisi, dem Schutzpatron der Tiere aus dem 13. Jahrhundert, bis heute, wo Schnitzelproduzenten eingepferchten Schweinen die Schwänze abhacken, damit sie sich in der Enge ihrer Pferche nicht daran verletzen, hat sich viel getan. Bis auf wenige verhätschelte Haustiere - meist Hunde und Katzen - sind die meisten von ihnen irgendwie zu "Nutztieren" geworden.

Weiterlesen...
 

Hessen pflanzt: HessenForst lädt zu öffentlichen Pflanzaktionen ein

Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] Am 6. und 7. November 2020 machen zwölf Forstämter bei der Aktion mit, wenn die Corona-Auflagen es zulassen: Am ersten Novemberwochenende werden Mischbaumarten* gepflanzt, Eicheln gesammelt und gesät oder ein Waldrand mit Sträuchern ergänzt. Die Forstämter in Hessen hoffen auf entsprechendes Bürgerengagement. So kann jeder den Wald vor der eigenen Haustür unterstützen und helfen, ihn klimarobust zu gestalten. „Wir pflanzen nur dort, wo wir die Natur sinnvoll unterstützen und ergänzen können.“ sagte Michael Gerst, Leiter des Landesbetriebs HessenForst, „Unser Ziel ist, dass mindestens vier Baumarten auf einer Fläche wachsen, um so das Risiko zu streuen.“

Weiterlesen...
 

Vierte Warnstufe: 14 Tage lang verschärfte Regelungen (Corona)

Covid: Allgemeinverfügung des Landkreises

[Main-Kinzig-Kreis] Als Reaktion auf die steigenden Infektionszahlen und weil der Main-Kinzig-Kreis mit 75 Neuinfektionen und einem Inzidenzwert von 53,7 die vierte Coronawarnstufe des Landes Hessen überschritten hat, gilt seit Montag, den 19. Oktober 2020, eine neue Allgemeinverfügung. Dieses Maßnahmenpaket, das vor allem gesellige Zusammenkünfte stärker einschränkt, hat der Verwaltungsstab des Kreises geschnürt.

Weiterlesen...
 

Digitale Welt: Geniale Smartphone-Apps für zehn Lebensbereiche (Rezension)

Cover: Noch mehr geniale Apps (c) Stiftung Warentest[Deutschand] Alles aus dem eigenen Smartphone herausholen und sich damit den Alltag erleichtern – das macht der Ratgeber Noch mehr geniale Apps für iPhones & Android der Stiftung Warentest möglich. Er präsentiert Apps für zehn verschiedene Lebensbereiche, die praktisch, hilfreich und unterhaltsam sind: Stadtrouten per Augmented Reality planen, Vögel und Sternbilder bestimmen oder Einkaufslisten für die gesamte Familie erstellen. In der Buchreihe Digitale Welt für Einsteiger stellt die Stiftung Warentest zum zweiten Mal 60 Apps vor, die das Leben erleichtern oder sogar unterhaltsam machen können.

Weiterlesen...
 

Kampagne: Wir haben die Agrarindustrie satt

Gülle-Transport - Archivbild April 2020 (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Seit Jahren unterstützt HESSENMAGAZIN.de (mit unbezahlter, freiwilliger Öffentlichkeitsarbeit) die Initiative "Meine Landwirtschaft", ein Bündnis von Bauern und Bürgern, das sich alljährlich mit tausenden Mitstreitern im Januar während der Grünen Woche in Berlin zum lauten Protest versammelt. Das Motto lautet: "Wir haben Agrarindustrie satt!". Die Forderungen sind eindringlich und gut nachvollziehbar, doch den großen Medien ist diese Aktion kaum eine Meldung wert. Auch HESSENMAGAZIN.de beißt sich immer wieder die Zähne aus mit der Bitte um Zusendung von "passenden" Pressemeldungen und einer "ordentlichen" Nachberichterstattung.

Weiterlesen...
 

Woche der Wölfe im Fernsehen

Wird immer gemobbt: Wolfi aus Rotkäppchen - Grafik (c) Brigitta MöllermannMythos und Faktencheck – 20 Jahre Wölfe in Deutschland

[Fernsehen] Das Jahr 2000 in der Lausitz: Eindeutige Spuren im Sand – hier gibt es erstmals wieder Wolfswelpen, seit Isegrim vor über 100 Jahren in Deutschland ausgerottet wurde. Vom 16. bis 25. Oktober 2020 dreht sich im MDR alles um die Rückkehr der Raubtiere und dem Leben mit ihnen – die „Woche der Wölfe“ im Radio, Fernsehen und im Netz.

Weiterlesen...
 

Wüste Deutschland? Staubtrockene Böden das dritte Jahr in Folge

Felder nach der Ernte - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Obwohl sich der Sommer 2020 über weite Strecken wechselhaft präsentierte, waren ausgetrocknete Böden und deren Auswirkungen vor allem für die Landwirtschaft erneut ein großes Thema. Ursache der Trockenheit war das sehr niederschlagsarme Frühjahr 2020. Es brachte nur etwa die Hälfte der üblichen Regenmenge und war damit das sechsttrockenste seit Aufzeichnungsbeginn 1881. Der Sommer erreichte dann zwar – über Deutschland gemittelt – fast das vieljährige Niederschlagsmittel, konnte damit aber das Bodenwasserdefizit kaum verringern.

Weiterlesen...
 

Trinken wir demnächst Kinzigwasser?

Kinzigtalsperre - Archivbild Januar 2020 (c) HESSENMAGAZIN,de
Die Kinzigtalsperre als Trinkwasserreservoir ? - Archivbild Januar 2020 (c) HESSENMAGAZIN.de

[Main-Kinzig-Kreis] Am 16. Oktober 2020 meldete die Pressestelle des Main-Kinzig-Kreises, dass der Wasserverband Kinzig (WVK) ausprobiert hat, ob man in Zukunft Trinkwasser aus Oberflächenwasser (Flüsse / Seen etc.) gewinnen kann. Das solle gereinigt - gefiltert, chemisch geflockt, bestrahlt - und idealerweiser "umweltverträglich" gemischt werden mit hochgepumptem Grundwasser, was ja immer weniger vorhanden wäre, da der Klimawandel nun wohl doch nicht mehr aufzuhalten wäre.

Weiterlesen...
 

Der Vogelsberg ist Kult ... hier werden Bürgermeister in Amt und Würden alt

Lauterbach an der Lauter (c) HESSENMAGAZIN.de[Vogelsberg - Mittelgebirge und Landkreis] Hat was: In der Hauptstadt, äh: Kreisstadt Lauterbach, des Vogelsberges wird am 1. November 2020 ein neuer Bürgermeister gewählt. Viel Arbeit müssen sich die rund 10.000 Einwohner dabei nicht machen, denn es gibt nur einen Kandidaten: den alten Bürgermeister :-). Die Fuldaer Zeitung berichtet über Rainer-Hans Vollmöllers „Solo-Wahlkampf“, für den auch so gut wie keine öffentlichen Veranstaltungen geplant sind - naja, Sie wissen schon: wegen der Corona-Pandemie.

Weiterlesen...
 

Ausstellung '70 Jahre Bundesgrenzschutz' geplant

Der Bundesgrenzschutz war bis 1990 hauptsächlich an der innerdeutschen Grenze stationiert (c) Archiv Point Alpha Stiftung[Rasdorf / Hessen - Geisa / Thüringen] An der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze in der Gedenkstätte Point Alpha in der Rhön soll ab Spätsommer 2021 eine Sonderausstellung gezeigt werden. Sie wird die gesamte Geschichte des Bundesgrenzschutzes von seiner Gründung bis zur Umwandlung in die heutige Bundespolizei beleuchten. Um Besuchern authentische Eindrücke aus erster Hand zu bieten, ist man auf der Suche nach ehemaligen Grenzschützern, die bereit sind, ihre Erinnerungen mit in die Ausstellung einzubringen.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...

NewsFlash - Kurz & Knapp

Grenzwerteinhaltung ohne Fahrverbote

Umweltministerium legt 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplans Offenbach vor

[Offenbach / Hessen] Umweltministerin Priska Hinz hat am 12. Oktober 2020 in Wiesbaden die 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplans für die Stadt Offenbach vorgelegt. „Ich freue mich außerordentlich, dass in Offenbach durch ein umfangreiches und auf eine Verkehrswende ausgerichtetes Maßnahmenkonzept der Stadt eine Grenzwerteinhaltung ohne Fahrverbote erreicht werden kann.“ Die Fortschreibung war erforderlich, weil zwei der vier Messstellen in Offenbach am Main noch immer Überschreitungen des Grenzwertes für Stickstoffdioxid zeigen.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Sorgen ertrinken nicht in Alkohol. Sie können schwimmen. (Heinz Rühmann)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________