Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Verkehr In der dunklen Jahreszeit mit Licht Auto fahren, um gesehen zu werden

In der dunklen Jahreszeit mit Licht Auto fahren, um gesehen zu werden

Tagfahrlicht* ist in der Dämmerung und bei schlechter Sicht unzureichend

Feierabendverkehr: Es wird früh dunkel (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Kaum werden die Tage trüber und kürzer, sind wieder Autos mit unzureichender Beleuchtung vermehrt unterwegs. Aus diesem Anlass weist der Automobilclub von Deutschland (AvD) erneut darauf hin, dass das Tagfahrlicht kein Ersatz für das Abblendlicht ist. Der Grund: Tagfahrlicht bietet nur eine sehr eingeschränkte Lichtausbeute nach vorne und die Rückleuchten sowie die Kennzeichenbeleuchtung bleiben dunkel. In der Dämmerung, aber auch bei Regen oder Nebel sind Fahrzeuge daher kaum zu erkennen.

Zwar verfügen immer mehr Fahrzeuge über eine Licht-Automatik, die das Fahrlicht bei Dunkelheit selbsttätig aktiviert. Beeinträchtigen jedoch tagsüber Regen oder Nebel die Sicht, reagiert die Automatik zumeist nicht. Grund: Die lichtempfindliche Fotozelle der Licht-Automatik misst die objektive Helligkeit, eine Trübung der Sicht kann sie hingegen nicht wahrnehmen.

In diesem Zusammenhang kann sich die Dauerbeleuchtung des Kombiinstruments im Armaturenbrett, die eine Reihe aktueller Fahrzeugmodelle werksseitig bieten, geradezu als „Falle“ erweisen: Die beleuchteten Armaturen suggerieren dem Autofahrer, mit eingeschaltetem Licht unterwegs zu sein, denn gleichzeitig erzeugt das Tagfahrlicht einen Lichtschimmer vor dem Fahrzeug. Dann geht es mit schwacher Beleuchtung vorn und gänzlich unbeleuchtetem Heck hinein in die Nacht – verbunden mit einem erheblichen Unfallrisiko.

AvD-Tipp: Autofahrer sollten ganz bewusst auf die Anzeigen im Kombiinstrument schauen und sich vergewissern, ob die grüne Kontrollleuchte der Lichtanlage brennt. Nur wenn diese deutlich zu erkennen ist, sind Abblendlicht und Heckleuchten tatsächlich aktiviert.

Nebelschlussleuchte: Erst ab 50 Meter Sichtweite und maximal Tempo 50

Zudem verfügt jedes Auto über Beleuchtungseinrichtungen, die nur unter genau bestimmten Bedingungen genutzt werden dürfen. Die Nebelschlussleuchte ist so ein Fall. Sie darf erst ab einer Sichtweite von weniger als 50 Metern eingeschaltet werden. Das entspricht dem Abstand zwischen den Leitpfosten an Überlandstraßen. Gleichzeitig schreibt die StVO bei derartigen Sichtverhältnissen auch eine Reduzierung des Tempos auf maximal 50 km/h vor. Folglich darf mit eingeschalteter Nebelschlussleuchte nicht schneller als 50 km/h gefahren werden.

Bei den nach vorne strahlenden Nebelscheinwerfern sind die gesetzlichen Vorgaben weniger streng. Sie dürfen bereits genutzt werden, wenn eine grundsätzliche Sichtbehinderung vorliegt – etwa bei Regen, Schneefall oder eben bei Nebel. Nächtliche Dunkelheit allein genügt hingegen nicht.

Hintergrund: Während von den tendenziell nach unten strahlenden Nebelscheinwerfern keine Blendung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeht, ist die Nebelschlussleuchte horizontal nach hinten ausgerichtet. In Kombination mit der erhöhten Leuchtkraft geht von ihr eine Blendwirkung für den nachfolgenden Verkehr aus. Die hohe Leuchtkraft der Nebelschlussleuchte kann sich zudem nachteilig auf die Wahrnehmung der Bremsleuchten auswirken, deren Helligkeit sich kaum von dem der Nebelschlussleuchte unterscheidet.

Auch der Einsatz des Fernlichts ist nicht frei von zusätzlichen Bedingungen. Die weitreichenden Scheinwerfer bei Gegenverkehr oder vorausfahrenden Verkehrsteilnehmern zu deaktivieren, gehört nicht nur zum guten Ton, sondern wird auch von der Straßenverkehrsordnung (StVO) vorgeschrieben. „Finger weg vom Fernlicht“, heißt es auch auf allen Straßen, die über eine durchgehende Beleuchtung verfügen, egal ob innerorts oder außerorts. Eine Pflicht, das Fernlicht bei bestimmten Sicht- oder Straßenverhältnissen einzuschalten, besteht hingegen nicht. Kommt es jedoch zu einem Unfall, der mit eingeschaltetem Fernlicht zu verhindern gewesen wäre, muss sich der Autofahrer dies als Mitverschulden anrechnen lassen.

Quelle Text: AvD - Automobile Vereinigung in Deutschland


Gut zu wissen: *Licht am KFZ

Vorne

  • Standlicht = Begrenzungsleuchten
  • Tagfahrlicht = Schwaches Scheinwerferlicht vorne, Heckleuchten aus
  • Abblendlicht = Scheinwerfer vorne an, Heckleuchten ebenfalls an
  • Nebelscheinwerfer = Zusätzliche Leuchten für schlechte Sicht bei Nebel, Schneefall oder starkem Regen oder Staub
  • Fernlicht = Zusätzliche Beleuchtung für größere Entfernung nach vorne auf die Straße

Hinten

  • Rücklicht / Heckleuchten (rot)
  • Bremsleuchten (heller rot)
  • Nebelschlussleuchte = Nur bei Sicht unter 50 m einschalten (extrem hell rot)
  • Rückleuchte / Rückscheinwerfer (weiß) = Schaltet sich zusätzich beim Rückwärtsfahren ein

Weitere Infos für Einsteiger: https://www.allianzdirect.de/kfz-versicherung/welche-lichter-gibt-es-am-auto-ratgeber/

Quelle: Brigitta Möllermann, HESSENMAGAZIN.de

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Oktober ist, wenn du den Nachbarkindern zeigen willst, wie man Drachen steigen lässt...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Entlastung für Gas-Kunden der Stadtwerke Büdingen

Stopp der Gasbeschaffungsumlage und Senkung der Mehrwertsteuer

[Büdingen] Im August hatten die Stadtwerke Büdingen ihren Kunden eine Erhöhung der Gastarife zum 1. Oktober 2022 angekündigt. Anlass waren die Gasumlagen, die ab diesem Zeitpunkt erhoben werden sollten. Um rund 3,6 Cent brutto oder 35 Prozent hätte diese Anpassung die Arbeitspreise in allen Tarifen verteuert. Nun hat die Bundesregierung am vergangenen Donnerstag überraschend erklärt, die umstrittene Gasbeschaffungsumlage noch kurz vor ihrer Einführung zu stoppen und stattdessen ein Entlastungspaket für Gasverbraucher auf den Weg zu bringen. Am Freitag wurde darüber hinaus im Bundestag die zeitlich befristete Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas und Fernwärme von bislang 19 auf 7 Prozent beschlossen.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz KLICK -> HESSEN-FORST.de___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Zum Schummelmelder.de

Sich über dreiste Werbelügen beschweren (c) foodwatch <-KLICKmal___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt-Gedern.de <-KLICK

Physiopraxis Hanau

Handzettel (c) Emocion

KLICK für mehr Informationen!

___________________________

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Sapere aude (lateinisch) bedeutet: Wage es, weise zu sein!
Immanuel Kant machte diese Aussage
1784 zum Leitspruch der Aufklärung: „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

Direkter Draht zum Naturschutz <-KLICK für mehr___________________________________

Klimawandel Anpassung

Kohlekraftwerk Staudinger bei Hanau - KLICK zum Klimawandel___________________________________

Starkregen Ereignisse

www.starkregen-fulda.de <-KLICK zum Frühwarnsytem für Bürger___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________