Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Verkehr Zum Thema Auto: Einerseits und andererseits

Zum Thema Auto: Einerseits und andererseits

VW-Bus: Moderner Multivan (c) HESSENMAGAZIN.de
VW-Bus: Moderner Multivan von Volkswagen (c) HESSENMAGAZIN.de

Der Bulli ist seit Jahrzenten Kult

[Autowelt] Und er wird es sicher auch weiter bleiben, obwohl VW daraus inzwischen ein hochfunktionelles Auto gestrickt hat. So hat unser Multivan beispielsweise vom Werk aus ein paar elektrische Features, die im Stand weiter still und leise die Autobatterie anzapfen. Wer sie ausschalten will, muss eigenhändig zusätzliche Schalter einbauen. Ansonsten kann man grundsätzlich eine Menge individuelle Austtattungsdetails für mehrere "Transporter"-Modelle wählen. Und last - but not least ist es sogar möglich, die rollende Kiste zum Wohnmobil umzubauen.

Redaktionshund Leo auf der zur Liegefläche umgeklappten Rücksitzbank (c) HESSENMAGAZIN.dea . Küchenblock von Reimo mit angeschraubtem und versenkbarem Kartuschenkocher (c) HESSENMAGAZIN.de
Redaktionshund Leo auf zur Liegefläche umgeklappten Rücksitzbank - rechts: Küchenblock von Reimo mit versenkbarem Kartuschenkocher (c) HESSENMAGAZIN.de

In der Hauptsache machen zwei Kriterien das Auto per Gutachten zum Wohnmobil: ein Bett und eine fest eingebaute Küche. Wir haben es gewagt, zwei Sitze ausgebaut und auf Knien rutschend entsprechende Module in die dafür vorgesehenen Schienen im Boden geschraubt. Der TÜV hat's abgenickt, unter anderem weil nun noch notwendiger zusätzlicher Schrankraum im Küchenschränkchen parat ist.

Die edle Spüle unter der gläsernen Deckplatte samt fließend Wasser (per 12V-Tauchpumpe im Kannister hinter dem Fahrersitz) war dabei nicht ausschlaggebend. Aber SEHR wichtig für uns - genauso wie die 12V-Kühlbox im Heck :-).

Leider hat unsere KFZ-Versicherung die Verwandlung bis heute nicht kapiert. Seit April 2021 fabrizieren ihre Mitarbeiter astreinen Blödsinn bei der Berechnung und dichten unserem Fahrzeug beispielsweise immer wieder einen Tabbert-Aufbau an. Den gibt es aber trotz aller Wahlmöglichkeiten bei VW-Bussen überhaupt nicht!

NOTE: Beim NDR finden Sie interessante Informationen zur "Zeitgeschichte des Lastesels aus der Zeit Wirtschaftswunders und dem kultigen Flower-Power-Mobil". Sowie den Trailer zum Film "Als der Bulli in den Norden kam" bei YouTube: www.youtube.com/watch?v=Sc4d22tyOps&t=20s


Nicht nur für Freaks: Alle zwei Jahre findet in Deutschland die IAA statt

Die Internationale Automobil-Ausstellung ist für 2021 von der Messe Frankfurt nach München umgezogen, wo sie heuer dezentral an verschiedenen Orten ihre Neuigkeiten präsentiert. Einige Hersteller sind wegen der unsicheren Coronalage nicht dabei. Doch die Großen der Automobilindustrie lassen es sich nicht nehmen, ihre Neuheiten in der bayerischen Stadt aufzubauen und zu zeigen.

Fast alle haben bereits die "Mobilität der Zukunft" ins Visier genommen und bringen Elektroautos mit. Der T7 von Volkswagen (Transporter vom ersten T1 bis jetzt 7 ;-) ist übrigens nun als Plug-in-Hybrid zu haben. Mit dem man immerhin 50 km weit elektrisch fahren... WOW.

Natürlich wird das die protestierenden Verbände (siehe unten) nicht zufrieden stellen. Sie möchten, dass wir allesamt stante pede umsteigen auf Bus und Bahn bzw. Fahrrad. Doch selbst das stärkste E-Lastenfahrrad kann keine ganze Campingausrüstung für eine mehrköpfige Familie über Land transportieren. Und die Oma mit Rollator zum Ausflug mitnehmen... ähm, im Herbstregen oder bei Schneefall?

Auch die LKW, die wochentags die Fernstraßen verstopfen, wenn sie für uns Ware transportieren (z. B. Fahrräder, Zelte, Sportgeräte, schicke Klamotten, Spielsachen, Gummibärchen oder die neue Winterausstattung...) verpesten die Luft. Welche Alternative soll denn hier greifen?

Quelle Text: Brigitta Möllemann, HESSENMAGAZIN.de


Pressemeldung:
Umwelt- und Verkehrsverbände fordern freie Fahrt für Mobilitätswende mit einem Protest auf der Autobahn

Gegen das Verbot, bei der Radsternfahrt auf Autobahnen in München für eine Mobilitätswende zu demonstrieren, hat das Demo-Bündnis #aussteigen heute Klage beim Verwaltungsgericht München eingereicht. Zudem fordern vor dem Ministerium des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann (CSU) etwa 30 Vertreter:innen des Bündnisses heute auf einem Banner „Autobahn frei für IAA-Demo!“

Das zuständige Kreisverwaltungsreferat München hat den Demonstrant:innen untersagt, ihren Protest wenige Kilometer der Autobahnen A94 und A96 zu führen. Die Innenminister Herrmann unterstellte Polizei hat deutlich gemacht, dass sie prinzipiell keinen Protest auf der Autobahn will.

“IAA-Gäste erhalten eine Extra-Spur auf der A94, aber der zivilgesellschaftliche Protest soll dort unterbunden werden. Das lassen wir nicht zu und klagen für ein Recht auf Protest – auch auf der Autobahn“, sagt Radsternfahrt-Anmelder und Mit-Organisator Andreas Schön vom ADFC München.

„Die IAA-Demo richtet sich sehr bewusst auch gegen den weiteren Ausbau des Autobahnnetzes und eine damit verknüpfte klimaschädliche Verkehrspolitik. Stattdessen müssen endlich Radwege in Autobahn-Qualität gebaut werden: breit, sicher und komfortabel. Einen zeitlich begrenzten Protest auf zwei Autobahnabschnitten halten wir deshalb für legitim und auch notwendig.”

Für Samstag, den 11. September 2021, lädt das Bündnis #aussteigen also zu einer Großdemonstration und Fahrradsternfahrt für mehr Klimaschutz im Verkehr und eine grundlegende Mobilitätswende ein

Tausende Radfahrer:innen sollen aus verschiedenen Himmelsrichtungen nach München kommen, um sich den dortigen Demonstrationszügen anzuschließen. Der Protest richtet sich auch gegen die parallel stattfindende Automesse IAA.

Dort inszenieren sich Hersteller wie Volkswagen, BMW oder Daimler mit Elektroautos und Mobilitätsdienstleistungen als modern und klimafreundlich, tatsächlich aber verkaufen sie noch zu über 95 Prozent Autos mit klimaschädlichen Verbrennungsmotoren.

„Schaufensterveranstaltungen wie diese IAA bringen weder die Mobilitätswende noch den Klimaschutz voran“, teilt das Demo-Bündnis mit. „Zusammen mit vielen Tausend Menschen wollen wir in München für eine moderne Verkehrspolitik demonstrieren. Wir brauchen weniger Autos und bessere Alternativen. Das geht nur mit klaren Vorgaben wie etwa einem Ausstieg aus dem Verbrenner und einer gerechteren Verteilung des Straßenraums.“

Das Aktionsbündnis plant im Vorfeld der Demonstrationen eine Pressekonferenz am 6. September 2021 in München. Hierzu informieren wir separat. Weitere Informationen und Updates sowie den geplanten Routenverlauf finden Sie auf www.iaa-demo.de.

Hintergrund: Das Aktionsbündnis aus Allgemeinem Deutschen Fahrrad-Club e.V. (ADFC), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Campact, Deutscher Umwelthilfe (DUH), Greenpeace, NaturFreunde Deutschlands und dem ökologischen Verkehrsclub VCD hatte sich bereits 2019 zum friedlichen Protest gegen die letzte in Frankfurt stattfindende IAA zusammengefunden. Neu dabei ist in diesem Jahr das globalisierungskritische Netzwerk Attac.

Das Bündnis der Umwelt- und Verkehrsverbände fordert eine echte Mobilitätswende mit deutlich reduziertem Autoverkehr und viel mehr Fuß-, Rad- und öffentlichem Verkehr.

Quelle Text: Greenpeace für #aussteigen

115

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Oktober ist, du den Nachbarskindern Drachsteigen zeigst  ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Angebote für Kinder und Jugendliche starten im ganzen Land

[Deutschland] Sport machen, Freunde treffen und eine gute Zeit haben: Kinder und Jugendliche sollen nach den langen Corona-bedingten Einschränkungen endlich wieder aufatmen können. Aus diesem Grund hat die Bundes­regierung im Mai das „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ an den Start gebracht. Bereits in den Sommerferien haben die ersten Sport- und Freizeitangebote stattgefunden. Nun gibt es für die Herbstferien erneut eine Reihe von Aktivitäten für Kinder und Jugendliche.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

In eigener Sache

Die Corona-Zeit hat uns fast unser letztes Geld gekostet. Da unsere Kunden (Veranstalter / Gastgeber etc.) selbst die Füße stillhalten mussten, konnten sie bei uns leider weder werben noch Texte schreiben / Fotos bzw. Reportagen machen lassen: Was das heißt <-KLICK

Das könnte jetzt anders werden :-)

Wir bieten: Verträge ab 100 Euro im Monat = Button (verlinktes Bannerchen).

Wer also richtig "ins Gerede kommen möchte", mailt uns an: bm@HESSENMAGAZIN.de.

Quelle: Sie wissen schon... Cool


PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Wohin willst du gehen, wenn du nichts zum Träumen hast...

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________