Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Notiert ! Unsere Gesundheitsdaten im Netz: Schutz nicht gewährleistet

Unsere Gesundheitsdaten im Netz: Schutz nicht gewährleistet

AUA - Symbolbild - Foto (c) HESSENMAGAZIN.de

[Deutschland] In Zukunft sollen alle gesetzlich Krankenversicherten sich nicht nur mit ihrer eGK (seit 2015: elektronische Gesundheitskarte mit Foto) in Arztpraxen und Kliniken ausweisen können. Zusätzlich will man darauf ab 2021 auch Krankendaten für das digitale Gesundheitsnetz "Telematik-Infrastruktur" (TI) speichern. Diese werden dann über einen "Konnektor" (Kartenlesegerät) von autorisierten Personen UND möglicherweise ein paar Hackern abgerufen, die sich ganz easy je einen dazu notwendigen Heilberufs- plus Praxisausweis besorgt haben.

Mitglieder des Chaos Computer Clubs sollen sich laut Medienberichten im Dezember 2019 Zugang zum TI verschafft haben, als sie sich als Ärzte ausgaben und sich entsprechende Ausweise schicken ließen.

Man fragt sich immer wieder, wer für die Sicherheit der Daten garantiert - und dafür, dass niemand sie klaut und vielleicht jedem zugänglich macht..?!? Schon im September 2019 passiert: www.datenschutzbeauftragter-info.de/datenleck-im-gesundheitswesen/


Politisch vorangetrieben

Unsere Krampfadern, Katheter und Pillenboxen sollen einsehbar werden

Naja, eigentlich, so heißt es, werden die Krankenakten der 73 Millionen gesetzlich versicherten Deutschen anonymisiert, wenn Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit, seinen Willen bekommt, diese Daten (ohne Einwilligung der Betroffenen!) für Behördenzwecke und die Forschung verwenden zu lassen.

Oktober 2019: Die "Formel für den Super-GAU" ist das Implantate-Register, bei dem nebenbei auch die persönlichen Daten, klinischen Umstände, Befunde und Vorerkrankungen erfasst, gespeichert und weiterverarbeitet werden - ohne Recht auf Widerspruch!

Mehr finden Sie HIER: www.datenschutzbeauftragter-info.de/jens-spahn-implantate-und-register-die-formel-fuer-den-super-gau/

Dazu laut TELEPOLIS von Heise online: "Zu den Implantaten zählt das Gesetz Gelenkendoprothesen (Hüfte, Knie, Schulter usw.), Brustimplantate, Herzklappen und andere kardiale Implantate, implantierbare Defibrillatoren und Herzschrittmacher, Neurostimulatoren, Cochlea-Implantate, Wirbelkörperersatzsysteme und Bandscheibenprothesen sowie Stents." (Zitat aus dem Artikel "Der fleißige Herr Spahn - Mit Vollgas gegen den Datenschutz" - www.heise.de/tp/)

November 2019: Gesundheitsdaten zu nutzen ist sein neuster Streich. Mehr dazu: HIER <-KLICK

Sich selbst informieren: www.krankenkassen.de/gesetzliche-krankenkassen/system-gesetzliche-krankenversicherung/gesundheitskarte/


WHOIS

Spahn, gelernter Bankkaufmann und nun auch endlich Master der Politikwissenschaft (Fernuni Hagen), der bereits 1995 (mit 15 Jahren) seine politische Karriere startete, sorgte für echte Betroffenheit, seit er uns alle automatisch zu Organspendern machen wollte, falls wir nicht widersprechen. Die so genannte "doppelte Widerspruchslösung" bedeutete nichts weiter, als dass am Ende auch noch die Angehörigen die Entnahme von Organen ablehnen könn(t)en.

Tot oder lebendig: Die Sache mit der Organspende ist gottseidank erst einmal vom Tisch. Mehr dazu: HIER <-KLICK.

Schon erfolgreich durch die Instanzen geboxt hat er die Pflicht der Masern-Schutzimpfung. Mehr dazu: HIER <-KLICK.


Spiegel Online fasste Anfang 2019 über den "Hauruck-Minister" zusammen, dass er seit seinem Amtsantritt ständig neue Ideen zu allerlei Themen entwickle und "Problemlösungen" anbiete. Wahrscheinlich, um seine Position auszubauen: So macht er Fettabsaugungen zur seiner Sache, initiiert einen extrem teuren Forschungauftrag über psychische Folgen von Abtreibungen, kümmert sich um den Terminservice für Patienten sowie um Preise für Impfstoffe oder Kinderwunschbehandlungen.

Zudem schlägt er vor, psychisch Kranke zu ärztlichen Vorabuntersuchungen zu schicken, um jene dann über eine Therapie entscheiden zu lassen. Heftige Kritik ist ihm in vielen Punkten gewiss. Doch das scheint ihn nur umso mehr anzuspornen, ins Licht der Öffentlichkeit zu gelangen Mehr dazu: HIER <-KLICK.


Aufschlussreich: Was der Stern 2017 zur "Mission Kanzler" über ihn schrieb: Jung, schwul, konservativ: HIER <-KLICK.

733

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Oktober ist, du den Nachbarskindern Drachsteigen zeigst  ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Angebote für Kinder und Jugendliche starten im ganzen Land

[Deutschland] Sport machen, Freunde treffen und eine gute Zeit haben: Kinder und Jugendliche sollen nach den langen Corona-bedingten Einschränkungen endlich wieder aufatmen können. Aus diesem Grund hat die Bundes­regierung im Mai das „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ an den Start gebracht. Bereits in den Sommerferien haben die ersten Sport- und Freizeitangebote stattgefunden. Nun gibt es für die Herbstferien erneut eine Reihe von Aktivitäten für Kinder und Jugendliche.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

In eigener Sache

Die Corona-Zeit hat uns fast unser letztes Geld gekostet. Da unsere Kunden (Veranstalter / Gastgeber etc.) selbst die Füße stillhalten mussten, konnten sie bei uns leider weder werben noch Texte schreiben / Fotos bzw. Reportagen machen lassen: Was das heißt <-KLICK

Das könnte jetzt anders werden :-)

Wir bieten: Verträge ab 100 Euro im Monat = Button (verlinktes Bannerchen).

Wer also richtig "ins Gerede kommen möchte", mailt uns an: bm@HESSENMAGAZIN.de.

Quelle: Sie wissen schon... Cool


PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Wohin willst du gehen, wenn du nichts zum Träumen hast...

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________