Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Notiert ! Erdauffüllungen nicht ohne Genehmigung

Erdauffüllungen nicht ohne Genehmigung

Nicht genehmigte Erdaufschüttungen in der Wetterau (c) Wetterau[Wetteraukreis] Die Wetterau ist für ihre fruchtbaren Böden bekannt. Sie wird auch als „die Kornkammer Hessens“ bezeichnet. Landrat Jan Weckler weist darauf hin, dass selbst bei einmaligem Aufbringen von minderwertigem Bodenmaterial auf vorher gutem Boden, die Bodenqualität langfristig vermindert ist. Guter Mutterboden soll jedoch auch nicht einfach auf der Deponie landen. Für Erdauffüllungen sind somit Genehmigungen notwendig – zum Schutz der Bodenfruchtbarkeit und Ertragsfähigkeit. In einem Genehmigungsverfahren wird unter anderem geprüft, ob es sich um eine Bodenverbesserung handelt oder nicht und ob die Erde mit Schadstoffen belastet ist.

Damit Böden nicht mit schlechter Erde belastet werden, illegal Bauschutt oder verunreinigter Aushub entsorgt wird, bedarf es einer gewissen Kontrolle. In den vergangenen Jahren kam es vermehrt vor, dass landwirtschaftliche Flächen ohne Prüfung des Erdmaterials und ohne Genehmigung aufgefüllt wurden. Dies kann nicht nur teuer für den Verursacher werden, sondern verursacht auch bei Behörden einen Zeit- und Arbeitsaufwand.

Für qualitative Bodenverbesserungen ist immer eine naturschutzrechtliche Genehmigung erforderlich. Anträge dafür können sowohl beim Fachdienst Landwirtschaft, bei der Fachstelle Wasser- und Bodenschutz als auch bei der Fachstelle Naturschutz- und Landschaftspflege gestellt werden.

Aufschüttungen über 300m², welche keiner Bodenverbesserung dienen, sind baugenehmigungspflichtig und beim Fachdienst Bauordnung zu beantragen. Aufschüttungen bis 300m² bedürfen einer naturschutzrechtlichen Genehmigung.

Aushub, der aufgebracht werden soll, kann unter Umständen auch rechtlich als Abfall eingestuft werden. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn er verunreinigt ist und die Aufschüttung lediglich eine teure Entsorgung ersetzen soll. In diesem Fall sind Kommunen und die Abteilung Arbeitsschutz und Umwelt beim Regierungspräsidium Darmstadt zuständig.

Für Rückfragen sind die Fachbehörden wie folgt zu erreichen: Landwirtschaft Tel.: 06031/83-4222 (Herr Volz), Wasser- und Bodenschutz Tel.: -4416 (Herr Girschick), Naturschutz- und Landschaftspflege Tel.: -4301 (je nach Kommune unterschiedliche Ansprechpartner).

Entsprechende Formulare gibt es im Internet auf www.wetteraukreis.de / Stichwort Bodenverbesserungen-und-Erdaufschüttungen.

Quelle: Landkreis Wetterau

157

 

Tipps gegen Langeweile

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Juni ist, wenn du unbedingt surfen lernen möchtest...

___________________________________

Mehr über den Jungesellenkalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

++ Deutscher Erdüberlastungstag: Ab Mai 2019 leben wir auf Pump ++

[Deutschland - Welt] Am deutschen Erdüberlastungstag hat Deutschland bereits nach vier Monaten so viele Ressourcen verbraucht wie unserem Land rechnerisch für das ganze Jahr zur Verfügung stehen. „Der frühe deutsche Erdüberlastungstag ist ein Alarmsignal und ein klares Zeichen für die verfehlte Umwelt- und Naturschutzpolitik der vergangenen Jahre. Die Bundesregierung muss endlich handeln und wirksame Maßnahmen wie eine sozialverträgliche CO2-Steuer umsetzen, um Deutschlands Ressourcenverbrauch dauerhaft zu senken“, fordert Olaf Bandt, Geschäftsführer Politik und Kommunikation des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Unser Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff - PR+Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________________

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Quick-Response-Code

Unser QR-Code und ein klares NEIN zur Content-Vermarktung (c) HESSENMAGAZIN.de

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Hessenmagazin Archiv

Vergangenes im Hessenmagazin Archiv - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________