Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Klima - Wetter - Wandel Durchhalten, der Sommer kommt bestimmt!

Durchhalten, der Sommer kommt bestimmt!

Vogel und Gänse im Baum am Mainufer (c) HESSENMAGAZIN.de
Drei Vögel im Baum am Mainufer (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau - Hessen] Mitte Mai 2013: Es sind die Eisheiligen, die uns zurzeit gerade heimsuchen und dafür sorgen, dass wir die Heizung wieder aufdrehen müssen. Trotzdem wir bisher nur wenige milde Tage im April und Mai erleben konnten, an denen teilweise sogar sommerliche Temperaturen herrschten, verlieren wir jedoch keineswegs die Hoffnung ;-)

Kinder auf dem Klettergerüst (c) HESSENMAGAZIN.de
Kinder auf dem Klettergerüst (c) HESSENMAGAZIN.de

Wer seine kurzärmeligen T-Shirts schon parat gehabt hatte, muss im Moment eine dickere Jacke überziehen - oder er riskiert einen Schnupfen. Und wenn er glaubt, den überall angebotenen Tomaten-, Paprika- oder Zucchini-Pflanzen ginge es besser, irrt. Der momentane Kälteeinbruch kann sogar noch Nachtfrost mit sich bringen.

Alles blüht im Hanauer Schlossgarten (c) HESSENMAGAZIN.de
Alles blüht im Hanauer Schlossgarten (c) HESSENMAGAZIN.de

Behalten Sie den Wetterbericht im Auge und räumen Sie notfalls Ihre Kübelpflanzen und Balkonkästen mit den Sommerblumen über Nacht noch einmal ins Haus. Nicht ganz so empfindliche Pflanzen können Sie durch Abdecken schützen. Aussaaten ins Freie sollten immer erst nach den Eisheiligen erfolgen. Die Rheinpfalz Gartenakademie rät:" Das gleiche gilt auch für Stangenbohnen. Bei zu kühlen Temperaturen verlängert sich die Keimzeit, so dass ein zu frühes säen keinen Entwicklungsvorsprung bringt und sich lediglich die Gefahr erhöht, dass die Samen faulen."

1228

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Wildtiere zum eigenen Schutz nicht füttern

[Deutschland] Begegnungen zwischen Menschen und Wildtieren wie Füchsen, Waschbären, Nilgänsen, Nutrias oder Wildschweinen nehmen gerade im Siedlungsbereich zu. Es ist verlockend, den Tieren Futter anzubieten, um sie besser beobachten oder fotografieren zu können. Außerdem wollen viele Menschen den Tieren im Winter durch Füttern helfen. Zum Wohle der Wildtiere ist das jedoch nicht: Die Scheu vor Menschen nimmt ab und speziell Wildschweine und Waschbären werden schnell zum Problemfall, wenn sie Menschen zu nahe kommen oder Waschbären in die Dachböden eindringen. Durch Speisereste können Wildschweine sich mit der Afrikanischen Schweinepest infizieren und zur Verbreitung der Krankheit beitragen.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

In jeder großen Trennung liegt ein Keim von Wahnsinn; man muß sich hüten, ihn nachdenklich auszubrüten und zu pflegen. (Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________