Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Notiert ! Web-Portal bietet schnelle Immobilien-Recherche in Mittelhessen

Web-Portal bietet schnelle Immobilien-Recherche in Mittelhessen

KIP-Startschuss auf der Bau Expo (c) Mittelhessen

[Gießen] Auch in Mittelhessen brauchen gute Ideen zunächst einmal eine Unterkunft. Ab sofort ist der für Gewerbetreibende und Privatleute in der Region deutlich besser und schneller zu finden – mit dem runderneuerten Kommunalen Immobilienportal (KIP), das nun in einer regionalen Version für Mittelhessen verfügbar ist: „Mit der neuen Website können Sie schnell und umfassend alle Informationen abrufen, die Sie benötigen um das Grundstück oder das Gebäude Ihrer Wahl zu finden“, sagt Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI), der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes.

„Mit KIP können alle Kommunen in der Region Mittelhessen ihre Angebote gleichzeitig landesweit, regional und mit einer eigenen lokalen Version auch kommunal präsentieren“, beschreibt Ceyhan Budak, Geschäftsführer der wunschgrundstück GmbH, die Vorteile der Plattform. „Die Freischaltung der lokalen Version ist für Kommunen kostenfrei und schnell zu realisieren.“ Für die Nutzer sei unter anderem die Zeitersparnis ein Unterschied zu anderen Lösungen: „Der Interessent muss nicht mehr mühsam verschiedene Immobilienportale sichten.“ Entstanden ist das Projekt als Ergebnis einer Kooperation der wunschgrundstück GmbH und HTAI.

Den offiziellen Startschuss zu der neuen Plattform gab es bereits unter Beisein von Hessens Wirtschaftsminister Florian Rentsch auf der Münchner Immobilienmesse Expo Real im Oktober. Nun ist die regionale Version für Mittelhessen unter www.kip-mittelhessen.de oder über die Homepage des Regionalmanagements Mittelhessen (www.region-mittelhessen.de) erreichbar. „Wir freuen uns als Region Mittelhessen Teil dieses Projektes zu sein“, sagt Jens Ihle, Prokurist der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH. „Die landesweite Einführung des Kommunalen Immobilienportals nutzt Kommunen, Investoren, Bauherren und Immobiliensuchenden gleicherweise. Diese Art von serviceorientierter Transparenz hilft uns, die Region besser zu vermarkten“, Und: „Wir hoffen, dass das Angebot stark genutzt wird.“

„In der Regel haben Interessenten bereits eine erste räumliche Vorstellung darüber, wo sie nach passenden Immobilienangeboten suchen“, sagt Ihle. Die Plattform biete dazu komfortable Auswahlmöglichkeiten, wie Filter nach Ort, Landkreis oder die gesamte Region, und stelle deren Lage auch grafisch dar. „Wenn gewünscht, kann auch eine Suche im Umfeld vorgenommen werden.“ Zudem haben Städte und Gemeinden in Mittelhessen nicht nur die Möglichkeit, kommunale Angebote, wichtige Strukturdaten und Informationen auf der Plattform zu präsentieren, sondern auch, den interessierten Kunden auf die Homepage der Kommune zu leiten. Dort finden sie häufig weitere wichtige Fakten zur Ansiedlung junger Familien oder Unternehmen, heißt es von der wunschgrundstück GmbH.

Die neuen Möglichkeiten zur Vermittlung von Liegenschaften durch das neue Immobilienportal ist auch für Dr. Lars Witteck, Regierungspräsident des Regierungsbezirks Gießen, eine gute Nachricht: Den mittelhessischen Kommunen werde hier ein wertvolles und kostenfreies Instrument für die Vermarktung ihrer Flächen zur Verfügung gestellt. Und wunschgrundstück-Geschäftsführer Budak ergänzt: „Mit KIP wird den Bürgern in der Region nicht nur ein neuer, umfassender Service per Internet angeboten. Es wird auch gleichzeitig aktives Standortmarketing betrieben.“

Das Regionalmanagement Mittelhessen stärkt und vermarktet den Wirtschafts- und Hochschulstandort dieser Region in der Mitte Hessens. Der Schulterschluss aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ist in den Themenfeldern Infrastruktur, Bildung und Fachkräfte sowie Forschung und Innovation tätig. In der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH haben sich 2013 alle Hochschulen, Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern, Landkreise und Oberzentren mit dem Verein Mittelhessen zusammen getan, um das seit 2003 bestehende Regionalmanagement weiter zu entwickeln.

Bildunterschrift Gruppenbild:
KIP-Startschuss auf der Bau Expo in München im Oktober: Bo Nitzel, Ceyhan Budak (wunschgrundstück GmbH), Jens Ihle (Regionalmanagement Mittelhessen GmbH), Dr. Rainer Waldschmidt (HTAI), Staatsminister Florian Rentsch, Heiko Kasseckert (KPM Kasseckert Public Management), Ludger Stüve (Regionalverband FrankfurtRheinMain), Oliver Beil (HTAI) (von links).

Quelle: Mittelhessen

1425

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
wenn es morgens auf allen Wegen rutschig wird...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Für ein Weihnachten ohne Müllberge

NABU Hessen gibt Tipps für nachhaltige Verpackungen

[Hessen] Anlässlich der Europäischen Woche der Abfallvermeidung vom 21. bis 29. November 2020 ruft der NABU Verbraucher*innen auf, auch in der Weihnachtszeit bewusster zu konsumieren und unnötigen Abfall zu vermeiden. „Gerade zur Weihnachtszeit verursachen wir etwa 20% mehr Müll, als im restlichen Jahr. Mit ein paar einfachen Ideen lässt sich bei der Verpackung von Geschenken aber viel unnötiger Abfall einsparen“, sagt Gerhard Eppler, Landesvorsitzender des NABU Hessen. Die wichtigsten Grundregeln dabei sind: Möglichst keinen neuen Abfall produzieren, sondern nutzen was ohnehin schon da ist und wiederverwendbare Materialien verwenden.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Alles auf der Welt kann lächerlich gemacht werden, nur das Lachen nicht. (Unbekannt)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________