Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Notiert ! GEZ - Rundfunkbeitrag 2013: Neuer Name für alten Ärger?

GEZ - Rundfunkbeitrag 2013: Neuer Name für alten Ärger?

Alter Radioempfänger (c) Armstrong1113149 / WikimediaCommons

[Hessen - Deutschland] Die meisten von uns kennen noch den "Schwarzseher oder -hörer", der sich gemeinerweise nicht daran beteiligen wollte, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk mit zu finanzieren. Er drückte sich vor den zuletzt monatlichen Gebühren von 17,98 Euro. Doch nun ist es ab 1. Januar 2013 aus damit. Wenn die GEZ die Bezeichnung "ARD ZDF Deutsch­land­radio Beitrags­service" - kurz: Rundfunkbeitrag - bekommt, ist jeder Wohnungsinhaber dran. Egal ob die vier Wände möbliert sind oder nicht.

Das bedeutet, beim Umzug bzw. An- oder Abmelden einer Behausung wird man dingfest gemacht. Und ganz am Ende erwischt der Abgleich mit Einwohnermeldeämtern auch den letzten Schwarzseher oder -hörer. Selbst, wenn das erst in drei Jahren geschehen sollte, hat er oder sie rückwirkend ab Januar 2013 zu zahlen - allerdings maximal drei Jahre. Das ergibt aber trotzdem 650 Euro.

Juristischen Streit wird es geben über die umfangreichen Rechte, die sich der Beitragsservice in puncto Datenerhebung anmaßt. Weiterhin sehen es jetzt schon viele als ungerecht an, Rundfunkbeiträge von Leuten ohne Empfangsgeräten zu erheben - zum Beispiel bei dauerhaft oder länger bewohnten Wohnwagen auf Campingplätzen und etwa in in Zimmern eines Studenten- oder Altenheims.

Es werden unter bestimmten Umständen Ermäßigungen gewährt. Wer sich jedoch komplett von der Beitragspflicht befreien lassen könnte, müsste schon gleichzeitig taub und blind sein. Mehr dazu auf www.rundfunkbeitrag.de.


Gut zu wissen

Radio hören über das Internet ist in der monatlichen Gebühr mit enthalten. Mehr dazu: HIER <-KLICK.

3525

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Stadttauben droht Hungertod durch Corona-Krise

Deutscher Tierschutzbund fordert Fütterungsstellen

[Deutschland] Das Coronavirus sorgt derzeit für menschenleere Innenstädte und bedroht damit auch das Leben der Stadttauben. Der Deutsche Tierschutzbund befürchtet, dass tausende Tiere elend verhungern werden, da durch die Schließung von Restaurants, Cafés und Imbissbuden weniger Essensreste anfallen, die den Tauben als Nahrungsgrundlage dienen. Mit dem Appell, die Versorgung der Stadttauben sicherzustellen, richtet sich der Verband daher an die Städte – insbesondere an jene, die bislang noch kein wirksames Taubenmanagement etabliert haben.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie die Treppe hinunterboxen, Stufe für Stufe. (Mark Twain 1835-1910)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________