Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Klima - Wetter - Wandel
HESSENMAGAZIN.de: News Ticker - Aktuelles

Rückblick auf das Wetter im Juni 2020

Der erste Sommermonat war windig, unbeständig und warm

Hanau im Juni: An der Kinzig blühen die Brombeeren (c) HESSENMAGAZIN.de
Hanau im Juni: An der Kinzig blühen die Brombeeren (c) HESSENMAGAZIN.de

[Deutschland] Der Juni 2020 zeigte sich von seiner launenhaften Seite. Nach einem sommerlichen Start folgte mit auf Nordwest drehenden Winden und wiederholten Regengüssen ein unbeständiger und windiger sowie kühler Witterungsverlauf. Teilweise gab es Schnee auf den Bergen. In der zweiten Dekade bildeten sich dann, in schwül-warmer Luft, regional wiederholt unwetterartige Gewitter. Nach einer Stabilisierung mit hochsommerlichen Temperaturen verabschiedete sich der Juni mit einem windigen Ausklang. Insgesamt war der Juni 2020 zwar etwas zu warm, präsentierte sich sonst aber mit typisch mitteleuropäischem Sommerwetter. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2 000 Messstationen.

Weiterlesen...
 

Ein leicht zu kühler, sehr trockener und sonnenscheinreicher Mai

Kastenienblüten - Blätter wie Schnee (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Im Mai 2020 befand sich der Norden und Osten Deutschlands oft in frischer, wolkenreicher Meeresluft, die aber nur gelegentlich von einzelnen Regenfällen begleitet wurde. Den Süden erfassten wiederholt Tiefausläufer mit kräftigen Niederschlägen, die abwechselnd warme oder kühle Luftmassen heranführten. Im Westen dominierte Hochdruckeinfluss mit trockener Witterung und viel Sonnenschein. Diese Dreiteilung ließ den Mai insgesamt leicht zu kühl, deutlich zu trocken und sonnenscheinreich ausfallen. Der Monat brachte vereinzelt schwere Gewitter, begleitet von Starkregen, Hagel und Sturmböen. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2 000 Messstationen.

Weiterlesen...
 

Deutschlandwetter im April 2020

Radler auf der Hohen Straße bei Frankfurt (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Der April gilt in Deutschland eigentlich als ein launischer Monat, der sich gerne wechselhaft und kühl zeigt. Das hat sich geändert. So war der April 2020 der sonnigste seit Aufzeichnungsbeginn. Er dürfte als dritttrockenster und siebtwärmster seit Beginn regelmäßiger Messungen in Erinnerung bleiben. Zugleich zeigt die Klimastatistik des Deutschen Wetterdienstes (DWD): Deutschland erlebte nun den zwölften zu trockenen April in Folge. Das meldet der nationale Wetterdienst nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2 000 Messstationen.

Weiterlesen...
 

Sun Set: Sonne satt bis zum Untergang

20:20 Uhr - Sonnenuntergang am 20. April 2020 (c) HESSENMAGAZIN.de
20:20 Uhr - Sonnenuntergang am 20. April 2020 (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Für alle, die ihn gestern verpasst haben, weil sie vielleicht schon vor dem TV saßen, um die neusten Nachrichten zu sehen, wird hier der gestrige Sonnenuntergang gezeigt. Der Tag war schön sonnig und etwas frisch durch den kalten Ostwind.

Weiterlesen...
 

Noch einmal kehrte der Winter zurück

Schnee zum Frühlingsanfang auf dem Hoherodskopf im Vogelsberg (c) Webcam Däsch
Schnee zum Frühlingsanfang auf dem Hoherodskopf im Vogelsberg (c) Webcam Däsch

[Mittelgebirge Vogelsberg] Kalt und stürmisch ist es heute am 21. März 2020 auf den Höhen unserer Mittelgebirge. Bevor uns das Hoch "Jürgen" erreicht, schneit es dort sogar noch einmal. Danach setzen sich Sonnenschein und trockene kalte Polarluft durch. Wer sich dann hinaufbegibt auf den Hoherodskopf, sollte sich etwas zu essen mitnehmen. Denn ab Samstag um 12 Uhr werden alle Restaurants und Gaststätten in Hessen dichtgemacht. Um die Ansteckungsgefahr zu verringern, kann in nächster Zeit Essen nur noch bestellt und abgeholt werden.

Weiterlesen...
 

Ups, ist denn schon Frühling?

Die ersten Blüten erscheinen an den Zweigen (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] An geschützten Stellen in der Stadt hat das Wechselspiel zwischen Regen, warmer Luft, Wind und Sonnenschein in den letzten Tagen manchen Pflanzen den April vorgegaukelt. Sie bereiten sich auf das Frühjahr vor... wahrscheinlich wieder einmal zu früh. Es soll noch Frost kommen.

Weiterlesen...
 

Immer wieder naht der Frühling... aber wie

Frühlingsgruß: Krokusse (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] In der letzten Zeit war es etwas wärmer geworden. Und dazu sind jetzt die Tage schon wieder länger. Das heißt für alle Frühblüher: "Aufstehen, sich aus der Zwiebel in der Erde pellen und den Kopf aus der Erde stecken". Wie auf ein Kommando sind sie dann alle da und kündigen die nächste Jahreszeit an. Eigentlich ist es aber noch ein bisschen früh dafür. Nun wären erst einmal nach der Christrose die beliebten Schneeglöckchen und die gelb blühenden Winterlinge dran.

Doch unser Weltenwetter hält sich ja schon längst nicht mehr an die gewohnten Regeln. Man hat sogar gehört, dass die ersten Kraniche gerade zurückkehren aus ihrem Winterquartier im Süden.

Weiterlesen...
 

Die wilden Tage mit Sabine... UPDATE I

Redaktionshund lauscht, er hört Sabine kommen (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Wir erwarten ab Sonntag, den 9. Februar 2020, ein Sturmtief. Es soll heftigen Wind mitbringen, aber auch Gewitter und Regen. Das allerdings hauptsächlich in der Nacht, wenn die meisten Leute brav im Bettchen liegen :-) Trotzdem wird bereits ab Samstag die Welle gemacht. Die Bahn warnt, man solle besser zu Hause bleiben. Wegen (erwarteter) Schäden an und auf den Strecken kann / soll / muss es bestimmt möglicherweise Zugausfälle und Verspätungen (und sicher wohl Forderungen für Entschädigungszahlungen) geben. Tja, auch einige Kitas und Schulen bleiben sicherheitshalber am Montag geschlossen...

Weiterlesen...
 

Silbermond und grauer Dampf prägen den Morgenhimmel über Hanau

7:30 Uhr - Morgenhimmel über Hanau am 22. Januar 2020 (c) HESSENMAGAZIN.de
7:30 Uhr am 22. Januar 2020: Blick aus dem Fenster (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau] Ganz links im Bild färbt die Sonne hinter dem Spessart bereits den Himmel rötlich. Doch sie wird es wohl nicht schaffen, heute zu uns so schön wärmend durchzudringen wie gestern in den 9 hellen Stunden des Tages. Da gab es kein Wölkchen am Himmel vom Sonnenaufgang gegen 8 Uhr bis zum Untergang um etwa 17 Uhr.

Weiterlesen...
 

Winterwetter reziprok: Grauer Nebel - schöner Sonnenschein

Kinzig-Stausee im Winterlook (c) HESSENMAGAZIN.de
Der Kinzig-Stausee im sonnigen Winterlook (c) HESSENMAGAZIN.de

[Kinzigtal - Vogelsberg] Während rund um Hanau am Montag, den 6. Januar 2020, alles mit grauen Wolken überdeckt war, endete der trübgraue Tag schon wenige Kilometer hinter Gelnhausen. Auf der A66 in Richtung Fulda strahlte die Sonne vom Himmel und simulierte fast schon einen Frühlingstag. Jedoch: Über dem Horizont sah man schon die nächsten tiefen Nebel schweben.

Weiterlesen...
 

Deutschlandwetter im Jahr 2019

Die Abendsonne im Dezember spiegelt sich in den Fenstern des Aschaffenburger Schlosses (c) HESSENMAGAZIN.de
Die Abendsonne im Dezember spiegelt sich in den Fenstern des Aschaffenburger Schlosses (c) HESSENMAGAZIN.de

Drittwärmstes Jahr seit 1881 – Niederschlagsarm und sonnenscheinreich

[Deutschland] Wie bereits die meisten der vorangegangenen Jahre, so verlief auch 2019 in Deutschland wieder zu trocken, mit mehr Sonnenschein als üblich und vor allem deutlich zu warm. Es war sogar das drittwärmste Jahr seit dem Beginn von regelmäßigen Messungen 1881. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2000 Messstationen.

Weiterlesen...
 

Deutschlandwetter im Dezember 2019

Mild und meist wenig winterlich

Trüber Wintertag (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland / Hessen] Im Dezember 2019 befand sich Deutschland nur am Anfang und am Ende unter Hochdruckeinfluss, ansonsten dominierten Tiefdruckgebiete. Diese brachten dem Südwesten reichlich Niederschlag, während sie alle anderen Gebiete nur in abgeschwächter Form erreichten und stattdessen häufig die Sonne schien. Dabei strömte überwiegend milde, teils sogar ungewöhnlich milde Luft ein, so dass sich auch dieses Jahr der Wunsch nach weißer Weihnacht für die meisten Menschen wieder nicht erfüllte. Insgesamt verlief der Dezember bei wenig Niederschlag und sehr viel Sonnenschein deutlich zu mild. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2000 Messstationen.

Weiterlesen...
 

Schutzmaßnahmen: 234 Arten durch die Klimakrise in Hessen gefährdet

Umweltministerin stellt Klimaverlierer-Liste und Öffentlichkeitskampagne zu vom Klimawandel bedrohten Arten vor

Idyllische Lebenraumtypen: Buchenwald und Stillgewäser (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] „Nicht nur am Amazonas, sondern auch hier in Hessen, ist die Artenvielfalt durch die Klimakrise in Gefahr. 234 Tier- und Pflanzenarten sowie 31 Lebensraumtypen in Hessen sind durch die Klimakrise besonders bedroht“, sagte Umweltministerin Priska Hinz am 28.11.2019 in Wiesbaden. Die Ministerin stellte eine vom Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) erstellte Liste der Klimaverlierer in Hessen sowie eine Kampagne des Ministeriums zum Schutz von vom Klimawandel bedrohten Arten vor.

Weiterlesen...
 

Bild der Woche: Sonne - es gibt sie noch

Osthimmel kurz vor dem Sonnenaufgang (c) HESSENMAGAZIN.de
Osthimmel kurz vor dem Sonnenaufgang (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Da kommt ein strahlender Sonnenaufgang auf uns zu. Es ist Samstag, der 23. November 2019, gerade halb acht am Morgen. Draußen ist es 5 Grad Celsius mit fast 70 % Luftfeuchtigkeit. Richtig frisch :-)

Weiterlesen...
 

Überraschungswetter im November 2019

Redaktionshund Leo am Nieder-Mooser-See im Vogelsberg (c) HESSENMAGAZIN.de
Redaktionshund Leo nachmittags im Sonnenschein am Nieder-Mooser-See im Vogelsberg unterwegs (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Wie beschreibt man am besten das momentane Wetter? Es ist ja nicht wirklich typisch für November, denn es ist nicht ausschließlich grau...

Weiterlesen...
 

Der sommerliche Herbst hat nun ein Ende

Eine letzte Biene auf dem Blütensternchen (c) HESSENMAGAZIN.de[Hanau / Hessen] Bis vor kurzem hatte man draußen im Freien nicht wirklich das Gefühl, der Herbst ist da. Die letzten Insekten waren in der warmen Mittagssonne noch unterwegs, um sich mit Blütenpollen zu versorgen. Und an Wiesenrändern war noch manches natürlich Blühende zu finden - so wie hier die buschartige, wild wachsende Myrten-Aster am 25.10.2019.

Weiterlesen...
 

Hot City Summer - UPDATE: Abhilfe-Projekt des Umweltministeriums?

Sommer 2019: Bäume am Hanauer Kinzigufer zeigen Trockenschäden (c) HESSENMAGAZIN.de
Gelbe und braune Blätter: Die Bäume am Hanauer Kinzigufer zeigen erste Trockenschäden (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau] Da haben wir's. Der zweite krasse Hitzesommer in Folge hinterlässt nicht nur an den Bäumen im Wald Schäden. Das momentane Waldsterben 4.0 ist durchaus mit der Stadtglut 2.0 gleichzusetzen. Weil es zwischen den Häusern nicht mehr kühl wird, es nicht regnet, die auch angekündigten Gewitter komischerweise Hanau ständig umgehen, brüten wir nun bei afrikanischen Temperaturen regelrecht vor uns hin. Und an den Bäumen hängen vertrocknete Blätter!

Weiterlesen...
 

Das haben wir nun davon: Wetterkapriolen werden zur Normalität

Die Wetterstation zeigt: Drinnen (blau) ist es heute im aufgeheizten Haus wärmer als draußen (grün) (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen / Deutschland] Am 24. und 25. Juli 2019 hatte uns eine Hitze wie noch nie in Deutschland im Griff. Da gab es Temperaturrekorde, die nun in die Geschichte eingehen - bis demnächst oder zum kommenden Sommer. Die Tage mit 40 Grad im Schatten haben uns an die Grenze unserer Belastbarkeit gebracht. Nun streift uns gerade Tief "Vincent", und wir haben endlich die Möglichkeit, unsere Behausung schnell mal durchzulüften.

Weiterlesen...
 

Unglaublicher Sonnenaufgang bei Inversionswetterlage

Sonnenaufgang über den Wolken (c) HESSENMAGAZIN.de
Roter Moment: Die Sonne geht gerade auf und scheint über die Wolken (c) HESSENMAGAZIN.de

[Mittelgebirge Vogelsberg] Zurzeit liegt Deutschland unter einer grauen Nebelschicht verborgen. Nur auf den Höhen über 600 Höhenmetern ist es warm und sonnig - zumindest heute - und das auch noch ganz ohne Wolken. Das soll sich aber laut Wettervorhersage in der Nacht zum Samstag ändern, wenn ein Tiefausläufer mit seinen Regenwolken das schöne Höhenwetter von Westen her verdrängt... *seufz*.

Weiterlesen...
 

Echt jetzt: Der Herbst ist da

Herbst - Collage 2018 (c) HESSENMAGAZIN.de
Herbst - Collage 2018 (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Nun hat er die Bühne der Natur betreten. Laut Wikipedia ist "der Herbst eine der vier meteorologischen und astronomischen Jahreszeiten zwischen Sommer und Winter." Aha, mal sehen, ob der Klimawandel uns da nicht eines Schlechteren belehrt. Und ob das weiterhin für unsere Ecke der Welt noch stimmt: "In den gemäßigten Zonen ist es die Zeit der Ernte und des Blätterfalls."

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135


Seite 1 von 6

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Neue Spessart-Spur in Niederrodenbach

Durch den Wald zur alten Klosterruine St. Wolfgang

[Main-Kinzig-Kreis] Direkt am Waldrand beginnt in Niederrodenbach die neue Spessart-Spur „Niederrodenbach – Barbarossaquelle und Klosterruine“. Sie führt auf einer Strecke von 12,4 Kilometern gleich an zwei ganz unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten vorbei: Der Barbarossaquelle und der Klosterruine St. Wolfgang. Zur Eröffnung der neuen Spur traf sich Susanne Simmler, Vorsitzende des Zweckverbands Naturpark hessischer Spessart, mit Rodenbachs Bürgermeister Klaus Schejna und Fritz Dänner, Geschäftsführer des Naturparks hessischer Spessart, am Portal der Route, unter hohen Bäumen.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat. (Mark Twain 1835-1910)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________