Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Aktuelles Feldhamsterschutz im Main-Kinzig-Kreis

Feldhamsterschutz im Main-Kinzig-Kreis

Hessisches Umweltministerium will Feldhamstern langfristig ein Zuhause bieten

Feldhamster leben gerne in unterirdischen Bauten inmitten von ungepritzten Getreidefeldern (c) HESSENMAGAZIN.de [Hessen] „Äcker und Feldflure sind wichtige Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Die Lebensbedingungen für die heimischen Arten haben sich jedoch in den letzten Jahrzehnten deutlich verschlechtert. Einst weit verbreitete Arten wie der Feldhamster sind extrem selten geworden und vom Aussterben bedroht. Es ist unsere Aufgabe und Verantwortung, diese Entwicklung umzukehren und die Artenvielfalt auf dem Feld zu schützen“, erläutert Umweltministerin Priska Hinz im Rahmen ihrer Sommertour, die in diesem Jahr unter dem Schwerpunkt „Landwirtschaft und Naturschutz“ steht.

Neue Kombination aus Blühflächen, Brachen und Getreide erprobt

Bei ihrem Besuch hat sich die Ministerin eine neue Kombination von Maßnahmen angeschaut, die die Landwirtinnen und Landwirte vor Ort erfolgreich erprobt haben: Blühflächen, Brachen sowie der Anbau von Getreide und Luzerne (auch Ewiger Klee genannt) wurden so aufeinander abgestimmt und zusammengelegt, dass der Feldhamster auf kleinstem Raum alles an Nahrung und Verstecken findet. Er muss damit keine weiten Strecken mehr über teilweise abgeerntete Felder ohne Schutz zurücklegen, was seine Überlebenschancen deutlich verbessert. Die Erfahrungen, die die Beteiligten bei diesem Feldversuch sammeln sind hilfreich für alle weiteren Feldflurprojekte in Hessen.

Das Feldflurprojekt im Mainz-Kinzig Kreis

Die Projektbeteiligten im Main-Kinzig-Kreis kümmern sich schwerpunktmäßig um den Feldhamster. Vor allem die Landwirtinnen und Landwirte stehen dem Feldhamster im Main-Kinzig-Kreis zur Seite. Es gibt viele Projektbeteiligte und das spricht sich rum, sodass sich in der Region die Initiative „Feldhamsterfreunde Bruchköbel Roßdorf“ zusammengeschlossen hat und Werbung in der Bevölkerung für den Schutz der bedrohten Feldhamster macht.

„Das Projekt zeigt, dass Landwirtschaft und Naturschutz zusammen viel erreichen können. Wir wollen die erfolgreichen Lösungsansätze noch weiter in die Fläche tragen und haben dafür die Informationskampagne ‚Feldliebe‘ ins Leben gerufen. Je mehr Menschen über die bedrohten Arten auf dem Feld erfahren, desto mehr Unterstützung können wir gewinnen. Nur gemeinsam können wir den Erhalt der Artenvielfalt sicher,“ sagte die Ministerin zum Abschluss des Termins.

Hintergrund

Bereits seit 2018 fördert das Hessische Umweltministerium den Artenschutz auf dem Feld und Acker mit sogenannten Feldflurprojekten. 500.000 Euro jährlich fließen in den Personaleinsatz, die Projektorganisation und Maßnahmenplanung. Die ersten fünf Feldflurprojekte in den Regionen Wiesbaden, Main-Kinzig, Wetterau, Limburg und bei Bad Zwesten gingen 2018 an den Start. 2019 folgten weitere Projekte bei Gießen, Groß-Gerau und im Hochtaunuskreis. Mit Fulda geht ein weiteres Feldflurprojekt an den Start, dass im Rahmen der Sommertour der Hessischen Umweltministerin heute offiziell eröffnet wird.

Neben der Förderung von Feldflurprojekten stellt das Hessische Umweltministerium jährlich 30 Millionen Euro für Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen im Rahmen des hessischen Agrarumweltprogramms HALM zur Verfügung. Damit werden verschiedene Maßnahmen wie die Anlage von Blühstreifen, Ackerrandstreifen oder Ackerwildkrautflächen gefördert. Weitere 30 Millionen Euro jährlich stehen für den Ökolandbau zur Verfügung, der mit seiner nachhaltigen Landwirtschaft ebenfalls einen wichtigen Beitrag leistet für den Erhalt der Artenvielfalt.

Mit der Informationskampagne „Feldliebe“ klärt das Hessische Ministerium außerdem über den Artenschutz im Bereich der Feldflur auf, regt zum Mitmachen an und informiert über die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, die zu unserer Kulturlandschaft dazu gehören. Bürgerinnen und Bürger können sich im Rahmen von Patenschaften engagieren oder bei Feldhamsterkartierungen mitmachen, die über die HGON angeboten werden.

Informationen zu den Feldflurprojekten und zur Kampagne Feldliebe: www.feldliebe.hessen.de <-KLICK

Quelle Text: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz


Mehr über den Feldhamster: HIER <-KLICK.

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Oktober ist, du den Nachbarskindern Drachsteigen zeigst  ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Gebühren für Risikospiel-Einsätze der Polizei

[Hessen] Der Bund der Steuerzahler (BdSt) Hessen fordert, dass das Land Hessen dem gemeinsamen Appell der Rechnungshöfe des Bundes und der Länder folgt und endlich Gebühren für zusätzliche Polizeikosten bei sogenannten Hochrisikospielen in Fußballstadien verlangt. Die Präsidentinnen und Präsidenten der Rechnungshöfe haben bei ihrer diesjährigen Herbstsitzung empfohlen, die Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts aus dem März 2019 in Sachen "Bremer Polizeigebühr" als Anlass zum Handeln zu nehmen. „Seit zweieinhalb Jahren ist höchstrichterlich geklärt, dass die milliardenschwere Bundesliga das Thema Sicherheit nicht vollständig auf die Steuerzahler abwälzen kann. In Hessen hat man sich bei dem Thema aber lieber weiter weggeduckt.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Hof-Flohmarkt in Hanau

Einladung zum Hof-Flohmarkt in Hanau (c) HESSENMAGAZIN.de

Samstag, 23. Oktober 2021 ab 10 Uhr - Thomas-Münzer-Straße 1+2:
Es gibt Kurioses, Altes, Dekoratives, Schönes und Nützliches, sehr viele Klamotten, auch gut erhaltene Schuhe und sogar Werkzeug für ein paar Euros zu kaufen.
BITTE nicht auf dem Bürgersteig parken und wenn es eng wird: Maske tragen!

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

In eigener Sache

Die Corona-Zeit hat uns fast unser letztes Geld gekostet. Da unsere Kunden (Veranstalter / Gastgeber etc.) selbst die Füße stillhalten mussten, konnten sie bei uns leider weder werben noch Texte schreiben / Fotos bzw. Reportagen machen lassen: Was das heißt <-KLICK

Das könnte jetzt anders werden :-)

Wir bieten: Verträge ab 100 Euro im Monat = Button (verlinktes Bannerchen).

Wer also richtig "ins Gerede kommen möchte", mailt uns an: bm@HESSENMAGAZIN.de.

Quelle: Sie wissen schon... Cool


PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Wohin willst du gehen, wenn du nichts zum Träumen hast...

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________