Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Aktuelles Erste Kommune gesucht für Dachbegrünung von Fahrgastunterständen

Erste Kommune gesucht für Dachbegrünung von Fahrgastunterständen

Beet im Main.Kinzig.Blüht.Netz (c) HESSENMAGAZIN.de[Main-Kinzig-Kreis] „Jeder Quadratmeter zählt für die Artenvielfalt“ – nach diesem Motto sollen in Zukunft auch die Dächer von Fahrgastunterständen (Bushaltestellen) begrünt werden, damit dort Pflanzen wachsen können, die Insekten Nahrung bieten. „Auf diese Weise können Kommunen ganz einfach einen Beitrag gegen das Insektensterben leisten“, erklärt Susanne Simmler, Erste Kreisbeigeordnete und Umweltdezernentin des Main-Kinzig-Kreises. „Im Rahmen von Main.Kinzig.Blüht.Netz haben wir es uns zum Ziel gesetzt, innerhalb von fünf Jahren ein Netz von 500 Blühflächen zu schaffen. Auch Dachbegrünungen können dabei hilfreich sein.“

Rüdiger Krenkel, Geschäftsführer der Kreisverkehrsgesellschaft Main-Kinzig mbH (KVG) betont: „Für alle neu zu planenden Fahrgastunterstände oder auch bei bestehenden, sanierungsbedürftigen Unterständen an Haltestellen im Kreisgebiet empfehlen wir im nächsten Nahverkehrsplan die Prüfung zur Einrichtung von Dachbegrünungen. Damit unterstützen wir die Kommunen bei der Umsetzung der klimapolitischen Zielvorgaben in konkrete Maßnahmen. Denn jeder einzelne Baustein zählt.“

Jörg Schmitz, der im Auftrag des Kreises als erster Ansprechpartner im Förderprogramm „Unternehmen blühen auf“ unterwegs ist, hat es sich zum Ziel gesetzt, Planungsbeteiligte im Nahverkehr zu vernetzen und zu motivieren. „Nachdem ich ein Dachbegrünungsprojekt der Duisburger Verkehrsbetriebe gesehen hatte, bin ich überzeugt: genau dieses Umdenken brauchen wir auch hier im Kreis“, sagt Schmitz, der derzeit am Lehrgang zum ehrenamtlichen Blühbotschafter des Main-Kinzig-Kreises teilnimmt.

Ausführende Fachfirmen, die Fahrgastunterstände bauen, sind längst dazu in der Lage, Dachbegrünungen umzusetzen. Bernd Leutnant von der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises bestätigt: „Während die Versiegelung unserer Gemeinden das Klima weiter aufheizt, liefern bepflanzte Flächen Abkühlung. Denn das dort gespeicherte Wasser wird langsam an die Umgebung abgegeben. Dass Insekten auf heimischer Dachbepflanzung Nahrung finden, ist dann doppelt gut.“

Jetzt wird die erste Kommune gesucht, die bei der Neuplanung ihres nächsten Fahrgastunterstands voran geht. Die Beratung dazu wird vom Kreis gefördert. Unternehmen, die auf ihren Grünflächen die Artenvielfalt steigern wollen, finden weitere Infos und Kontaktdaten auf der Webseite www.unternehmen-bluehen-auf.de.

Quelle Text: MKK

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
September ist, wenn alle Freischwimmbäder schließen ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Kulturförderpreis des Landkreises Gießen geht in die fünfte Runde

Der Förderpreis „Kulturregion Landkreis Gießen“ würdigt bereits seit fünf Jahren die bedeutende Rolle von Kulturschaffenden im ländlichen Raum

[Landkreis Gießen] Kulturschaffende im Landkreis Gießen können sich auch in diesem Jahr wieder für den Förderpreis „Kulturregion Landkreis Gießen“ bewerben. Das Motto 2021 lautet „Kultur unverzichtbar! Kooperativ – analog – digital“. Die Bewerbungen müssen lediglich eine DIN-A4-Seite umfassen und in Aussicht steht ein Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar 2022.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

In eigener Sache

Die Corona-Zeit hat uns fast unser letztes Geld gekostet. Da unsere Kunden (Veranstalter / Gastgeber etc.) selbst die Füße stillhalten mussten, konnten sie bei uns leider weder werben noch Texte schreiben / Fotos bzw. Reportagen machen lassen: Was das heißt <-KLICK

Das könnte jetzt anders werden :-)

Wir bieten: Verträge ab 100 Euro im Monat = Button (verlinktes Bannerchen).

Wer also richtig "ins Gerede kommen möchte", mailt uns an: bm@HESSENMAGAZIN.de.

Quelle: Sie wissen schon... Cool


PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Wohin willst du gehen, wenn du nichts zum Träumen hast...

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________