Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Freizeit
HESSENMAGAZIN.de: News Ticker - Aktuelles

Unterwegs im Hanauer Hinterland: Mittelbuchen

Silo an der L3195 zwischen Wachenbuchen und Mittelbuchen (c) HESSENMAGAZIN.de
Silo an der L3195 zwischen Maintal-Wachenbuchen und Hanau-Mittelbuchen (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau am Main] In Norden von Hanau liegt der kleinste und älteste Stadtteil: Mittelbuchen. Mit seinen knapp 4000 Einwohnern hat er sich - hier am südlichen Rand der Wetterau - bis heute einen dörflichen Charakter erhalten. Trotzdem liest man viel über seine historische Wichtigkeit in der Vergangenheit, die bis in die Jungsteinzeit ergründet wurde und deren Reste man jetzt stolz im Heimatmuseum präsentiert.

Weiterlesen...
 

Sommerferien - Urlaub in der Region

Angebote auf der Homepage (c) www.spessart-tourismus.de/mein-kinzig-sommer
Angebote auf der Homepage (c) www.spessart-tourismus.de/mein-kinzig-sommer

[Spessart / Main-Kinzig-Kreis] Viele Familien sind nach aufreibenden Corona-Wochen reif für den Urlaub. Für alle, die aus naheliegenden Gründen die Sommerferien dieses Jahr zu Hause verbringen, haben der Kultur- und Sportbereich des Main-Kinzig-Kreises und die Spessart Tourismus und Marketing GmbH den „Mein-Kinzig-Sommer 2020“ entwickelt. Damit der Urlaub daheim zu etwas ganz Besonderem wird, gibt es an jedem Tag der Sommerferien einen exklusiven Tipp für eine Freizeitaktivität, oft verbunden mit einem Gewinnspiel. Start ist unmittelbar nach dem letzten Schultag, am Samstag, 4. Juli 2020.

Weiterlesen...
 

Spessartschönheit: Schloss Ramholz und die eindrucksvolle Parkgeschichte

Schloss Ramholz bei Schlüchtern (c) HESSENMAGAZIN.de
Schloss Ramholz bei Schlüchtern (c) HESSENMAGAZIN.de

[Spessart] Das wie verzaubert wirkende Schloss im Grünen ist seit 2014 Privatbesitz eines reichen Chinesen. Möglicherweise hat er das Anwesen mit seinem Kauf vor dem Verfall gerettet. Genau weiß man aber nicht, wie die Geschichte so lief... Es wurde ziemlich viel ein paar Jahre lang gemunkelt, bis der letzte Erbe dieses Industriellenschlosses seine Schulden los war. Das Gute daran: der Schlosspark ist öffentlich zugänglich geblieben.

Weiterlesen...
 

Vom Salz zum Tourismus: Ausflugstipp Bad Salzhausen

^Chinesischer Blauglockenbaum vor dem Kurhaus-Hotel in Bad Salzhausen (c) HESSENMAGAZIN.de
Chinesischer Blauglockenbaum vor dem Kurhaus-Hotel in Bad Salzhausen (c) HESSENMAGAZIN.de

[Bad Salzhausen / Wetterau] Bad Salzhausen ist trotz seiner geringen Einwohnerzahl (rund 600 auf etwa 1,5 qkm) kein Dorf, sondern ein ganz besonderer Stadtteil von Nidda, dessen weitläufige Parkanlagen mit ihren botanischen Raritäten schließlich in die Natur mit Wald und Wiesen übergehen. Im Ort angesiedelte Kliniken machen sich diesen gesundheitsfördernden Umstand zu Nutze. Aber auch für alle anderen Spaziergänger lohnt sich ein Besuch jederzeit - einerseits auf den bequemen Wegen der Parks wie auch in der ruhigen Umgebung.

Weiterlesen...
 

Frische Luft schnappen: Bei schönem Wetter nach Bad Orb

Kurparkteich in Bad Orb (c) HESSENMAGAZIN.de
Kurparkteich in Bad Orb (c) HESSENMAGAZIN.de

[Bad Orb] Wer sich außerhalb seiner vier Wände erholen und entspannt flanieren möchte, dem sei der Kurpark von Bad Orb empfohlen. Am Rande des Spessarts, nur wenige Kilometer von der Autobahn A66 entfernt (sogar mit "eigener" Abfahrt :-) liegt das Städtchen in einem ruhigen Tal mit wenig Autoverkehr. Abends werfen die umliegenden Hügel früh schon Schatten in den Park. Doch bis dahin ist es herrlich ruhig und sonnig auf allen Wegen.

Weiterlesen...
 

Spaziergang im ehemaligen Kurpark: Besuch beim Einsiedler

Der Einsiedler in Wlhelmsbad (c) HESSENMAGAZIN.de
Der Einsiedler im Staatspark Wlhelmsbad (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau-Wilhelmsbad] Im ehemaligen Kurpark Wilhelmsbad studiert eine lebensgroße Puppe in der Mönchskutte seit langer Zeit schon in einer Felsenhöhle ihre Bibel. Sie liegt etwas versteckt in dem Wäldchen zwischen Tennisplatz und dem Parkplatz am Comoedienhaus in Hanaus Stadtteil Nordwest unter einem künstlichen Hügel. Der Eingang ist mit einem Gitter verschlossen, doch man kann hindurchsehen.

Weiterlesen...
 

Dreieich-Dreieichenhain, seine Burg und das Gut Neuhof


Burgruine Dreieichenhain (c) HESSENMAGAZIN.de

[Landkreis Offenbach] An dem ungewöhnlichen "Doppelnamen" Dreieich-Dreieichenhain liegt es nicht, dass der 8000-Einwohner-Ort zur Schicki-Micki-Zone geworden ist. Aufgrund der Eingemeindung (samt Buchschlag, Sprendlingen und Götzenhain) wurde Dreieichenhain zum Stadtteil von Dreieich. Doch schon längst zuvor begann seine Karriere als Besucher-Hotspot.

Weiterlesen...
 

Mit der Kamera auf der Suche nach dem Saisonstart 2019

Spaziergang mit Hunden (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] Ostern beginnt hierzulande traditionsgemäß die Sommersaison (O - O). Man wechselt beim Auto von Winter- auf Sommerreifen, packt die dicken Klamotten (Anziehsachen :-) endlich nach ganz hinten in den Schrank, zieht kurze Hosen an und putzt besonders gründlich Haus, Garten und Auto.

Wie man auf einer Tour ins Outback bemerken kann: In der tiefer gelegenen Region fängt bereits der Raps an zu blühen. Weiter oben auf den Höhen der Mittelgebirge kommen gerade die ersten Blätter an den Bäumen hervor. Dort ist es noch ein wenig kühler.

Weiterlesen...
 

Das Schloss am Main, die Brücke über die Kinzig und eine Kirche ohne Hut

Vier Hanau-Ansichten im Sonntagslook (c) HESSENMAGAZIN.de
Vier Hanau-Ansichten im Sonntagslook (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau] Die Stadt Hanau will ganz GROSS werden. Man bemüht sich, auf 100.000 Einwohner zu kommen, und dann verwaltet man sich ohne Landkreis. Ein Großstadt eben. Dazu gehören nach Meinung der Stadtoberen an jeder "Ecke"" ein Einkaufzentrum sowie eine besonders attraktive Shoppingmeile (im City-Quadrat :-). Keine Frage, es wird klappen, auch wenn an schönen Frühlingstagen die Einwohner lieber spazieren gehen und am Main und an der Kinzig entlang flanieren.

Weiterlesen...
 

Auf Schiene und Straße - Touren mit Flix & Co.

Ein FlixBus unterwegs (c) Flixbus[Hessen] Früher sagte man zu einem Fünfmarkstück "Heiermann". Damit konnte man vor der Euro-Einführung im Januar 2002 (als Bargeld) so einiges kaufen. Der Nachfolger 5 Euro ist aus Papier* und wäre eigentlich rund 10 Mark wert. Doch dem ist leider nicht so. Für dieses "kleine" Geld bekommt man nicht einmal ein Essen im Restaurant. Nur noch im Schnellimbiss oder an der Würstchenbude. Kein Wunder, dass wir eine Schnäppchenjägermentalität entwickeln. Doch nun taucht ein Hoffnungsstreifen auf am Horizont: Wir können für einen Heier-Lappen von Hanau nach Frankfurt reisen :-)

Weiterlesen...
 

Von neuen und alten Altstädten: Hessens historische Städte entdecken

Marktplatz in Marburg (c) HA / Georg Kronenberg[Hessen] Aus Neu mach Alt – so geschehen in der Frankfurter Altstadt. Endlich fertiggestellt, hat sich das Dom-Römer-Projekt mit 15 schöpferischen Nachbauten von historischen Altstadthäusern und im Stil angepassten Neubauten in kürzester Zeit zum Besuchermagnet entwickelt. Doch nicht nur hier, sondern überall in Hessen begeistern Altstädte und historische Bauten die Besucher. Von der Romanik und Gotik des Mittelalters bis hin zu Renaissance, Barock, Neuzeit und natürlich dem Jugendstil haben die hessischen Städte prächtige Stadtkerne beziehungsweise Bauwerke vorzuweisen.

Weiterlesen...
 

Kennen Sie die K 242?

Faszinierender Weitblick auf den Taunus (c) Brigitta Möllermann
Faszinierender Weitblick von oben auf den Taunus (c) Brigitta Möllermann

[Hessen] Nein, nicht wahr..? Wir bisher auch nicht. Aber, wenn Sie Lust haben, auf Entdeckungsreisen zu gehen und sich einmal unser Bundesland Hessen etwas genauer anzuschauen, landen Sie irgendwann vielleicht zufällig auf dieser Kreisstraße. Sie "korrespondiert" mit der Landesstraße L 3025 und führt danach rüber zur Bundesstraße B 456. Diese wiederum ist recht einfach zu orten auf einer Landkarte oder - klaro - auch auf Google Maps ;-)

Weiterlesen...
 

Linie 35 - Sonntagsspaß: Wasserkuppenfahrt mit Familie

Souvenir vom Ausflug auf die Wasserkuppe (c) S. LimpertDie Buslinie 35 bedient unter der Woche Schulverkehr und bringt am Wochenende Ausflügler auf die Wasserkuppe

[Fulda - Wasserkuppe] Wenn man per ÖPNV den Schulweg bewältigt, ist Busfahren nicht besonders reizvoll. Dennoch konnte ich zwei Söhne, zwei Nichten und einen Neffen überreden, mich bei einer „Testfahrt“ mit der Linie 35 zu begleiten. Als Belohnung winkte ein Spaß-Aufenthalt auf der Wasserkuppe. Der fünfjährige Corvin wäre auch ohne Bestechung mitgekommen; er freute sich allein schon auf die Fahrt in dem riesigen Fahrzeug. Am Ende sind wir uns einig: Die Busfahrt hat dazu beigetragen, den Ausflug zu einem wunderschönen Erlebnis zu machen.

Weiterlesen...
 

Kleine Tour in die Mitte des Odenwaldes

Die Burg: Veste Otzberg (c) HESSENMAGAZIN.de
Die Burg: Veste Otzberg (c) HESSENMAGAZIN.de

[Odenwald] In einem Dreieck zwischen Höchst, Brensbach und Michelstadt findet man an einem Sonntagnachmittag im Odenwald einige interessante Objekte, die es sich lohnt aufzusuchen. Zum Beispiel lädt Veste Otzberg (Burgweg 28 in 64853 Otzberg) mit Museum und Burgschänke an Wochenenden sowie mehrmals im Jahr sogar zu besonderen Veranstaltungen ein, u. a. auch einem Tolkien-Stammtisch.

Weiterlesen...
 

Busausflug in die Rhön: Von Fulda nach Tann oder auf die Wasserkuppe

Buslinie 20 - Haltestelle Hofbieber im Landkreis Fulda (c) E. Plappert

[Landkreis Fulda] Die „Mutter“ aller Buslinien im Landkreis - Fulda - Tann, ist seit 2004 eine Konstante im Busliniennetz. Gleichzeitig diente sie immer wieder auch als Versuchsstrecke für wegweisende Neuerungen im regionalen Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Linie, die unter anderem auch Margretenhaun, Nieder- und Langenbieber sowie Schwarzbach, Gotthards und Lahrbach bedient und Theobaldshof als Endhaltepunkt hat, ist aus der ehemals vom Bahnbusunternehmen RKH (Regionalverkehr Kurhessen GmbH) betriebenen Linie 5030 hervorgegangen. Bis zur Jahrtausendwende verkehrte diese nur an Schultagen.

Weiterlesen...
 

Herzerwärmend: Nostalgischer Trend - Oldschool im Kinzigtal

Unbekümmert dekoriertes Schaufenster in Bad Soden (c ;-) HESSENMAGAZIN.de

[Bad Soden-Salmünster im Kinzigtal] Vor Jahren, als der Vogelsberg noch nicht medienwirksam vermarktet wurde, lag es nahe, sich als Kurstadt (bzw. Heilbad) dem bekannteren Spessart zuzuordnen. (Dessen Räuber bürgten immerhin für Aufmerksamkeit ;-) Aber auch wenn es nun dort eine SpessartTherme und ein Spessartforum für die Kultur gibt, lässt Wikipedia keinen Zweifel daran, dass der mit Salmünster zusammengeschmiedete Ort im Kinzigtal liegt. Ganz wörtlich darf man die erweiterte Ortsangabe "Die südosthessische Stadt befindet sich im Kinzigtal und ist umgeben von den Naturparks Spessart und Hoher Vogelsberg. (Zitat)" allerdings nicht nehmen. Die Naturparks sind nicht nicht gleich nebenan zu finden. Mehr dazu siehe weiter unten.

Weiterlesen...
 

Hanau - Bummel am Sonntag im August

Da steht ein kleiner König bei jedem Wetter und schaut vom Balkon zum Main hinunter (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau am Main] Auch ohne spezielle Flaniermeile oder Fluss-Promenade ist man gerne an schönen Sonntagen unterwegs an Hanaus Mainufer.

Weiterlesen...
 

Sylt oder Venedig: Lust auf Fliegen statt Fahren?

Kleiner Flieger im stahlblauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de
Kleiner Flieger im stahlblauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Wussten Sie schon, dass es gar nicht so teuer ist, bei Privatfliegern durch die Luft von A nach B mitzureisen? Dafür gibt es verschiedene Mitflugzentralen, in denen man Flüge buchen kann. Wir geben Ihnen ein paar Tipps ;-)

Weiterlesen...
 

Outsourcing: Fulda bietet Onlinebuchung für Stadtführungen

Stadtführung in Fulda (c) Fulda [Fulda] Wer sich Tickets für eine der turnusmäßigen Führungen des Tourismus und Kongressmanagement Fulda sichern möchte, der kann dies ab sofort bequem von zu Hause aus erledigen und sich das entsprechende Ticket gleich ausdrucken. Die verschiedenen Stadtrundgänge und Führungen sind über „ADticket – Mein Ticketportal“ buchbar.

Weiterlesen...
 

Chillige Ecken in Hanau - Teil VI: Shoppen bis der Arzt kommt

Spiegelnder Blick in ein Schaufenster in der Innenstadt (c) HESSENMAGAZIN.de
Spiegelnder Blick in ein Schaufenster in der Innenstadt (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau] Wer als Nicht-oder Neu-Hanauer zu Fuß durch die Hanauer Innenstadt flaniert, wird sich wundern über die kunterbunte Angebotsvielfalt der Geschäfte. Da wird Edles angeboten - gleichberechtigt neben Second Hand Klamotten. Und ein paar Schritte weiter glitzert die komplette Auslage in Gold und Silber.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00cad43/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135


Seite 1 von 5

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Tiere brauchen Schutz vor großer Sommerhitze

[Deutschland] Die anstehende Sommerhitze bedeutet für Haustiere eine Gefahr. Im schlimmsten Fall droht der Tod durch einen Hitzschlag. Der Deutsche Tierschutzbund empfiehlt Tierhaltern, stets für Schatten und frisches Trinkwasser zu sorgen und Haustiere nicht körperlich anzustrengen. Hunde oder auch andere Tiere dürfen keinesfalls allein im Auto bleiben, denn hier besteht akute Lebensgefahr.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat. (Mark Twain 1835-1910)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________