Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Wissen + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Aktuelles Aktion #MeinTierheimtier: Leo ist liebenswert, aber medienscheu

Aktion #MeinTierheimtier: Leo ist liebenswert, aber medienscheu

Redaktionshund Leo will und braucht kein Armband, er trägt unterwegs ein Geschirr und sein Leuchthalsband (c :-) HESSENMAGAZIN.de
Redaktionshund Leo (KLICK) will und braucht kein Armband, er trägt unterwegs ein Geschirr und sein Leuchthalsband (c :-) HESSENMAGAZIN.de

[Deutschland] Der Deutsche Tierschutzbund ruft alle Tierheim-Tierbesitzer auf, der Online-Welt unter dem Hashtag #MeinTierheimtier zu zeigen, wie besonders und liebenswert ihre tierischen Gefährten aus dem Tierheim sind. Der Dachverband der deutschen Tierheime will so mit Vorurteilen aufräumen und Menschen auf der Suche nach einem Haustier die falsche Scheu vor einem Tierheim-Besuch nehmen.

Wer die Geschichte seines Tierheimtiers und ein Foto mit dem Verband teilt, bekommt als Dankeschön ein Solidaritätsarmband, das Verbundenheit mit den Tierheimen und Tierheimtieren ausdrückt. Die Aktion, die heute startet, ist Teil der Kampagne „Tierheime helfen. Helft Tierheimen!“.

„Tierheimtiere sind Unikate - jeder, der ein Tier aus dem Tierheim bei sich aufgenommen hat, weiß das!“, sagt Caterina Mülhausen, Leitung Campaigning beim Deutschen Tierschutzbund. „Wir wollen gemeinsam ein Zeichen setzen und auf Instagram, Facebook und Co zeigen, wie einzigartig diese Tiere sind und wie bereichernd die Adoption eines neuen Familienmitglieds sein kann. Dadurch sollen auch Menschen erreicht werden, die gerne ein Haustier hätten, aber beim Gang ins Tierheim noch unsicher sind oder Vorurteile haben. Denn Tierheimtiere haben eine Chance verdient.“

Menschen mit einem Tier aus dem Tierheim können ihre Geschichten auf der Kampagnenwebsite www.tierheime-helfen.de über ein Formular hochladen. Wer möchte, kann auch ein Foto von seinem Tier mitsenden. Ein Best-of der Einreichungen veröffentlichen die Tierschützer dann auf der Website.

Als kleines Dankeschön erhalten alle, die ihre tierische Geschichte teilen, ein Solidaritätsarmband. Das schwarze Band mit Tiermotiven und der Aufschrift „Lieblingstier – Tierheimtier“ in knalliger Farbe soll die Verbundenheit des Trägers mit den Tierheimen und sein Herz für Tierheimtiere zeigen.

Tierheime helfen. Helft Tierheimen!

Die Tierheime in Deutschland nehmen jedes Jahr rund 350.000 Tiere neu auf. Mit der Kampagne „Tierheime helfen. Helft Tierheimen!“ macht der Deutsche Tierschutzbund als Dachverband auf die wertvolle Arbeit der Tierheime aufmerksam. Obwohl sie von den Kommunen keine ausreichende, kostendeckende Unterstützung für die übernommenen Pflichtaufgaben erhalten, arbeiten die Tierheime unermüdlich dafür, „ihren“ Tieren eine zweite Chance zu ermöglichen und sie in ein liebevolles Zuhause zu vermitteln. Dem Deutschen Tierschutzbund sind über 740 Tierschutzvereine mit rund 550 vereinseigenen Tierheimen und Auffangstationen angeschlossen.

Quelle Text: Deutscher Tierschutzbund e.V.

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
November ist, wenn du morgens auf dem Weg zur Arbeit auf dem ersten Glatteis ausrutschst...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Protestaktion zum WM-Start in Katar

DUH und FFC Olympia setzen Zeichen für entwaldungsfreie Leder-Lieferketten bei Nike und Adidas.
DUH ruft Verbraucherinnen und Verbraucher auf, mit einer Protestmail Druck auf Adidas und Nike aufzubauen.

[Deutschland] Mit einer ausdrucksstarken Protestaktion fordert die Deutsche Umwelthilfe (DUH) gemeinsam mit dem Fußballverein FFC Olympia 07 entwaldungsfreie Leder-Lieferketten für Sport- und Freizeitschuhe. Vor Anpfiff des Spiels der Herrenmannschaft am Sonntag haben Spieler und Verantwortliche des Vereins auf dem Fußballplatz eine deutliche Botschaft an Adidas und Nike gesendet. Auf den Trikots ist zu lesen: „Macht unsere Schuhe sauber!“. Auch die gegnerische Mannschaft vom FC Heisenrath Goldstein hat sich dem Protest angeschlossen.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz KLICK -> HESSEN-FORST.de___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Zum Schummelmelder.de

Sich über dreiste Werbelügen beschweren (c) foodwatch <-KLICKmal___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt-Gedern.de <-KLICK

Physiopraxis Hanau

Handzettel (c) Emocion

KLICK für mehr Informationen!

___________________________

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Sapere aude (lateinisch) bedeutet: Wage es, weise zu sein!
Immanuel Kant machte diese Aussage
1784 zum Leitspruch der Aufklärung: „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

Direkter Draht zum Naturschutz <-KLICK für mehr___________________________________

Klimawandel Anpassung

Kohlekraftwerk Staudinger bei Hanau - KLICK zum Klimawandel___________________________________

Starkregen Ereignisse

www.starkregen-fulda.de <-KLICK zum Frühwarnsytem für Bürger___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________