Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Spaß am Kochen & Backen Pfeffertopf: Saisonaler Gaumenschmaus für die kühleren Tage

Pfeffertopf: Saisonaler Gaumenschmaus für die kühleren Tage

Herzhaft und gesund: Pfeffertopf (c) Privat

Spaß am Kochen mit Wild- oder Rindfleisch

Falls Sie sich nicht an die Zubereitung einens Bratens herantrauen, empfehlen wir ein Gulasch. Wildfleisch zum Schmoren bekommen Sie im "Waldladen" des Forstamts, ein gutes Stück Rindfleisch beim Bauern oder aus der Keule auch vom Metzger. Wer gerne herzhaft Gesundes auf dem Teller hat, bereitet für sich und einen Gast unseren "Pfeffertopf" zu, eine pikante Variante des Gulasch. Die gute Soße, die dabei fast von alleine entsteht, wird nur mit Vollkornbrot ohne Mehl oder Soßenbinder angedickt. Dazu reicht man frischen Krautsalat sowie Walnuss-Kartoffelplätzchen.

 

Pfeffertopf für zwei Portionen

Zutaten

500 g mageres Rindfleisch oder Wild
2 große Zwiebeln
1 EL Schweineschmalz vom Metzger oder Rapsöl
Salz, Pfeffer
500 ml Fleischbrühe
2 Nelken
2 Lorbeerblätter
4 Pfefferkörner
3 Gewürzgurken
1 große Scheibe Vollkornbrot
Zucker

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Das Fleisch, wenn es nicht schon vom Metzger geschnitten wurde, in Würfel zerlegen. Das Schmalz bzw. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln sowie das Fleisch nacheinander in kleinen Portionen darin anbraten, damit das Fleisch nicht wässrig wird und die Zwiebeln nicht braun werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Anschließend die Fleischbrühe dazu geben, Nelken, Lorbeerblätter und Pfefferkörner hinzufügen. Alles ca. 1,5 Stunden - je nach Konsistenz des Fleisches auch kürzer oder länger - bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Am Ende die sauren Gurken in Scheiben schneiden und zum Fleisch hinzufügen. Vollkornbrot würfeln und in den Topf mit einrühren und eine Weile mitkochen lassen. Alles zum Schluss mit Salz und Pfeffer und eventuell etwas Zucker abschmecken.

Krautsalat für zwei Portionen

Zutaten

1/4 Weißkohlkopf
1 TL Salz
1 EL Zucker
2 EL Essig
2 EL Öl

Zubereitung

Den Kohlkopf entstrunken (von den harten Teilen befreien) und in ganz feine Streifen schneiden. Die Kohlstreifen in eine Schüssel geben, Salz und Zucker darüber streuen und mindestens 2 bis 3 Minuten kräftig mit den Händen kneten. Wenn das Kraut weich geworden ist, Essig und Öl dazugeben und etwas stehen lassen, damit das Ganze gut durchzieht.

Kartoffelplätzchen für zwei Portionen

Zutaten

3 bis 4 mittelgroße Kartoffeln
100 g Walnüsse
1 Ei
1 EL Paniermehl
1 EL frisch gehackte oder tiefgekühlte Petersilie
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und mit leicht gesalzenem Wasser etwa 20 Minuten gar kochen. Derweil die Walnüsse fein hacken. In einer Schüssel die heiß gepellten Kartoffeln mit den Nüssen mischen, dazu das Ei geben und die Petersilie untermischen. Die Kartoffelmasse salzen und pfeffern.

Mit einem Spritzbeutel kleine Plätzchen auf ein Backblech setzen und ca. 10 Minuten bei 180 Grad Umluft im Ofen lediglich trocknen lassen. Sie können auch aus der Kartoffelmasse mit der Hand kleine Taler formen und diese fettfrei in einer beschichteten Pfanne langsam goldbraun rösten.

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
August ist, wenn es tagelang gar nicht mehr kühler werden will.

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Zentrale Beratung für ukrainische Geflüchtete

[Main-Kinzig-Kreis] In den Liegenschaften des Main-Kinzig-Kreises sowie des Kommunalen Centers für Arbeit (KCA) sprechen täglich zahlreiche ukrainische Geflüchtete vor – häufig auch in ehrenamtlicher Begleitung. Die Anliegen drehen sich mehrheitlich um den SGB-II-Leistungsbezug, berühren aber auch andere Felder wie Wohnraum, Sozialhilfe, Möglichkeiten der Arbeitsaufnahme oder Fragen zur medizinischen Versorgung. Zwar hat das Aufkommen in den vergangenen Wochen etwas abgenommen, dennoch ist der Bedarf nach persönlichen Informationen weiterhin hoch.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Lese jeden Tag etwas, was sonst niemand liest. Denke jeden Tag etwas, was sonst niemand denkt. Tue jeden Tag etwas, was sonst niemand albern genug wäre, zu tun. Es ist schlecht für den Geist, andauernd Teil der Einmütigkeit zu sein. (Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

NABU-Naturtelefon bundesweit: 030.28 49 84-60 00 Montag - Freitag 9 - 16 Uhr___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz SIEHE www.HESSEN-FORST.de___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________