Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Spaß am Kochen & Backen Drei Dinge braucht der Mensch: Shrimps, Tomaten und...

Drei Dinge braucht der Mensch: Shrimps, Tomaten und...

Angerichteter Shrimps-Salat (c) HESSENMAGAZIN.de

frische Petersilie, selbst gezogen in der Fensterbankplantage - und eventuell einen halben Mozzarella, einige gedünstete Röschen Blumenkohl, einen Schuss Gemüsesaft, zwei Löffel Joghurt, eine Prise Pfeffer sowie etwas Salatgewürz. Mehr nicht - schon gar kein zusätzliches Salz, denn das steckt bereits in den vorgekocht gekauften BIO-Tiefkühlshrimps und in der Lake des Käses. Kalt angerichtet schmeckt so ein Salat nach einem zarten "Sommertraum" und enthält gleichzeitig alles, was der Körper an Vitalstoffen in einer Mahlzeit braucht.
Gesund muss also gar nicht langweilig oder etwa farblos sein. Und das "leibliche Wohl" wird durch die Leichtverdaulichkeit auch ohne große Kochkunst prima gewahrt.

Gedünstete Blumenkohlröschen (c) HESSENMAGAZIN.de
Gedünstete Blumenkohlröschen (c) HESSENMAGAZIN.de

Wer wenig Zeit hat und nicht immer gleich einen ganzen Kopf Blumenkohl verarbeiten möchte, greift beim Gemüse zum ungewürzten Tiefkühlprodukt. Das ist schon geputzt, klein zerteilt und kann portionsweise in wenigen Minuten bissfest im Kochtopfeinsatz gedünstet werden.

Zutaten für den Shrimps-Salat (c) HESSENMAGAZIN.de
Zutaten für den Shrimps-Salat (c) HESSENMAGAZIN.de

Welche Sorte Tomaten* verwendet wird, bleibt einem selbst überlassen. Nur Bio aus ökologischer Landwirtschaft sollte es mindestens sein, damit keine Pestizide mitgegessen werden. Und Achtung: Als Nachtschattengewächs ist die Frucht giftig, so lange sie noch grün ist.

In einer gut ausgereiften Tomate steckt neben Vitamin C als "Radikalenfänger" der Farbstoff Lycopin. Zudem sorgen die Früchtchen ganz nebenbei für "Entwässerung" und helfen schon dadurch mit, den Blutdruck zu senken. Wer das nicht wissen muss, merkt sich einfach: Tomaten sind gesund und haben wenig Kalorien.

* Dass Wikipedia mal wieder alles recht kompliziert ausdrückt, darf man getrost ignorieren: "Umgangssprachlich wird vor allem die als Gemüse verwendete rote Frucht, die eine Beere ist, als Tomate bezeichnet."

Zusammengemischt: Alle Bestandteile des sommerlichen Salats (c) HESSENMAGAZIN.de
Zusammengemischt: Alle Bestandteile des sommerlichen Salats (c) HESSENMAGAZIN.de

Von der Krabbe bis zum Scampi sind "Meeresfrüchte", die Shrimp(s) / Garnele / Crevette / Gamba heißen, eigentlich gut für uns, so lange sie nicht aus industriellen Massenproduktionen in "Aquafarmen" stammen. Eine Bio-Deklaration könnte da helfen - wenigstens beim Hoffen, dass das Produkt aus einer ökologisch nachhaltigen Zucht stammt -> Greenpeace-Ratgeber Fisch: HIER <-KLICK.

Shrimps haben wenig Kalorien und Fett, dafür enthalten 100 Gramm aber rund 17 g Eiweiß. Nicht schlecht. Der ebenfalls eiweißhaltige Mozzarella - in unserem Fall aus Büffelmilch wegen der reinen Zubereitung - bringt 50 % tierisches Fett mit. Deswegen verwendet man für den Salat lediglich wenige Stückchen. Und last but not least sorgt für Vitamin C und Mineralstoffe sowie ein paar "Ballaststoffe" im Salat der kalorienarme Blumenkohl. Gewürzt wird zum Schluss nach Geschmack mit Joghurt bzw. Zitrone oder Gemüsesaft, Kräutern und Pfeffer - ganz nach Belieben.

. 42

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
August ist, wenn es tagelang gar nicht mehr kühler werden will.

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Wie Frauen ihre berufliche Zukunft neu gestalten

Programm „Female Empowerment im MKK“ startet in zweite Jahreshälfte

[Main-Kinzig-Kreis] Frauen, die ihre berufliche Zukunft in die eigene Hand nehmen wollen, aber noch nicht so genau wissen, wie und welche Hilfestellungen sie bekommen können, sind die Zielgruppe des in diesem Jahr gestarteten Projekts „Female Empowerment im Main-Kinzig-Kreis“. Der Kreis bietet die Seminare und Workshops zusammen mit dem Wiesbadener Verein „Berufswege für Frauen“ an. Nach dem erfolgreichen Projekttag „Mein Weg in die berufliche Zukunft“ in den Räumen der Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig in Gelnhausen steht nun das Workshop-Programm für die zweite Jahreshälfte fest.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Lese jeden Tag etwas, was sonst niemand liest. Denke jeden Tag etwas, was sonst niemand denkt. Tue jeden Tag etwas, was sonst niemand albern genug wäre, zu tun. Es ist schlecht für den Geist, andauernd Teil der Einmütigkeit zu sein. (Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

NABU-Naturtelefon bundesweit: 030.28 49 84-60 00 Montag - Freitag 9 - 16 Uhr___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz SIEHE www.HESSEN-FORST.de___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________