Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Neues aus der Redaktion Psst, der Kirschenmichel ist geschlagen - vom Trecker überholt :-)

Psst, der Kirschenmichel ist geschlagen - vom Trecker überholt :-)

Lust auf Maschine: Vater und Sohn auf einem Oldtimertraktor (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Welt] Seit langer Zeit liegt im HESSENMAGAZIN.de der Artikel "Omas Sterne-Rezept: Köstlicher Kirschenmichel" (besser gesagt: seine Zubereitungsanleitung mit zurzeit 46.955 Klicks) an der Spitze aller Besucherzahlen. Über diesen Rekord haben wir uns schon mehrfach etwas belustigt Gedanken gemacht: HIER <-KLICK. Doch nun ist er aktuell im Monat März 2016 übertroffen worden, und zwar von dem Aufruf, die längste Oldtimer-Traktoren-Parade der Welt in Nordhessen zu bilden.

Keine reine Männersache ist die Faszination an alter Technik. Zwar schrauben die Frauen etwas weniger, aber sie sind meistens mit dabei. Traktortreffen sind längst Kult. Und wir bei HESSENMAGAZIN.de verstehen diese besondere Liebe, haben mehrfach Anteil gehabt - allerdings als Zuschauer bei Veranstaltungen. Brigitta Möllermann sprach mit Schraubern, erzählte ihre Geschichten weiter und schoss begeistert Fotos.

Traktortreffen in Wenings (c) HESSENMAGAZIN.de Präsentation von Lanztraktoren in Herbstein (c) HESSENMAGAZIN.de
Links: Alle Jahre wieder Treckertreffen in Wenings - Rechts: Präsentation von alten Lanz-Traktoren in Herbstein (c) HESSENMAGAZIN.de

Auch wenn die alten Traktoren nicht mehr dem heutigen Stand der Technik entsprechen, würde wohl kaum jemand einen verschrotten. Ständig repariert, oft glänzend restauriert, tun sie immer noch gute Dienste in punkto Kraft - und Spaß.

In "Take Good Care of My Baby" berichtete Brigitta Möllermann von einem Bulldog-Ausflug

Und damit kommen wir zu etwas Typischem aus dem Vogelsberg, dem Traktor, auch Trecker oder Schlepper und Bulldog genannt. Er ist da - überall, auch wo und wann man ihn nicht vermutet - in allen Ausführungen und Gebrauchszuständen. Er gehört auf dem Land zum täglichen Bild, obwohl er nicht mehr alltäglich ist.

Bei meinen Foto-Touren habe ich unzählige Ansichten von ihm per Kamera eingefangen - im Stillstand - unter Dach geparkt, Schlamm verkrustet abgestellt oder in weiter Ferne - emsig Hügel rauf, Hügel runter. Ich habe ihn vor mir auf der Landstraße verfolgt - auch im Winter, wenn die Landwirte unterwegs sind, um ein paar von diesen plastikverpackten Futterkugeln von den Feldern zu holen.

Nicht schnell, aber eindrucksvoll (c) HESSENMAGAZIN.de

Frauen, junge Männer mit Handys, der Opa vom Hof mit den Enkelkindern - alle scheinen ihn zu benutzen - außer mir. Ich selbst habe noch keinen alleine gefahren, kann mir aber vorstellen, dass es echtes Cross-Country-Feeling ist, mit ihm hoch oben über diesen Riesenrädern laut tuckernd und auch hoppelnd über Stock und Stein unterwegs zu sein.

Es war nicht umsonst, Jungs, dass wir es zusammen aushielten in jener Gewitternacht

Kurz vor Oktober 2006 fotografierte ich Karl-Heinz aus Stockhausen, der in der Dämmerung in der "Weickartshainer Schweiz" einfuhr. Ich erwischte ihn gerade noch vor dem Dunkelwerden. Gleich danach gab es Gegrilltes, ein paar Bier, für mich eine Apfelschorle, und wir erzählten uns beim glühbestrumpften Lampenschein, was in der Ausgabe (1/2007) in einer Traktorzeitschrift erscheinen wird.

Cross Country Tour im Herbst (c) HESSENMAGAZIN.deCool habt Ihr ausgesehen auf Euren Dieselrössern: 50 Kilometer über Land am Samstag, quer durch den Vogelsberg mit 20 Stundenkilometern Höchstgeschwindigkeit. Bergauf allerdings nicht einmal mit 10 km/h.

Ich habe Euch immer wieder eingeholt, stand am Straßenrand und atmete gute Dieselabluft für meine Fotos ein. Immer wieder verteilte sich künstlicher Nebel rund um Euren Oldtimertraktor-Konvoi durch den Vogelsberg.

Kurz vor Grünberg - schon im Giessener Landkreis - erwischten wir noch ein bisschen Abendsonne. Ein paar Lichteinheiten mehr, und ich hätte schon fast das Titelbild für mein nächstes VulTOUR-Magazin gehabt.


Zum Kochen geht es dann bitte: HIER <-LANG.

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Wildtiere zum eigenen Schutz nicht füttern

[Deutschland] Begegnungen zwischen Menschen und Wildtieren wie Füchsen, Waschbären, Nilgänsen, Nutrias oder Wildschweinen nehmen gerade im Siedlungsbereich zu. Es ist verlockend, den Tieren Futter anzubieten, um sie besser beobachten oder fotografieren zu können. Außerdem wollen viele Menschen den Tieren im Winter durch Füttern helfen. Zum Wohle der Wildtiere ist das jedoch nicht: Die Scheu vor Menschen nimmt ab und speziell Wildschweine und Waschbären werden schnell zum Problemfall, wenn sie Menschen zu nahe kommen oder Waschbären in die Dachböden eindringen. Durch Speisereste können Wildschweine sich mit der Afrikanischen Schweinepest infizieren und zur Verbreitung der Krankheit beitragen.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

In jeder großen Trennung liegt ein Keim von Wahnsinn; man muß sich hüten, ihn nachdenklich auszubrüten und zu pflegen. (Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________