Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Natürlich essen Gartenbau en miniature: Die Keimlingszucht

Gartenbau en miniature: Die Keimlingszucht

Frische Käuter ergänzen unsere Winterkost (c) HESSENMAGAZIN.de

Wenn auch im Winter die Gemüsevielfalt des Gartens saisonbedingt etwas geringer ausfällt, auf die hauseigene Vitamin- und Ballaststoffversorgung muss niemand verzichten. Denn neben den üblichen Kräuern auf der Fensterbank kann man mit der Anzucht von Keimlingen Vielfalt ins Haus holen, als da sind: Sojabohnen, Mungbohnen, Kichererbsen, Linsen, Adzukibohnen sowie Erbsen. Vom Getreide eignen sich Weizen, Roggen, Hafer und Gerste oder auch Luzerne, Gartenkresse und Senf.

Zarte frische Keimlinge stellen eine schmackhafte und wertvolle Ergänzung zur winterlichen Kräuter- und Gemüseversorgung dar, da sie eine Menge Vitamine und Ballaststoffe enthalten. Die Zucht von Keimlingen ist einfach und preiswert und lässt sich problemlos in Einmachgläsern oder Schalen bewerkstelligen.

Damit die Keimlingszucht gelingt, kommt es auf die richtige Dosis an Licht, Wärme, Luft und Feuchtigkeit an. Über Nacht werden die Samen dann in lauwarmem Wasser vorgequollen. Die Quellzeit richtet sich nach Härte und Dicke der Samenschale. Am besten keimen die Samen im Dunkeln.

Sobald die ersten Keimlinge zu sehen sind, sollten sie an einen hellen Ort gestellt werden. Die Samen und Keimlinge über den gesamten Keimungsprozess hinweg stets feucht halten - jedoch nie nass. Die optimale Keimtemperatur liegt zwischen 18 und 22 °C. Die Keimdauer richtet sich nach der Größe der Samen.

Quelle: Jörg Planer, aid.de

3248

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

BUND: Tierwelt trotz milden Winters unterstützen

[Hessen - Welt] Eisige Wintertage mit Schnee und Minustemperaturen waren in den zurückliegenden Wintermonaten in weiten Teilen Deutschlands selten. Damit fällt der Winter 2019/2020 bisher im Vergleich zu den zurückliegenden Jahren sehr mild aus, das belegen auch Daten des Deutschen Wetterdienstes. Dabei dient die Kälte der Wintermonate als natürlicher Auslesefaktor und ist wichtig für die Natur. Sollte sich der Trend der Klimakrise hin zu milderen und feuchteren Wintern in den kommenden Jahren verstätigen, werden zahlreiche heimische Tiere und Pflanzen zunehmend ungeeignetere Lebensbedingungen vorfinden. Im Gegenzug dürften andere Arten profitieren, die sich an die Veränderungen anpassen können oder aus benachbarten Regionen einwandern.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

In jeder großen Trennung liegt ein Keim von Wahnsinn; man muß sich hüten, ihn nachdenklich auszubrüten und zu pflegen. (Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________