Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leo vom HESSENMAGAZIN 30.06.2016 - Gemeinsamer Arbeitstag für Hund und Halter

30.06.2016 - Gemeinsamer Arbeitstag für Hund und Halter

Redaktionshund Leo beim friedlichen Eselschnüffeln (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Anlässlich des Aktionstags „Kollege Hund“ durften am 30. Juni 2016 wieder einmal vierbeinige „Mitarbeiter“ ausnahmsweise mit ins Büro. Der Deutsche Tierschutzbund und die örtlichen Tierschutzvereine ermutigte bereits zum neunten Mal Unternehmen und Hundehalter, den Arbeitstag mit Hund einmal auszutesten. Alle teilnehmenden Firmen zeichnete der Verband dann mit einer Urkunde als tierfreundliches Unternehmen aus. HESSENMAGAZIN.de hatte sich nicht beworben ;-)

Der jährlich stattfindende Aktionstag dient der Akzeptanz von Hunden am Arbeitsplatz. Insbesondere auch deshalb, weil viele Menschen aus beruflichen Gründen vor der Adoption eines Hundes zurückschrecken, obwohl tausende Tiere in den Tierheimen auf ein neues Zuhause warten, heißt es in einer Pressemeldung.

„Für Berufstätige mit Vollzeitjob ist es oftmals schwierig, auch noch für einen Hund genug Zeit aufzubringen“, erklärt Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes. „Bestünde die Option, einen Hund mit zur Arbeit zu bringen, hätten auch viele Tierheimhunde eine bessere Chance, ein neues Zuhause zu finden.“

Hund in seinem Element = Natur (c) HESSENMAGAZIN.de
Hund in seinem Element = Natur (c) HESSENMAGAZIN.de

Aber auch Berufstätige, die bereits einen Hund besitzen und ihren Alltag bereits organsiert haben, hätten so die Möglichkeit, mehr Zeit mit ihrem Vierbeiner zu verbringen. „Die meisten Hunde begleiten ihr Herrchen oder Frauchen gern überall hin“, sagt Schröder. „Mit dem Aktionstag zeigen wir aber auch, dass neben Hund und Halter ebenso die Kollegen profitieren können.“

Großer Kollege am Outdoor-Arbeitsplatz (c) HESSENMAGAZIN.de
Großer Kollege am Outdoor-Arbeitsplatz (c) HESSENMAGAZIN.de

Da sich ein Hund positiv auf das Arbeitsklima auswirken kann, profitieren auch Chefs und Mitarbeiter vom „Kollegen Hund“. Hunde am Arbeitsplatz heben die allgemeine Stimmung und fördern die Kommunikation unter den Kollegen. Die Anwesenheit eines Hundes baut nachweislich Stress ab und die Mitarbeiter kommen motivierter zur Arbeit. Voraussetzung ist natürlich, dass sowohl Chefs als auch alle Kollegen mit der Anwesenheit des Hundes einverstanden sind.

Bedürfnisse des Hundes müssen erfüllt werden

Reportagen sind sein Ding: Leo ist immer dabei (c) HESSENMAGAZIN.de
Reportagen sind sein Ding: Leo ist immer dabei (c) HESSENMAGAZIN.de

Am unkompliziertesten für Hunde und Herrchen sind Büros, in denen wenig Publikumsverkehr herrscht und das Tier auch zur Ruhe kommen kann. Im Zweifel muss individuell entschieden werden, ob eine „Zusammenarbeit“ Sinn macht. Die Arbeitssituation darf natürlich nie auf Kosten des Tieres gehen.

Dank Klimaanlage und Fussraumgebläse kann Leo unterwegs im Auto entspannt schlafen (c) HESSENMAGAZIN.de
Gleich kühler als draußen: Dank Klimaanlage und Fussraumgebläse kann Leo unterwegs im Auto entspannt schlafen (c) HESSENMAGAZIN.de

Der Hund sollte Rückzugsmöglichkeiten und einen Platz mit seiner Decke, seinem Napf und seinem Spielzeug haben. Damit der Hund nicht ausschließlich ruhig auf seinem Platz liegen muss, sollten die Pausen ihm voll und ganz gewidmet sein. Dann steht einem erfolgreichen gemeinsamen Arbeitstag nichts im Wege.

Wer arbeitet denn hier - Hund oder Frauchen? (c) HESSENMAGAZIN.de
Wer arbeitet denn hier - Hund oder Frauchen-Chef? (c) HESSENMAGAZIN.de

Mehr Informationen und Anmeldung: www.kollege-hund.de

Quelle Text: Deutscher Tierschutzbund e.V.


Gut zu wissen

Shoppen ist doof und Schuhe bewachen in der Umkleidekabine macht echt müde (c) HESSENMAZIN.de
Shoppen ist doof und Schuhe bewachen in der Umkleidekabine macht echt müde (c) HESSENMAZIN.de

Wir brauchen keine Auszeichnung

HESSENMAGAZINs Redaktionhund Leo ist fast immer in aller Selbstverständlichkeit dabei - drinnen bei Besprechungen ("Ach, der ist aber braaaaaaaav!"), beim Einkaufen und draußen bei Regen, Schnee und Sonnenschein. Dass er unser Auto (ein klimatisierter Multivan) als sein zweites Zuhause empfindet, dafür haben wir wohlweislich mit Kuschelgemütlichkeit auf Hundeart (klaro: waschbar ;-) gesorgt.

254

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Wildtiere zum eigenen Schutz nicht füttern

[Deutschland] Begegnungen zwischen Menschen und Wildtieren wie Füchsen, Waschbären, Nilgänsen, Nutrias oder Wildschweinen nehmen gerade im Siedlungsbereich zu. Es ist verlockend, den Tieren Futter anzubieten, um sie besser beobachten oder fotografieren zu können. Außerdem wollen viele Menschen den Tieren im Winter durch Füttern helfen. Zum Wohle der Wildtiere ist das jedoch nicht: Die Scheu vor Menschen nimmt ab und speziell Wildschweine und Waschbären werden schnell zum Problemfall, wenn sie Menschen zu nahe kommen oder Waschbären in die Dachböden eindringen. Durch Speisereste können Wildschweine sich mit der Afrikanischen Schweinepest infizieren und zur Verbreitung der Krankheit beitragen.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

In jeder großen Trennung liegt ein Keim von Wahnsinn; man muß sich hüten, ihn nachdenklich auszubrüten und zu pflegen. (Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________