Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Leo vom HESSENMAGAZIN 07.05.2014 - Beinahe schief gegangen: Leo fällt in den Graben

07.05.2014 - Beinahe schief gegangen: Leo fällt in den Graben

Schmuddelleo: Von oben und unten abgespült (c) HESSENMAGAZIN.de
Schmuddelleo: Muss von oben und unten abgespült werden (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Was bekamen wir neulich vorgebetet: Wir sollten nicht überall Gefahren lauern sehen. Ein Hund könne doch immer schwimmen... Und keinesfalls würde er wie blind irgendwo rein oder runter fallen, sein Instinkt würde ihn warnen. HAHAHA. Unser Redaktionshund Leo hält sich nicht daran. "Treu und Glauben" dieser naiven Menschen verpufften innerhalb der Millisekunde, in der unser rasender Mitarbeiter auf vier Pfoten heute bei einem Feldrandspaziergang mit einem übermütigen Sprung plötzlich in einem zwei Meter tiefen, betonierten Abwassergraben verschwand.

Vor dem Schwimmen lernt er nach Stöcken tauchen (c :-) HESSENMAGAZIN.de
Vor dem Schwimmen lernt er nach Stöcken tauchen (c :-) HESSENMAGAZIN.de

Aber wie rumänische Hunde so sind: Ohne einen einzigen Mucks von sich zu geben, kam er umgehend mit Schlamm verschmiert, stinkend, zitternd und humpelnd den steilen Hang wieder hinaufgeklettert. Ehe mein Herz vor Schreck aufgehört hatte zu schlagen, stieg in mir der Zorn hoch: Was bin ich doch für eine Kanaille, das Gelände nicht besser zu sondieren!

Die Bocksprünge funktionieren schon wieder (c :-) HESSENMAGAZIN.de
Die Bocksprünge funktionieren schon wieder (c :-) HESSENMAGAZIN.de

Bis zum Auto musste er zurück wackeln. Dort rubbelte ich ihn mit einem Hundehandtuch ab und testete dabei seinen Rücken, die Beine, Rippen etc. auf schmerzhafte Stellen. Wieder kam kein Mucks, aber auch kein lustiges Gehopse. Er war etwas unruhig. Tja, dann war der Sturz in den Graben wohl mit einem Riesenschrecken, jedoch glimpflich abgegangen und ich konnte meine Fahrt fortsetzen, anstatt einen Tierarzt aufzusuchen.

Privates Wiesengelände ohne Gefahren (c) HESSENMAGAZIN.de
Privates Wiesengelände ohne Gefahren (c) HESSENMAGAZIN.de

Wir bogen zur Kinzigtalsperre ab und Leo durfte sich neben der Staumauer (dort brütet garantiert kein Viech, das bei Verstand ist ;-) im Wasser abspülen. Zur "Überredung" für die erfrischende Badeaktion im Regen diente ein Stöckchen, das mehrmals hintereinander ins Wasser flog. Zur Sicherheit hielt ich ihn dabei fest an seiner Aufroll-Leine mit Schnellstoppfunktion. (Eigentlich ein absolutes NO-GO für Hundeschulschüler... *pfffffft* Die kennen unseren Leo nicht!)

Der Redaktionshund hatte sich nach einer kurzen Weile erholt und benahm sich normal, wie immer - ein bisschen daneben. Nun muss er ein paar neue Kommandos lernen: HIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIRÜBER und NEEEEEEEIIIN und ZUUUUUUUUURÜCK!

61

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Wildtiere zum eigenen Schutz nicht füttern

[Deutschland] Begegnungen zwischen Menschen und Wildtieren wie Füchsen, Waschbären, Nilgänsen, Nutrias oder Wildschweinen nehmen gerade im Siedlungsbereich zu. Es ist verlockend, den Tieren Futter anzubieten, um sie besser beobachten oder fotografieren zu können. Außerdem wollen viele Menschen den Tieren im Winter durch Füttern helfen. Zum Wohle der Wildtiere ist das jedoch nicht: Die Scheu vor Menschen nimmt ab und speziell Wildschweine und Waschbären werden schnell zum Problemfall, wenn sie Menschen zu nahe kommen oder Waschbären in die Dachböden eindringen. Durch Speisereste können Wildschweine sich mit der Afrikanischen Schweinepest infizieren und zur Verbreitung der Krankheit beitragen.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

In jeder großen Trennung liegt ein Keim von Wahnsinn; man muß sich hüten, ihn nachdenklich auszubrüten und zu pflegen. (Johann Wolfgang von Goethe, 1749 - 1832)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________