Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gesund oder ungesund bis giftig
HESSENMAGAZIN.de: Gesund oder ungesund bis giftig

ÖKO-TEST: Aldi-Schokolade - Süßes mit krebsverdächtigem Beigeschmack

Schokolade... (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Welt] Das Frankfurter Verbrauchermagazin ÖKO-TEST hat für das chinesische Schwesterportal OKOer.com Schokolade von Aldi Süd getestet und darin umstrittene Mineralölbestandteile entdeckt. Der Discounter vermarktet die Süßigkeiten, die in Deutschland hergestellt werden, seit kurzem in China.

Weiterlesen...
 

Ein unscheinbares und hübsches Heilkraut: Die Schafgarbe blüht im Sommer

Achillea millefolium: Schafgarbe - als Heilkraut verwendbar (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Welt] Lateinisch klingt ihr botanischer Name "Achillea millefolium" wesentlich schöner als der gängige deutsche: Schafgarbe. An ihren winzigen, meist weißen Blüten, den tiefgrünen fiedrigen Blättern und dem festen Stängel ist die Pflanze zu erkennen. Man findet ihre Arten fast überall auf der Erde an Wegrändern, auf Bergen und Wiesen, manchmal rosa bzw. goldfarben blühend, in winziger Ausprägung oder sogar mit großen Blättern. Als so genannte Pionierpflanze kommt sie mit extremen Umweltbedingungen sowie Nährstoffmangel im Boden gut zurecht.

Weiterlesen...
 

Klare Sicht auf Inhaltsstoffe: Neue Kennzeichnungspflicht tritt in Kraft

Essbar? Zuckerwatte aus Polen - Foto (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Ob auf Messen kleine Tütchen Gummibärchen verteilt werden, Besuchern an einem Stand Kekse angeboten werden oder Salzstangen und Nüsse an der Hotelbar die Wartezeit auf einen Drink überbrücken: "Lose Ware", sprich Knabbereien, dürfen nur in beschrifteter Originalverpackung oder mit zusätzlich ausgelegter Inhaltsstoffliste offeriert werden.

Weiterlesen...
 

Geschmacksneutrale Proteine aus Lupinen

Wild_Lupine (c) Friedrich Böringer / Wikimedia Commons Pflanzliche Lebensmittelzutat für unsere Nahrung

[Hessen - Deutschland] Die weiß blühende Blaue Süßlupine kann wichtige Proteine (Eiweiße) und Ballaststoffe für Lebensmittel liefern. Grundlagen dafür legten Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV in Freising. Ihnen gelang es, die Samen so aufzubereiten, dass man daraus eiweißreiche Zutaten für Lebensmittel erzeugen kann – ohne unangenehmen Eigengeschmack. Die chemischen Verbindungen wurden identifiziert, die für die bitteren und bohnigen Aromen bei der Lupine verantwortlich sind, so genannte "Störaromen", die aus dem Produkt entfernt werden.

Weiterlesen...
 

Es lebe der Fortschritt: Was die Industrie uns antut

Geschenk für Schulanfänger aus dem Kaufhaus (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Wenn das Kind plötzlich Allergien bekommt, nicht mehr still sitzen kann oder sich zu früh körperlich entwickelt, beginnen wir nach Gründen zu suchen, in der Hoffnung, dass es keine schweren Krankheiten sind. Wahrscheinlich wissen wir gar nicht, dass Chemie im Essen, in Trinkflaschen und Hygieneprodukten oder die Kombination und Menge aller Stoffe zusammen die Ursache sein kann. Um Ihnen Informationsmöglichkeiten zu geben, haben wir nicht nur diese Schachtel "denkdrops" erstanden sondern auch im Internet recherchiert und eine Übersichtsliste erstellt. Für unsere "Datenbank des Gruselns" wurden Quellen ausgesucht, die vertrauenswürdig sind. Enthalten sind keine privaten Meinungen aus Foren / Blogs oder ähnliches.

Weiterlesen...
 

Salzteig, Knetmasse - auch essbar?

Spaßige aus Knetmasse (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Auf der Suche nach einem Material, das zur Stärkung der Handmuskulatur und der Verfeinerung der Motorik verwendet werden kann, empfehlen Physiotherapeuten Knetmasse. "Plastilin" aus Kindertagen - damals Spaß an Kreativität und Therapie gleichermaßen - kommt einem in den Sinn. So führt der erste Weg meistens ins Spielwarengeschäft.

Weiterlesen...
 

Neue Hinweispflichten für Phytosterine

Fettreich: Sonnneblumenkerne und andere (c) HESSENMAGAZIN.deGleichung: nein + nein = ja?

[Hessen - Deutschland] Lebensmittel dürfen die Gesundheit nicht schädigen. So lautet das primäre Ziel des Lebensmittelrechts. Erreicht werden soll das etwa durch Hygieneanforderungen, die Zulassung von Zusatzstoffen sowie Grenzwerte für bestimmte Stoffe oder Rückstände. Auch Hinweispflichten sind ein gern genutztes Instrument des Gesetzgebers, um den Verbraucher über ein mögliches Gesundheitsrisiko aufzuklären, ihm somit die Grundlage für eine sachgerechte Produktwahl zu bieten - und das, ohne gleich den freien Markt über die Maßen zu beeinträchtigen.

Weiterlesen...
 

30 Prozent der Nivea-Produkte enthalten hormonell wirksame Stoffe

Verbraucher wehren sich: 30.000 Menschen fordern den Hersteller Beiersdorf zum Ausstieg auf

Salbung sollte dem Leibe wohl tun (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat den Kosmetikhersteller Beiersdorf im September 2013 aufgefordert, auf hormonell wirksame Chemikalien in Nivea-Produkten zu verzichten. Auf der Internetplattform change.org startete er gemeinsam mit einer Berliner Mutter eine entsprechende Petition. Diese hatte zuvor festgestellt, dass mehrere ihrer Nivea-Produkte hormonell wirksame Stoffe enthalten, darunter auch eine Body Lotion, die sie während ihrer Schwangerschaft benutzt hatte. Die Petition wurde inzwischen bereits von mehr als 30.000 Menschen unterzeichnet.

Weiterlesen...
 

Willkommen im September: Spekulatius, Lebkuchen und Zimtsterne

Es weihnachtet im Supermarkt (c) HESSENMAGAZIN.de
Es weihnachtet seit Anfang September 2013 im Supermarkt (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Während wir Normalbürger noch im spätsommerlichen Ambiente der Schwimmbäder plantschten und mit Freunden die Uferwiesen der Badeseen bevölkern, haben gewisse Kaufleute bereits ihren vorweihnachtlichen Keksumsatz im Sinn. Saisongebäck heißt das, und die Produktion hat bereits im Juli begonnen. 

Weiterlesen...
 

Gefährliche Wachmacher: Verbot für Energy Shot-Getränke gefordert

Red Bull und Energy Shots (c) HESSENMAGAZIN.de

[Deutschland] Die Verbraucherorganisation foodwatch hat ein Verbot sogenannter "Energy Shots" gefordert. Die kleinen Fläschchen enthalten Koffein und Taurin in besonders starker Konzentration. Sowohl diese hochkonzentrierten Energy Shots als auch herkömmliche Energy Drinks stehen im Verdacht Herzrhythmusstörungen, Krampfanfälle, Nierenversagen und sogar Todesfälle zu verursachen. Bei den Shots ist die Gefahr einer Überdosierung besonders groß.

Weiterlesen...
 

Arzneipflanzen: Kamille und Lein haben die größte Bedeutung

Kräuter kann man auch auf dem Balkon ziehen (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Der Anbau von Arzneipflanzen hat in Deutschland eine lange Tradition. Bereits im Mittelalter wurden Pflanzen in Klostergärten gezielt für medizinische Zwecke kultiviert, informiert die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR). Die therapeutisch wirksamen Inhaltsstoffe werden aus Wurzeln, Blättern, Blüten oder Samen gewonnen. Heutzutage sind 440 Arzneipflanzen in Deutschland heimisch, von denen etwa 75 Arten auf rund 13.000 Hektar erwerbsmäßig angebaut werden.

Weiterlesen...
 

Zu viel Salz im Brot

Vollkornbrot (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Industriell gebackenes Brot enthält häufig zu viel Salz. Bei manchen Produkten wird mit vier Scheiben bereits mehr als die Hälfte der empfohlenen Tagesdosis erreicht, hat ein Marktcheck der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gezeigt. Die Verbraucherschützer nahmen den Salzgehalt von 274 abgepackten Broten und Brötchen aus dem Supermarkt und Discounter sowie Mischungen für den Backautomaten unter die Lupe. Darunter waren Weizenbrote und -brötchen, Misch-, Mehrkorn- und Vollkornbrote sowie Pumpernickel.

Weiterlesen...
 

Heute schon eingekauft? - Lebensmittelwarnungen

Unser täglich Gift... (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Auf dem Internetportal der Bundesländer und des Amts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsischerheit werden Verbraucher vor bestimmten Lebensmitteln wegen des Verdachts von Gesundheitsrisiken und -gefährdungen gewarnt. Aktuell waren neulich gerade bakterienverseuchter Lachssalat, vertrieben von Aldi, italienischer Frischkäse Ricotta mit krankheitserregenden Listerien, solche Delikatessen wie kalt eingefülltes Puten- und Pferdefleisch in eigenem "Saft", Bierschinken von Kaufland mit Glassplittern etc. aufgelistet.

Weiterlesen...
 

Zu hoher Cumaringehalt im Cassia-Zimt

Zimtpulver - Foto: (bm) HESSENMAGAZIN.de  Verwenden Sie nur Ceylon-Zimt - Fotos: (bm) HESSENMAGAZIN.de
Verwenden Sie nur Ceylon-Zimt - Foto: (bm) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen - Deutschland] Zimt ist eines der ältesten Gewürze und wird nicht nur im Weihnachtsgebäck, sondern auch im Kuchen, Milchreis und anderen Süßspeisen verwendet. Im Handel finden Verbraucher den in Sri Lanka heimischen, fein-aromatischen Ceylon-Zimt und den herberen Cassia-Zimt aus China. Letzterer enthält höhere Mengen des Aromastoffs Cumarin*, der bereits in geringer Dosis bei empfindlichen Menschen Leberschäden auslösen kann.

Weiterlesen...
 

Wir haben es nicht anders gewollt: Alles Käse oder was?

Rot gefärbter Käse (c) HESSENMAGAZIN.de - KLICK zum Vergrößern[Hessen] Basiron Pesto Rosso - klingt gut, so italienisch. Doch auf dem Foto ist eine "Schnittkäsezubereitung" aus Kuhmilch zu sehen, hergestellt in Holland mit 50 - 60 Prozent Fett, 100 Gramm zu 1,29 (Kilopreis stolze 12,90) Euro. Niemand behauptet, es wäre ein Käse. Nein, diese Zubereitung liegt nur in der gleichen Theke herum - appetitlich in Frischhaltefolie verpackt. Und auf der Rückseite ist aufgedruckt, was drin ist: Tomate (nur eine?), Farbstoff E120 (Karmin), Farbstoff E160b (Annatto), Oregano, Knoblauch; Festigungsmittel / Geschmacksverstärker / Stabilisator E509 (Calciumchlorid) veg. Lab. (Produktionshilfsmittel: Gerinnungsstoff aus Schimmelpilzen o. ä.), Tomatenaroma, dazu: Konservierungsstoff E251 (Natriumnitrat) - und: Rinde nicht zum Verzehr geeignet (warum?)

Weiterlesen...
 

Esssüchtig geworden?

Natürlich essen (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen] Schinken, Mozzarella, Avocados und Kräuter - mehr muss es nicht sein, um auf gesunde Weise satt zu werden. Doch viele Menschen haben das Maß verloren. Deswegen kann es helfen, sich zu treffen, um miteinander zu reden über die Sucht, so viel zu essen, bis man fast platzt oder sich übergibt. Das eine führt zu Fettleibigkeit, das andere zur Mangelernährung oder Magersucht. Und genau das macht krank.

Weiterlesen...
 

Lust auf Mais, Wachs und Zucker?

Industrieleckerlis im feinen "Kleidchen"

Zum Vernaschen gedacht: Fruchtgummis der BIO-Zentrale - Gekauft und nur fotografiert: (bm) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Diese tollen "Fruchtbärchen" mit ihren 150 Gramm kosten stolze 1,99 Euro. Sie enthalten nicht nur Gutes. "Gut fürs Leben!" ist zwar der Slogan der Bio-Zentrale, die "mit Sicherheit, Verantwortung und Engagement für die Werte einsteht, die die Natur uns schenkt". Aber trotzdem bestehen die Fruchtgummis in dieser Tüte hauptsächlich aus Mais-Sirup - einer dickflüssigen Masse, die viel Zucker mitbringt und durch Einkochen (von Mais ???) entsteht, Rohrzucker und Gelatine, eine aus tierischer Haut und / oder Knochen aufbereitete klebrige Substanz ohne Geschmack, plus gerade mal 20 % Fruchtsaft-Konzentrat.

Weiterlesen...
 

Dioxin in Eiern: Landkreise hielten Information zurück

Behörden nahmen Gesundheitsrisiken für Verbraucher in Kauf

Wichtiges Lebensmittel Eier (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Beim Dioxin-Fall in Ostwestfalen ist es zu schweren Versäumnissen bei der Informationsarbeit der Behörden gekommen. Die nordrhein-westfälischen Landkreise Euskirchen und Minden-Lübbecke hielten Informationen über eine Grenzwertüberschreitung zurück und verzichteten auf einen Rückruf der belasteten Eier. Erst als die PCB-kontaminierten Eier ihr Mindesthaltbarkeitsdatum bereits überschritten hatten, kam es zu einer Veröffentlichung durch das nordrhein-westfälische Verbraucherministerium.

Weiterlesen...
 

Carrageen: Rotalgen in der Schlagsahne

Galetta Puddingpulver Zutatenliste - Foto (bm) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Welt] Für viele ist es immer noch nicht zu glauben: Mit dem nett klingenden Namen "Carrageen" findet sich der Zusatzstoff E 407 heutzutage in vielen Süßspeisen und nahezu jeder süßen Sahne. Der wasserlösliche Quellstoff aus den "natürlichen" Rohstoff Rotalgen ist für Menschen unverdaulich und gänzlich ohne Mengenbeschränkung für Lebensmittel zugelassen. Doch um herauszufinden, ob ein Produkt, das Sie kaufen wollen, dieses Verdickungsmittel enthält, müssen Sie die Zutatenliste auf der Packung studieren - in der Regel mit Brille oder Lupe!

Weiterlesen...
 

Essensretter: Wie Kinder zu Junkfood-Junkies werden

Fehlernährung vorprogrammiert: foodwatch-Report

Kinder-Wurstprodukte (c) foodwatch[Hessen - Deutschland] Unausgewogene Produkte, perfides Marketing und überbordende Lobbyarbeit: Die Lebensmittelindustrie leistet keinen Beitrag zur ausgewogenen Ernährung von Kindern, sondern trägt massiv zur grassierenden Fehlernährung bei. Das belegt der Report "Kinder kaufen", den die Verbraucherorganisation foodwatch im März 2012 in Berlin vorstellte.

Weiterlesen...
 

Schweinerespekt: Der Wurst in die Augen blicken

Darf schlank bleiben und weiter leben: Schweinchen im Stall eines Freilandmuseums (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen - Deutschland] Sicher haben wir alle das Unglaubliche bereits gehört. Die Meldung kam von Foodwatch und ging durch die Presse: Gestrecktes Hackfleisch bei Netto: 30 Prozent mehr Geld für 30 Prozent weniger Fleisch: "Nie war so wenig Fleisch im Hack, nie war schnittfestes Wasser so teuer"

Aber es geht auch anders. Ein findiger Geschäftsmann gibt nach eigenen Aussagen "Fleisch ein Gesicht" und lässt den Verbraucher "der Wurst in die Augen gucken". 

Weiterlesen...
 

Kleinkindernahrung: Zuckerbomben mit Pflanzenfarbe

Zuckerwürfel (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Wenn in einer einzigen Portion Kinder-Fruchtjoghurt oder Babybrei die von Fachleuten maximal empfohlene Zuckermenge eines ganzen Tages steckt, ist das offensichtlich eine pappige Süßigkeit. Doch die Hersteller verkaufen dies als Babynahrung. Das Frankfurter Verbrauchermagazin ÖKO-TEST machte im Februar 2012 darauf aufmerksam, dass die meisten Kleinkinderlebensmittel viel zu viel Zucker enthalten und aromatisiert sind.

Weiterlesen...
 

Lebensmittelwarnung.de Praxistest erfolgreich bestanden

Wegwerfen oder zurückbringen?

Beanstandet: Tiefgefrorene Forellen - Foto (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Kontrollen bei Lebensmitteln ergeben hin und wieder Beanstandungen. Da werden Fremdstoffe, z. B. Glassplitter oder Metallfäden, falsche Inhaltsstoffe oder die Gesundheit schädigende Bakterien gefunden. Eine Liste solcher Produkte wird seit Oktober 2011 auf einem Portal des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) im Internet veröffentlicht. Neben Hinweisen zu Gefährdungen sind dort ebenfalls Produkte genannt, die geeignet sind, uns Verbraucher zu täuschen bzw. für die kein Hersteller in Deutschland genannt ist.

Weiterlesen...
 

Süß oder gesund: Stevia ist auf dem Markt

Kuchen mit Bernd Brot Figur - Foto: (bm) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Seit Ende des Jahres 2011 ist der natürliche Süßstoff Stevia aus der tropischen Pflanze gleichen Namens nach langem Warten endlich von der EU-Kommission zugelassen worden. Steviolglycosid aus ihren Blättern soll 300 Mal kräftiger süßen als üblicher Zucker und eine Menge Aromastoffe einsparen. Zudem soll es den Blutzuckerspiegel nicht hochtreiben.

Weiterlesen...
 

ÖKO-TEST Putenfleisch: Vollgepumpt mit Antibiotika

Gesunde Freiland-Puten (c) HESSENMAGAZIN.de
Gesunde Freiland-Puten (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen - Deutschland] Putenfleisch gilt als gesunde Alternative zu Schwein und Rind und kommt auch bei denen auf den Tisch, die Hähnchenfleisch wegen der unwürdigen Haltungsbedingungen ablehnen. Das ist jedoch eine Illusion, wie die aktuelle Untersuchung von ÖKO-TEST zeigt. Fast jede der getesteten Puten wurde zumeist mehrfach mit Antibiotika behandelt, auch die meisten Bio-Puten.

Weiterlesen...
 

Brathähnchen oder andere preiswerte Leibspeisen der Deutschen

Hähnchen (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen - Deutschland] Trotz aller Skandale und der riskanten Einsätze von Antibiotika bei der Aufzucht: Die Nachfrage der Verbraucher nach Brathähnchen steigt stetig. Von Januar bis August 2011 wurden in Deutschland 560.000 Tonnen Brathähnchenfleisch erzeugt und unter die Leute gebracht. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte, waren das gut 6,4 % mehr als in den ersten acht Monaten des Vorjahres (526.000 Tonnen). Von 2000 bis 2010 stieg die Brathähnchenproduktion sogar um 97,8 %: Wurden im Jahr 2000 noch 406.000 Tonnen erzeugt, waren es im Jahr 2010 bereits 803.000 Tonnen. (Quelle: Statistisches Bundesamt)

Weiterlesen...
 

Nebel am heimischen Ofen: Backe backe Kuchen...

Aus gutem Grund noch leer: Backformen aus Silikon / Foto: HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Schon Jahre lang lachen uns farbige Küchenutensilien aus den Verkaufsregalen an. Gerne nehmen wir Buntes mit nach Hause - im Glauben, dann mache es am Herd sicher mehr Spaß, etwas zuzubereiten. Neu im Programm sind fröhliche wirkende Kuchenbackformen aus dem Kunststoff Silikon, der eigentlich durch einen Zufall entstand: „Ich hatte im Jahr 1932 die Idee, einen künstlichen Nebel zu erfinden, um ganze Städte damit einzuhüllen, falls es jemals wieder einen Krieg geben würde. Damals gab es ja noch keinen Radar. Doch heraus kam immer nur ein schneeweißes Gas. Nach jahrelangen Versuchen – inzwischen schrieben wir das Jahr 1941 – führte ich die Untersuchungen in eine andere Richtung fort. Da entdeckte ich schließlich eine zähe weiße Masse – das Silikon.“ Richard Müller / Wikipedia.de

Weiterlesen...
 

Lebensmittel - Alles Pudding oder was?

Ausschnitt: Regal mit Puddingpulver im Supermarkt (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Wir alle lieben Pudding, war er doch in Kinderzeiten für uns Nachtisch und Mutterliebe zugleich. Ihn zu kochen bedeutet, es sich oder netten Gästen gemütlich zu machen. Und eigentlich sollte ein Artikel über Pudding in die Rubrik "Spaß am Kochen" gehören. Doch wer mit Brille / Lupe einkaufen geht und sich die Zeit nimmt, Tütenrückseiten zu studieren, bekommt bereits im Supermarkt richtig Frust. Nicht nur die überreichliche Auswahl im meterlangen Regal ist nervig. Einfach Vanille gibt es kaum, man notiert Vanille-"Geschmack", Süße Momente, Pudding aus Raspeln, Fixes / Express / 1 Minute Breis oder Cremes sowie Speisen für Götter...

Weiterlesen...
 

Lebensmittel - Klarheit und Warnung: Nur nicht sauer werden

Zitrone - künstlich (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Hübsch sieht die kleine Plastikzitrone aus - mit ihrem niedlichen Lätzchen, auf dem uns direkt neben der Abbildung echter Früchte die Wahrheit verraten wird: "...mit der Säurungskraft von ca. 12 Zitronen!" Als aufmerksamer Verbraucher kommt man ins Grübeln: Ist das nun ein Fall für das Portal gegen Etikettenschwindel Lebensmittelklarheit.de* - oder bemerkt man eigentlich sofort, dass CITROVIN künstlich ist? Auf der Zutatenliste, die rund um den "Kragen" des gelben Behälters zu lesen ist, findet man - immer als erstes mit dem größten Anteil: Wasser. Als zweites 20 % Zitronensaft, dann Citronensäure sowie natürl. Zitrusaroma.

Weiterlesen...
 

Das Activia-Märchen Teil II

Danones "umweltfreundlicherer" Becher entpuppt sich als Öko-Lüge

Danone Activiabecher (c) foodwatch[Hessen - Deutschland] Innen Schwindel - und außen auch: Nachdem Danone seinen überteuerten Activia-Joghurt schon immer mit überzogenen Gesundheitsversprechen verkauft, setzt der Konzern jetzt zusätzlich bei der Verpackung auf Etikettenschwindel. Der neue Becher aus Maisstärke sei "umweltfreundlicher" als der alte und könne "optimal verwertet bzw. recycelt" werden, verspricht Danone. Fakt ist: Der Becher ist insgesamt weder umweltfreundlicher als der alte, noch wird er recycelt, wie die Verbraucherorganisation foodwatch auf abgespeist.de, dem Portal gegen Etikettenschwindel, kritisiert.

Weiterlesen...
 

Balkonien wird zum Hausgarten

Oregano neben Blümchen im Topf auf dem Balkon (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass die Lebensmittel-Industrie uns auch gekochte, gefärbte Holzspäne oder Pappreste ins Essen rühren würde, um ihre Rendite zu steigern. Bei der Verwendung von Holz könnte sie sogar mit "natürlichen" Stoffen und bei der Pappe mit "auf Naturbasis" werben. Und trotzdem - viele Leute wollen es immer noch nicht glauben: "Das können die doch nicht machen...?!" Doch, denn die Industrie muss nur garantieren, dass das Zeug ungiftig ist: KLICK!

Weiterlesen...
 

Mit Curry gegen Alzheimer und Krebs?

Frankfurter Wissenschaftler erforschen die Wirkung von Curcumin*

Curcuma gemahlen (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen - Welt] Schützen Currywurst, Joghurt und Limonade künftig vor Alzheimer und Krebs? Möglich ist es, glauben Frankfurter Forscher. In einem vom Bundesforschungsministerium geförderten Verbundprojekt spüren sie der Wirkung des aus der Gelbwurzel stammenden Curcumin auf Gehirn und Krebstumoren nach und suchen nach Wegen, es effizienter im Körper zu machen. Dass der Farbstoff, der Currypulver wie auch Margarine gelb macht, dem menschlichen Organismus gut tut, ist seit langem bekannt. Er senkt Cholesterin und hilft gegen Entzündungen. Selbst dass die Substanz Tumorzellen bremsen kann, ist nicht neu. Internationale medizinische Studien dazu gibt es seit rund zehn Jahren. Nur: Um den gewünschten Effekt zu erreichen, müsste der Mensch Curcumin jeden Tag grammweise verputzen, was niemand tut.

Weiterlesen...
 

Gifte in Lebensmitteln: Nudeln

Schupfnudeln - auch Eierteigwaren genannt (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Deutschland] März 2011 - Gerade nahm die Stiftung Warentest Nudeln unter die Lupe und stellte die beliebtesten sowie die mangelhaften vor. In einigen BIO-Sorten wurden sogar Schimmelpilzgifte gefunden. Auch Schadstoffe aus den Verpackungen (Recyclingkarton) wurden aufgespürt.

Weiterlesen...
 

Grünfutter wie Gurken & Co.

Dackeldame Cocoa (c) Nao-Cha / WikimediaCommons[Hessen - Deutschland] Dackeldame Cocoa aus Japan liebt Gurken, behauptet jedenfalls ihre Besitzerin Nao-Cha aus Tokyo in Japan. Ob das stimmt und sie die auch wirklich frisst, lassen wir mal so dahin gestellt. Denn Cocoa bekommt noch mehr angeboten und auf den Kopf gestellt*. (Es muss einen Grund für SO einen Blick geben ;-) 

Aber vielleicht helfen ja Gurken gegen spinnerte Frauchen, nukleare Verstrahlung, starke Erdbeben und andere Katastrophen - zumindest, wenn sie BIO sind...?

Um sich etwas Gutes zu tun, kauft man sich also eine Bio-Gurke. Teurer, na klar, aber doch bestimmt viel besser, weil ungespritzt und nicht gentechnisch verändert.

Weiterlesen...
 

Du bist, was Du isst

Befragung für die Verzehrstudie (c) Max Rubner-Institut / BMELV[Hessen - Deutschland] Im Jahr 2008 wurden unsere Essgewohnheiten nach 20 Jahren wieder untersucht, und auf rund 400 Seiten in zwei Abhandlungen der Öffentlichkeit vorgestellt. Zu dieser Nationalen Verzehrstudie II fasste die Zeitschrift Focus zusammen: Die Deutschen sind zu dick und wissen zu wenig über gesunde Ernährung – die Ergebnisse der zweiten nationalen Verzehrsstudie überraschen nur wenig. Deutschland hat Übergewicht: Zwei Drittel der Männer und die Hälfte der Frauen hierzulande sind zu dick. Jeder Fünfte ist stark übergewichtig, Mediziner sprechen von Fettleibigkeit. (Zitat). Den Artikel war überschrieben mit "Armes dickes Deutschland".

Weiterlesen...
 

Lebensmittel-Krimi: Sag mir, was du einkaufst

Natur sollte beim Essen anfangen

Gesundes Essen[Hessen - Deutschland] Seit einigen Jahren nehmen Allergieerkrankungen zu, auch von immer mehr Zappelkindern (ADSlern) hört man - sind das einfach "nur" Zivilisationskrankheiten..? Die Medien berichten vermehrt zu diesen Themen, betreiben z. T. sogar echte Aufklärung - und dann plötzlich das AHA-Erlebnis, wenn man das mit den Zusatzstoffen endlich kapiert. Sie werden unseren Lebensmitteln künstlich zugesetzt, um deren Eigenschaften (Haltbarkeit, Verarbeitbarkeit, Geschmack, Aussehen etc.) zu optimieren, und zwar ausschließlich zwecks besserer Verkäuflichkeit. Solche "Stoffe" können aus allem bestehen, was  bei "üblicher Verzehrmenge" pro Tag einen Menschen nicht umbringt: ADI (acceptable daily intake) ist der duldbare tägliche Aufnahme-Maßindex.

Weiterlesen...
 


Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Vogelsberg entdecken

Redaktionshund ist gerne im Vogelsberg unterwegs (c) HESSENMAGAZIN.de

Serie für Entdecker <-KLICK.

__________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

Vogelsberg - hinfinden

Umrisskarte Mittelgebirge / Vulkanregion Vogelsberg (c) Brigitta Möllermann

Vulkanregion Vogelsberg
KLICK für die Vergrößerung!

___________________________________

Zu unserer Google MAP <-KLICK

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Verbrauchermesse 2017

Messe Wächtersbach - MEHR <-KLICK

Tipp im Vogelsberg

Vogelschmiede auf der Herchenhainer Höhe

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

HESSENMAGAZIN Intern

Wir liefern Gesprächsstoff (c) HESSENMAGAZIN.de

Für Veranstalter: Wir bringen Sie mit Ihren Events und Angeboten ganz nach vorne !

< PR + Werbung - KLICK >

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Für Ausflügler: Man muss nicht immer weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben !

< Freizeit Tools - KLICK >

Wetter in Hessen

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Hessenmagazin Archiv

Vergangenes im Hessenmagazin Archiv - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr___________________________________


HESSENMAGAZIN: INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

Follow us on Twitter