K-EINBRUCH: Die Elster, ein Profi-Einbrecher packt aus

Samstag, den 29. Oktober 2016 um 08:15 Uhr Gut zu wissen - Recht, Unrecht & Internet, Computer
| Drucken |

Achtung: Beim Aufruf des Videos werden Daten gespeichert (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen - Deutschland] Am 30. Oktober 2016, am Tag der Zeitumstellung, fand der fünfte bundesweite Tag des Einbruchschutzes der Initiative K-EINBRUCH statt. Unter dem Motto "Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit" gab es deutschlandweit zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen der Polizei und ihrer Kooperationspartner rund um diesen Termin. Mit der Kampagne klärt die Polizei über effektiven Einbruchschutz auf. Eigens dafür wurde außerdem die Kurzfilmreihe „Die Elster“ entwickelt mit dem Ziel, unterhaltsam über die Möglichkeiten der Einbruchsprävention zu informieren.

Die Elster ist eine Kurzfilmreihe zur Einbruchsprävention. Die dokumentarisch angelegte Serie "Die Elster. Ein Profi-Einbrecher packt aus" begleitet den fiktiven Einbrecher "Die Elster" auf seinen chaotischen Streifzügen und zeigt auf, wie leicht es mitunter ist, sich Zutritt zu scheinbar sicheren Immobilien zu verschaffen. Ziel der Kurzfilmreihe ist, die Bürger auf unterhaltsame Weise zu sensibilisieren und ihr Bewusstsein für wirkungsvolle Präventionsmaßnahmen zu schärfen. Hauptdarsteller ist Peter Trabner, die Regie führte Maximilian Feldmann, Absolvent der Filmakademie Baden-Württemberg. YouTube Playlist: HIER <-KLICK

Quelle Text: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes, www.k-einbruch.de

1122