Februarsonntag 2014: Es gibt kein schlechtes Wetter...

Freitag, den 14. Februar 2014 um 00:00 Uhr Gut zu wissen - Dossier: Natur und Umwelt
| Drucken |

Stand up Paddling am 9. Februar 2014 auf dem Main (c) HESSENMAGAZIN.de
Stand up Paddling: Sonntagsspaziergang am 9. Februar 2014 auf dem Main (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau am Main] Wer nicht die falsche Kleidung, sondern die richtige überstreift, kann sogar bei 6 Grad Außentemperatur und steifer Brise über das Wasser laufen - äh: paddeln - wie man hier sehen kann.

Wechselhaftes Wetter war angesagt (c) HESSENMAGAZIN.de
Wechselhaftes Wetter war angesagt (c) HESSENMAGAZIN.de

Alles, was durch die Wettervorhersage angekündigt worden war, traf ein. Die meisten ignorierten die heiter-nassen Gegebenheiten und gestalteten trotzdem ihren Sonntag mit kleinen Radtouren und Spaziergängen. In buntem Wechsel schien strahlend die Sonne, dann schoben sich wieder düstere Wolken davor. Es nieselte hin und wieder.

Hagelschauer: Da nützt der größte Schirm nicht viel (c) HESSENMAGAZIN.de
Hagelschauer: Da nützt der größte Schirm nicht viel (c) HESSENMAGAZIN.de

Kurz danach brachten wiederum dicke, graue Wolken heftigen Regen. Der Wind peitschte kleine Hagelkörner schräg durch die Luft. Die meisten Spaziergänger ließen sich davon jedoch nicht beirren und warteten unter einer Brücke oder einem Vordach auf die nächste Sonnenscheinphase. Ein Februartag wie im "klassischen" April.

177