Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home FREIZEIT-TIPPS in Hessen Natur (Outdoorspaß • Sport) Tiere im Winter: Ausflugsziel 'Alte Fasanerie' Hanau

Tiere im Winter: Ausflugsziel 'Alte Fasanerie' Hanau

Polarwölfe, die größte Attraktion in der Alten Fasanerie (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau - Klein-Auheim] Hofgesellschaften und reiche Bürger unternahmen früher gerne Ausflüge in die nahe Natur, um hinter Zäunen wohlgenährte Hirsche, Rehe und Fasane in ihrer "natürlichen" Umgebung zu bestaunen. Wo sich Adelige dafür "schöne Tiere" hielten, sind oft heute teilweise noch Wildparks zu finden. In Anlehnung an ihren Ursprung tragen einige von ihnen den Namen "Fasanerie". So auch vor den Toren der Stadt Hanau, wo im Klein-Auheimer Wald auf einem 107 ha großen Gelände etwa 40 Tierarten aus Mittel- und Nordeuropa leben. Bis zum Ende des Ersten Weltkrieges war das Gelände das Hofjagdrevier des Großherzogs von Hessen-Darmstadt. Betreiber des heute staatlichen Wildparks ist das Forstamt Hanau.

Auf den Waldwiesen grasen friedliche Heckrinder, rückgezüchtete Auerochsen, schottische Hochlandrinder und dazu selten gewordenen Wisente. Auch Elche sind dort zu finden. Deren Nachwuchs wird später eventuell in einem Nationalpark ausgewildert. Gut zu beobachten sind mehrere Wildschweinrotten sowie Rehe und Hirsche. Einige bekannte Haustierrassen - Schafe, Muffelwild und Hausziegen - bewohnen die Gehege neben den Eseln und den Streicheltieren für die kleinen Besucher.

Die Folgen der 'Rauschzeit': Frischlinge ab März (c) HESSENMAGAZIN.de
Die Folgen der 'Rauschzeit': Frischlinge ab März (c) HESSENMAGAZIN.de

Im vorderen Bereich des Parks trifft man auf Kolkraben, Uhus, Fasane, Tauben, Pfauen, Gänse und Störche. Nicht weit davon entfernt sind Dachs, Füchse, elegante Wildkatzen und - mit etwas Glück - auch Waschbär und Luchs zu beobachten. Bekannt geworden ist der Wildpark durch spektakuläre Aktionen der Wildbiologin Marion Ebel mit Polarwölfen.

Ausstattung: Wanderwege von insgesamt 15 km Länge, Schutzhütten, Spielplätze, Waldindianerdorf, Erlebniswald mit Spieltipps, Kiosk am Wochenende, Infozentrum mit Forstmuseum

Besondere Hinweise
: Feste Fütterungszeiten, viele Veranstaltungen auch für Kinder. Das Mitnehmen von Hunden und Erwachsenen-Fahrrädern ist nicht gestattet.

Veranstaltungen: Greifvogelschau eines Falkners, Waldmeisterschaften mit Lagerfeuer, Wolfsheulen, geführte Wanderungen durch den Wildpark, Kutschfahrten und Ponyreiten

Eintritt: Erwachsene 7 Euro, Senioren ab 65 Jahren 5 Euro, Kinder 3 bis 14 Jahre 3,50 Euro

Öffnungszeiten: Täglich 9 bis 18 Uhr, 1. November bis Ende Februar am Wochenende und an Feiertagen vom 9 bis 17 Uhr, sonst nur bis 16 Uhr

Adresse: Wildpark, Fasaneriestraße 106, 63456 Klein-Auheim, Telefon (0 61 81) 61 83 30 10, Web: www.erlebnis-wildpark.de

54

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Juli ist, wenn alle Kinder Ferien haben ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Am 29. Juli ist Erdüberlastungstag: Für 2021 ist nichts mehr übrig

[Deutschland] Schon Ende Juli hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen verbraucht, die der Planet innerhalb dieses Jahr erzeugen und regenerieren kann. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert deshalb: Unsere Lebens- und Wirtschaftsweise muss sich grundsätzlich ändern. Olaf Bandt, Vorsitzender des BUND: „Nie dagewesene Hitzesommer, schwere Überschwemmungen und Brände in Nordamerika zeigen: Die Alarmlampen stehen auf Rot. Wir müssen diese Signale unbedingt ernst nehmen und den schon heute dramatischen Auswirkungen der Klimakrise und des weltweiten Artensterbens etwas entgegensetzen. Den Preis unserer vermeintlichen Freiheit zahlen unsere Kinder und nachfolgende Generationen. Für die nächste Bundesregierung gilt: Die Zeit der Lippenbekenntnisse ist vorbei.“

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich. (Südafrika)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________