Spaziergang im Wald von Wolfgang

Sonntag, den 25. September 2016 um 07:50 Uhr Freizeit & Tipps - Freizeit
| Drucken |

Superlativ im Wald von Hanau-Wolfgang (c) HESSENMAGAZIN.de[Hanau-Wolfgang] Der höchste Baum von Hanau wurde 2016 im Wald von Wolfgang gemessen. Dort steht dieser Mammutbaum seit 1950 und ist jetzt 37 Meter groß. Als "Baumriese" kann er bis zu 100 Meter hoch werden - wie z. B. ein Gebäude mit 25 Stockwerken. Der relativ schnell wachsende Nadelbaum mit der feuerresistenten Rinde wurde im 19. Jahhundert gerne in Landschaftsparks angepflanzt, beispielsweise im Staatspark Fürstenlager an der Bergstraße.

Wer den Baum sehen möchte, kann einen Spaziergang von einer Viertelstunde unternehmen vom Parkplatz "Zur Klosterruine St. Wolfgang" neben der Landstrasse L3483 / Rodenbacher Chaussee aus.

Ein lichter Wald am Rande des Spessarts (c) HESSENMAGAZIN.de
Ein lichter Wald am Rande des Spessarts (c) HESSENMAGAZIN.de

Der geteerte Weg wird von vielen Radfahrern benutzt, die oft recht sportlich unterwegs sind. Nach zwei Dritteln der Strecke kommt man an der frei zugänglichen Klosterruine St. Wolfgang vorbei, der ein Grillplatz angegliedert ist. Mehr dazu: HIER <-KLICK.

Das Hanauer Forstamt in Wolfgang (c) HESSENMAGAZIN.de
Das Hanauer Forstamt in Wolfgang (c) HESSENMAGAZIN.de

Im Forstamt wird Holz verkauft und zu bestimmnten Zeiten auch Wildfleisch, Honig und Schnäpschen im angegliederten Waldladen. Eine Handvoll Häuser stehen hier siedlungsartig beisammen. Ein fast stille Idylle wie in Bullerbü... wären da nicht die Flugzeuge, die den Himmel durchkreuzen auf ihrem Weg nach Frankfurt.

Adresse: Rodenbacher Chaussee 10a in 63457 Hanau, Web: HIER <-KLICK

Hinfinden: HIER <-KLICK