Theater: Immer informiert, was wo gespielt wird

Sonntag, den 06. Februar 2011 um 12:05 Uhr Veranstaltungen - Theater • Film • Radio • Konzerte
| Drucken |

Die Bühnen der Frankfurter Theaterallianz präsentieren sich gemeinsam auf der Website Theaterallianz.de

Bühnenlicht Theaterallianz (c) Kurt Michel / Pixelio[Frankfurt] Neben der Eigendarstellung jeder einzelnen Bühne (mit Stadtplan und RMV-Anbindung) gibt es einen zusammengefassten Spielplan, in dem alle Bühnen ihre Aufführungsdaten eintragen. Über einen ics-feed können sich Interessierte Spielpläne der Bühnen in ihren Outlook- oder Google-Kalender herunterladen. Der Spielplan lässt sich einmalig oder als "Abo" laden - so weiß man jederzeit, was man wo und wann in Frankfurt live erleben kann. Auch die klassische Print-Information gibt es weiterhin: U-Bahn-Nutzern bleibt ihr einfacher Überblick über das umfangreiche Veranstaltungsangebot in Frankfurt erhalten. Das vierzehntägig erscheinende Theaterplakat wird in der Spielzeit in Frankfurts U-Bahn-Stationen gehängt.

Internet-Auftritt und Plakat ist eine Initiative der Vereinsmitglieder der Frankfurter Theaterallianz e.V.. Dazu gehören: Das Internationale Theater Frankfurt e.V., Die Dramatische Bühne, Die KÄS - Kabarett in der City, Die Katakombe Frankfurt, Die Komödie, Die Schmiere, Frankfurter Autoren Theater, Freies Schauspiel Ensemble Frankfurt, Freies Theaterhaus, Fritz Remond Theater im Zoo GmbH, Gallus Theater, Kammeroper Frankfurt e.V., Kellertheater Frankfurt, Kinder-und Jugendtheater Frankfurt im Titus Forum, Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main GmbH, Landungsbrücken Frankfurt, Neues Theater Hoechst, Oper Frankfurt, Papageno Musiktheater, Protagon e.V. - Antagon Theateraktion, Schauspiel Frankfurt, Stalburg Theater, The English Theatre, Theater Willy Praml und Volkstheater Frankfurt - Liesel Christ.

Quelle: Stadt Frankfurt am Main (pia), Foto: Kurt-Michel / Pixelio

.1362