Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Offene Worte Wintererlebnis im Naturpark Rhein-Taunus (Presse / Offene Worte)

Wintererlebnis im Naturpark Rhein-Taunus (Presse / Offene Worte)

Sehr geehrte Damen und Herren,

Winter - Schnee - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de

angesichts der außergewöhnlichen Situation im Naturpark Rhein-Taunus durch das Zusammentreffen von Schneelagen auf den Taunushöhen und der Corona-Pandemie bitten wir Sie um die Veröffentlichung der folgenden Pressemitteilung in Ihren Medien. Wir hoffen, dass es gelingt, zumindest einen Teil der Bürger*innen zu erreichen und eine naturverträgliche Nutzung der Landschaft zu ermöglichen.

Selten war die Erholungsmöglichkeit in der Natur für die Menschen aus der Region Wiesbaden, Rheingau und Taunus so wertvoll wie heute. Diese Freiheit können wir nur gemeinsam durch rücksichtvolles Verhalten nicht nur gegenüber unseren Mitmenschen sondern auch gegenüber unseren wertvollen Natur- und Kulturlandschaften erhalten.

Wintererlebnis im Naturpark Rhein-Taunus

Auch in unserem Naturpark ist die aktuelle Situation auf den Parkplätzen in den Taunus-Höhenlagen teilweise chaotisch. Die angekündigten Schneefälle können diese Situation noch weiter verschärfen.

Derzeit stellt die hohe Anzahl der anreisenden Menschen mit vielen PKW ein echtes Problem dar. Wir empfehlen dringend, die höher gelegenen Parkplätze vor allem zu den Stoßzeiten in den Nachmittagsstunden nicht aufzusuchen! Mittlerweile ist auf vielen Parkplätzen der Schnee durch die zahlreichen Fahrzeuge zu einer unebenen Eisfläche verdichtet worden. Auch auf ebenen Flächen kam es daher in den vergangenen Tagen bereits zu festgefahren Fahrzeugen.

Außerhalb der Parkplätze ist das sichere Abstellen von Fahrzeugen nicht erlaubt. Zudem ist dort der Boden unter dem Schnee nicht gefroren und entsprechend leicht können Sie sich hier mit Ihrem Fahrzeug festfahren. Der teure Fahrzeugschaden ist dabei fast vorprogrammiert.

Seitens des Naturparks raten wir daher dringend, die Parkplätze ab Höhenlagen von 400 Meter ü. NN zu meiden. Vor allem die Bereiche Jagdschloss Platte, Hohe Wurzel, Eiserne Hand, Bittereiche und Kreistanne sind häufig überlastet.

Eine Übersicht mit den Naturpark-Parkplätzen nach Höhenlagen finden Sie unter www.naturpark-rhein-taunus.de .

Naturparktipp Nr. 1 für Familien, Wanderer und Naturfreunde mit Winterlandschaftswunsch: Parken Sie Ihr Fahrzeug in den tieferen, schneefreien Lagen und erlaufen Sie sich die Winterwelt auf den Taunushöhen. Sie vermeiden so die Staus sowie Menschenansammlungen und nach den ersten 100 Höhenmetern Aufstieg kommt Ihr Kreislauf in Schwung. Gut aufgewärmt wird die Winterwanderung oder das Schlittenfahren so zum Genuss ohne das Ärgernis der Parkplatzsuche.

Naturparktipp Nr. 2 betrifft das sichere Erlebnis des Winterwaldes im Naturpark. Zum einen führt der eher feuchte Schnee auf intensiv genutzten Wanderwegen oder Schlittenpisten für Passagen mit Glatteis. Um Stürze zu vermeiden empfehlen wir angepasstes Schuhwerk und, falls vorhanden, das Tragen von sogenannten Schuhspikes. Zum anderen ist für die kommenden Tage weiterer Schneefall gemeldet. Die wachsende Schneelast auf den Bäumen kann dann sehr schnell zu Ast- oder Kronenbrüchen führen. Die Verletzungsgefahr, durch die aus großer Höhe herabfallenden Kronenteile, sollten Waldbesucher nicht unterschätzen! Diese Gefahr können Sie leicht an tief herabgebeugte Äste und Baumkronen erkennen und in diesem Fall ein solches Waldgebiet nicht betreten!

Naturparktipp Nr. 3 für ein echtes Wintervergnügen: Packen Sie sich einen Rucksack mit heißem Tee, den letzten Weihnachtsplätzchen, Decke und Thermo-Sitzkissen und genießen Sie eine stimmungsvolle Pause im verschneiten Winterwald. Der Schnee auf den Bäumen dämpft alle Geräusche und lässt Hektik und Sorgen weit entfernt erscheinen. Schaffen Sie sich einen solchen Moment und speichern Sie ihn bewusst als echte Kraftquelle für die kommenden Monate! Gönnen Sie sich ein Wald-Winter-Bad direkt vor Ihrer Haustür!

Zuletzt noch eine wichtige Bitte: Halten Sie Abstand, bleiben Sie auf den Wegen und nehmen Sie Ihren Müll wieder mit!

Ein entspanntes Wintervergnügen wünscht Ihnen Ihr Naturpark-Team

mit besten Grüßen aus dem Naturpark Rhein-Taunus  
i.A.  Andreas Wennemann

05.01.2021

164

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
September ist, wenn alle Freischwimmbäder schließen ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Umweltpreis des Main-Kinzig-Kreises geht in diesem Jahr zu gleichen Teilen nach Maintal und nach Steinau

[Main-Kinzig-Kreis] Der Umweltpreis geht in diesem Jahr an zwei Träger: die Kinder- und Jugendfarm Maintal sowie den Ortsbeirat Seidenroth mit der Dorfgemeinschaft Seidenroth. Umweltdezernentin Susanne Simmler hat sich über dieses Votum des Ausschusses für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Umwelt und Landwirtschaft sehr gefreut. „Unsere Ausschussmitglieder und damit quasi die Jurorinnen und Juroren, die dem Kreisausschuss diesen Vorschlag unterbreitet haben, haben sich die Entscheidung unter den zahlreichen Vorschlägen wahrlich nicht leicht gemacht“, berichtet die Erste Kreisbeigeordnete. Am Ende hätten aber zwei Konzepte das Rennen gemacht, „die auf Umweltbildung durch ganz praktisches Umwelt-Erleben und Umwelt-Schützen vor Ort setzen“. Der Kreisausschuss hat in seiner Sitzung am 14. September die Vorschläge bestätigt.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

In eigener Sache

Die Corona-Zeit hat uns fast unser letztes Geld gekostet. Da unsere Kunden (Veranstalter / Gastgeber etc.) selbst die Füße stillhalten mussten, konnten sie bei uns leider weder werben noch Texte schreiben / Fotos bzw. Reportagen machen lassen: Was das heißt <-KLICK

Das könnte jetzt anders werden :-)

Wir bieten: Verträge ab 100 Euro im Monat = Button (verlinktes Bannerchen).

Wer also richtig "ins Gerede kommen möchte", mailt uns an: bm@HESSENMAGAZIN.de.

Quelle: Sie wissen schon... Cool


PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Wohin willst du gehen, wenn du nichts zum Träumen hast...

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________