Clevere Teichbelüftung: Kleine Geräte - große Wirkung

Montag, den 26. Februar 2018 um 10:39 Uhr Gut zu wissen - Dossier: Natur und Umwelt
| Drucken |

Aqua-Jet: Verhindert das 'Umkippen' des Teiches (c) HESSENMAGAZIN.de

[Fulda] Bei einem Spaziergang im Naherholungsgebiet Fulda-Auen - nicht weit entfernt von Fuldas City - kommt man zwischen Umweltzentrum und Karl-Storch-Straße an zwei kleinen Weihern vorbei. Dort schwimmen in gewissem Abstand sechs Babybootchen-große runde Metallinseln. Nach vielen problematischen Jahren versorgen diese nun an gewissen Tagen das Teichwasser mit benötigtem Sauerstoff. Der Angelsportverein freut sich seit Mai 2017 über "kein Fischesterben mehr!"

Infotafel: Das Ökosystem wird stabilisiert (c) HESSENMAGAZIN.de
Infotafel: Das Ökosystem wird stabilisiert (c) HESSENMAGAZIN.de

Zuvor musste mindestens einmal im Jahr die Feuerwehr Wasser aus der Fulda in die nur zwei Meter tiefen, stehenden Gewässer hinüberpumpen. Dank des großzügigen Förderungsanteils von 34.000 Euro der RhönEnergie kann der Verein jetzt die so genannten Aqua-Jets als Belüftungsanlagen nutzen.

Sie pumpen anhand einer Wasserföntäne Sauerstoff in die Aueweiher. Wenn alle zusammen laufen, erzeugen sie sogar eine leichte Strömung. Den Antrieb für den Vorgang liefert Sonnenenergie aus einer Fotovoltaikanlage auf dem Dach des Vereinshauses.

Moderne Technik: Die idealen Bedingungen für Fische und Pflanzen werden an mehreren Messpunkten ermittelt. In Abhängigkeit davon werden anschließend über eine App die Motoren der Aqua-Jets bedarfsgerecht in Gang gesetzt.

1280