Was sollte beim Erben und vererben beachtet werden?

Donnerstag, den 18. Juni 2020 um 05:31 Uhr Gut zu wissen - Notiert !
| Drucken |

Informativer Vortrag Erben und Vererben - Hardcopy (c) www.steuerzahler-hessen.de[Hessen - Deutschland] Der Bund der Steuerzahler Hessen (BdSt) gibt in einem Video-Vortrag einen kompakten Überblick über das Thema. Mit diesem Corona-bedingt angepassten Angebot wird an ein Thema erinnert, mit dem sich viele lieber nicht beschäftigen: Erben und Vererben.

Martin Frömel, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerexperte des BdSt Hessen, erklärt in seinem Video-Vortrag auf www.steuerzahler-hessen.de <-KLICK kompakt und anschaulich die Systematik des Erbrechts, die gesetzliche Erbfolge, die Verfügungen von Todes wegen und das Pflichtteilsrecht.

So kann jeder ein Bewusstsein für die zu regelnden Fragen rund um „Erben und Vererben“ entwickeln und die eigene Nachlassplanung in Angriff nehmen.

„In den kommenden Jahren wird Deutschland die historisch größte Erbschaftswelle erleben, mehr Vermögen als jemals zuvor wird vererbt werden. Doch viele Menschen gehen immer noch recht sorglos mit ihrer Nachlassregelung um. Es wird sehr oft übersehen, dass mit der Weitergabe von Vermögen auch die richtige Planung verbunden sein sollte. Sonst drohen mitunter böse Überraschungen!“, so Frömel.

Der Video-Vortrag ist ein Serviceangebot des BdSt Hessen als Ersatz für die wegen der Corona-Pandemie derzeit ausfallenden Präsenzveranstaltungen. „Als gemeinnütziger Verein sehen wir es als unsere Aufgabe an, die Menschen rund um steuerliche Themen zu informieren. Trotz Corona haben ja viele weiter großen Informationsbedarf. Deshalb arbeiten wir an digitalen Vortragsformaten und machen nun mit ‚Erben und Vererben‘ den Anfang“, so Frömel. Das Angebot werde in den kommenden Wochen sukzessive erweitert.

Quelle: Bund der Steuerzahler Hessen e.V.