Herbstferien 2020: Kalte Luft und Nieselregen (Corona)

Donnerstag, den 15. Oktober 2020 um 06:27 Uhr News Ticker - CORONA Infos
| Drucken |

Herbstferien in Hessen auf dem Campingplatz (c) HESSENMAGAZIN.de
Herbstferien in Hessen auf dem Campingplatz (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen / Deutschland] Erst hieß es, Leute, macht Urlaub in Deutschland. Nun überschatten Beherbergungsverbote hierzulande die diesjährigen Herbstferien. Da weichen manche auf Campinplätze aus. Denn schon das amtliche klingende, altertümliche Wort "Beherbergung" missfällt. Und in Kombination mit "Verbot" erinnert es uns dann auch noch an Lehrer Lämpel aus Wilhelm Buschs Max und Moritz. Zwar stammt die Geschichte ihrer Streiche aus jener Zeit, als der Zeigestock auch zum Kinderverhauen benutzt werden durfte und unser späterer Großvater ungestraft der Überzeugung sein durfte: "Leichte Schläge auf den Hinterkopf erhöhen die Denkfähigkeit." Doch 6.638 getestete Neuinfizierte am 15.Oktober 2020 in Deutschland sprechen für sich.

Wilhelm Busch - Zitat:

Also lautet ein Beschluß:
Daß der Mensch was lernen muß.
Nicht allein das Abc
Bringt den Menschen in die Höh,
Nicht allein im Schreiben, Lesen
Übt sich ein vernünftig Wesen;
Nicht allein in Rechnungssachen
Soll der Mensch sich Mühe machen;
Sondern auch der Weisheit Lehren
Muß man mit Vergnügen hören.

Daß dies mit Verstand geschah
War Herr Lehrer Lämpel da.
Max und Moritz, diese beiden,
Mochten ihn darum nicht leiden.
Denn wer böse Streiche macht,
Gibt nicht auf den Lehrer acht.

... Noch mehr dazu: bei Wikipedia <-KLICK


Aber nach allem, was wir uns kontra schwarze Pädagogik erarbeitet haben, scheint es immer noch Leute zu geben, denen man mit dem Rohrstock (Bußgelder / Quarantäne etc.) drohen muss, damit vernünftige und notwendige Regeln eingehalten werden.

Und das auch noch

Neulich fragte jemand aus einem anderen Land: "Habt ihr keine anderen Sorgen, als Urlaub machen zu können?"

Quelle: Brigitta Möllermann, www.HESSENMAGAZIN.de