Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Wissen + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Aktuelles Natürliche Adventszeit – Weihnachtsschmuck und Kerzenschein ohne Gift

Natürliche Adventszeit – Weihnachtsschmuck und Kerzenschein ohne Gift

Christmas-Deko - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen und Drumherum] Zur Adventszeit soll es weihnachtlich und gemütlich aussehen. Dazu gehört auch der Adventskranz. Fertige Kränze, bunter Weihnachtsschmuck und Kerzen funkeln und duften zurzeit in vielen Geschäften. Doch nicht immer können Verbraucherinnen und Verbraucher erkennen, ob die verwendeten Materialien gesundheitsschädliche Stoffe enthalten oder wie umweltfreundlich sie hergestellt wurden.

Kerzen auf der Basis von Erdöl, insbesondere bunte Billig-Produkte aus Paraffin, können zu viel Schwefel enthalten. Beim Abbrennen entsteht Schwefeldioxid, was zu allergieähnlichen Reaktionen führen kann. Gesundheitsschädliche Chemikalien gelangen über Farben und Duftmittel in die Kerzen – darunter Schwermetalle, halogenorganische Verbindungen und Flammschutzmittel, die beim Abbrennen freigesetzt werden.

Ein weiteres Problem: Viele Kerzen enthalten Palmöl, für dessen Produktion der Regenwald in vielen Teilen Südostasiens zerstört wird und dabei Artenvielfalt und Lebensräume vernichtet werden. Noch gibt es keine Kennzeichnungspflicht, ob Kerzen aus Palmöl gefertigt sind oder nicht.

Deshalb rät der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum Kauf von Bio-Kerzen aus Bienenwachs. Wer sie selber basteln möchte, bekommt bei vielen Imkern kostengünstig Bienenwachs oder Wabenplatten zum Kerzengießen oder -rollen.

Doch auch Adventsdekor aus Plastik, Kunstschnee oder Lametta bewertet der Umweltverband kritisch, da sie schädliche Substanzen enthalten können. „Schnee“ aus Spraydosen enthält Lösungsmittel und Treibgase. Als Ersatz bietet sich sauerstoffgebleichte Watte an. Statt Bindfäden oder Lametta aus Metall oder Kunststoff sollten Stoffbänder und Garn aus Bast benutzt werden. Dies ist genauso dekorativ und aus Umweltsicht viel besser geeignet.

Und wer ganz sicher gehen will, dass der Weihnachts- und Adventskranzschmuck frei von gesundheits- oder umweltschädlichen Produkte sind, der sollte selber basteln.

Zum Dekorieren eignen sich kleine Äpfel aus dem heimischen ökologischen Anbau und selbst gebackene Bio-Lebkuchen oder -Plätzchen hervorragend als duftende, leckere und umweltfreundliche Verzierung am Adventskranz oder Weihnachtsbaum. Christbaumkugeln aus Glas oder Sterne aus Papier sehen schön aus und können im Restmüll bzw. Papiercontainer entsorgt werden, wenn sie kaputt sein sollten.

Auch selbst gebastelte Figuren aus natürlichen Materialien wie Kiefern- oder Lärchenzapfen, Stroh, Nussschalen, Holz oder Bienenwachs schonen die Umwelt und verbreiten eine heimelige Atmosphäre.

Grundsätzlich gilt jedoch, dass man Dekorationen und Verpackungen so oft wie möglich wiederverwendet und nicht nach einmaligem Gebrauch wegwirft.

Quelle Text: BUND

 

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
November ist, wenn du morgens auf dem Weg zur Arbeit auf dem ersten Glatteis ausrutschst...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Verbraucherberatung jetzt im Stadtladen Gelnhausen

[Gelnhausen] Die Verbraucherberatung im DHB – Netzwerk Haushalt konnte ihr Beratungsangebot in Gelnhausen über längere Zeit nur telefonisch vorhalten – zunächst wegen der Pandemie und dann stand wegen erhöhten Raumbedarfs im Rathaus Gelnhausen das gewohnte Besprechungszimmer leider nicht mehr zur Verfügung. Erfreulicherweise konnte jetzt eine neue Möglichkeit für die Verbraucherberatung gefunden werden.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz KLICK -> HESSEN-FORST.de___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Zum Schummelmelder.de

Sich über dreiste Werbelügen beschweren (c) foodwatch <-KLICKmal___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt-Gedern.de <-KLICK

Physiopraxis Hanau

Handzettel (c) Emocion

KLICK für mehr Informationen!

___________________________

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Sapere aude (lateinisch) bedeutet: Wage es, weise zu sein!
Immanuel Kant machte diese Aussage
1784 zum Leitspruch der Aufklärung: „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

Direkter Draht zum Naturschutz <-KLICK für mehr___________________________________

Klimawandel Anpassung

Kohlekraftwerk Staudinger bei Hanau - KLICK zum Klimawandel___________________________________

Starkregen Ereignisse

www.starkregen-fulda.de <-KLICK zum Frühwarnsytem für Bürger___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________