Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Aktuelles Aktionstag Kollege Hund: Streicheleinheiten fürs Arbeitsklima

Aktionstag Kollege Hund: Streicheleinheiten fürs Arbeitsklima

Redaktionshund liebt die 'Höhle' unter dem Schreibtisch (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Der Deutsche Tierschutzbund und eine bekannte Futtermarke rufen gemeinsam für den 30. Juni 2022 zur Teilnahme am Aktionstag Kollege Hund auf. Damit soll für mehr Akzeptanz von Hunden am Arbeitsplatz geworben werden. Am Aktionstag sollen Hunde mit zur Arbeit dürfen, um den gemeinsamen Büroalltag auszutesten. Das Ziel: Vorbehalte abbauen und positive Effekte sichtbar machen. Teilnehmende Arbeitgeber werden durch verschiedene Hilfsmittel beim Schnuppertag unterstützt und erhalten neben einer Urkunde erstmals ein Logo, das sie für ihre Außendarstellung nutzen können.

Anmeldungen zum Aktionstag sind online unter www.kollege-hund.de/anmeldung möglich.

„Hunde bereichern das Leben von immer mehr Menschen. Zuletzt hat auch die Corona-Pandemie dazu beigetragen, dass die Zahl der Hunde in deutschen Haushalten weiter gestiegen ist. Homeoffice mit Hund ist eine ideale Kombination, aber im normalen Arbeitsalltag fällt es noch immer schwer, Tier und Job miteinander zu vereinbaren. Hier wollen wir Abhilfe schaffen. Der Aktionstag bietet eine Gelegenheit, die Mitnahme eines Hundes ins Büro einfach mal unverbindlich auszutesten. Und im besten Fall wird aus dem Kollegen auf Probe sogar ein festangestellter Hunde-Kollege“, so Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes.

Vorteile für alle Beteiligten

Die Vorteile einer solchen Regelung liegen für die Tierschützer auf der Hand: Der Hund muss nicht über viele Stunden allein zu Hause warten und kann mehr Zeit mit Herrchen bzw. Frauchen verbringen. Das Risiko, dass Hunde aufgrund von Zeitmangel im Tierheim abgegeben werden, sinkt. Gleichzeitig wächst die Vermittlungschance für Tierheimhunde, deren Adoption häufig an der Berufstätigkeit potentieller Interessenten scheitert.

Doch neben Hunden und Hundehaltern profitiert auch der Arbeitgeber vom tierischen Kollegen: „Wir setzen uns für eine bessere Welt für Haustiere ein, weil Tiere unser Leben besser machen – zu Hause wie auch im Büro. Hunde wirken sich positiv auf das Betriebsklima aus. Sie heben die Stimmung im Team, sorgen für ein effektiveres Arbeiten und allein ihre Anwesenheit vermindert Stress. Das zeigt nicht nur unsere Forschung, wir spüren dies auch tagtäglich in unseren Büros, in denen Hunde seit über 20 Jahren willkommen sind“, erklärt Céline Levointurier, Geschäftsführerinder Futtermarke, die den Aktionstag unterstützt.

Voraussetzung für die Mitnahme eines Hundes ist stets, dass das Tier gut sozialisiert ist und dass keine Ängste oder Allergien bei Mitarbeitenden vorhanden sind. Ein Hundekorb als Rückzugsort, in dem das Tier zur Ruhe kommen kann sowie ein Futter- und Wassernapf gehören zur Grundausstattung jedes hundefreundlichen Büros. Die Pausen sollten Herrchen bzw. Frauchen ganz ihrem Hund widmen.

Anmeldung zum tierischen Schnuppertag

Inhaber oder Mitarbeitende von Unternehmen, die Hunde am Aktionstag – oder sogar dauerhaft – zulassen, können sich über www.kollege-hund.de/anmeldung registrieren. Jeder Teilnehmer erhält vorab einen Leitfaden zur Integration von Hunden in den Büroalltag und darf sich über ein kleines Futter-Überraschungspaket freuen. Das Unternehmen erhält im Anschluss der Teilnahme eine Urkunde, die es als besonders hundefreundlich auszeichnet. Für den Fall, dass Hunde den Büroalltag dauerhaft bereichern dürfen, kann das Unternehmen erstmals ein „Hunde willkommen“-Logo nutzen – beispielsweise im Eingangsbereich oder auf der eigenen Website.

Quelle Text: Deutscher Tierschutzbund e.V.

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Juni ist, wenn du versucgst Surfen zu lernen ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Öko im Trend: Immer mehr Landwirte und Lebensmittelhersteller stellen um

Strukturdaten 2021 bestätigen positiven Öko-Trend – und zeigen weiteren Handlungsbedarf

Die neuesten Strukturdaten für den ökologischen Landbau, die das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) veröffentlicht hat, bestätigen einen positiven Trend: 2021 entschieden sich weitere 911 Höfe für den Ökolandbau, die über 100.000 Hektar auf ökologische Bewirtschaftung umstellten. Das entspricht etwa zweimal der Fläche des Bodensees. Insgesamt gab es 2021 damit 36.307 Bio-Höfe in Deutschland. Auch in der Lebensmittelherstellung nutzen weitere 2.222 Unternehmen die Chance für den Einstieg in die ökologische Produktion.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Das Reden über Probleme schafft Probleme, das Reden über Lösungen schafft Lösungen. (Steve de Shazer, amerikanischer Psychotherapeut)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________