Kostenlose Impfung für Haustiere aus der Ukraine

Dienstag, den 22. März 2022 um 08:35 Uhr News Ticker - Aktuelles
| Drucken |

[Landkreis Fulda] Das Veterinäramt bittet Ukrainerinnen und Ukrainer, die mit einem Haustier (Hund, Katze oder Frettchen) nach Deutschland kommen, sich beim Veterinäramt des Landkreises Fulda zu melden. Da die Tollwutsituation in der Ukraine unbekannt ist, muss das Veterinäramt den Impfstatus von Haustieren kontrollieren. Ist kein ausreichender Impfschutz vorhanden, impft das Veterinäramt das Haustier kostenfrei.

Das Veterinäramt ist wie folgt zu erreichen:

Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz 
36043 Fulda
Otfrid-von-Weißenburg-Straße 3

Telefon:  (0661) 6006 600

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Quelle Text: Fulda