Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home News Ticker Aktuelles Kunstturm Mücke e.V. plant drei Ausstellungen ab Juni 2021

Kunstturm Mücke e.V. plant drei Ausstellungen ab Juni 2021

Skulpturen aus Holz, melodiöses Pfeifen und ganz viel Rot

Rot macht high © Rupprecht Geiger-VG Bild-Kunst[Mücke / Gießener Vogelsberg] Wie überall ruhte auch im Kunstturm Mücke im vergangenen Jahr der Betrieb – viel zu klein ist der ungewöhnliche Veranstaltungsort, viel zu sehr Teil der Ausstellung selbst und viel zu bedeutsam sind die die Schauen flankierenden Veranstaltungen. „Online-Formate waren aus diesem Grund keine Alternative zu einem echten Kunsterlebnis“, so Volker Schönhals und Thomas Vinson vom Verein kunstturm Mücke e.V. Beide kuratieren die hochkarätigen Ausstellungen, für die der Kunstturm weit über die Grenzen des Vogelsbergs hinaus bekannt ist, und beide haben sie mit großer Freude (und einer Riesenportion Zuversicht) für das neue Jahr geplant. Gemeinsam mit ihren Mitstreiterinnen und Mitstreitern vor und hinter den Kulissen des regen Vereins ist es ihnen gelungen, für dieses Jahr drei Ausstellungen nach Mücke zu holen.

So konnte man drei Künstler von überregionalem bis internationalem Ruf für den Kunstturm gewinnen: Erwin Wortelkamp, Reinhard Hölker und Rupprecht Geiger. Die erste Ausstellung im Juni ist mit Werken von Erwin Wortelkamp bestückt. Er wird eine Installation am Turm anbringen und verschiedene große, eigens für den Turm konzipierte Exponate im Innenraum zeigen. Wortelkamp ist bekannt für seine „Eckarbeiten“ und „Angelehnten“, Arbeiten, vorzugsweise aus grobem Holz mit und ohne Farbe. Sein Umgang mit dem Raum wird, ebenso wie seine Materialauswah,l mit dem Ort Kunstturm korrespondieren.

Zu seiner Bereitschaft, gerade in Mücke auszustellen, bekundet Wortelkamp, dass ihn das Engagement des Vereins kunstturm Mücke e.V. für Kunst im ländlichen Raum sehr beeindruckt. Ganz fremd ist dem aus Hamm/Sieg stammenden Künstler, dessen beide Wohnsitze jetzt in Hasselbach/Westerwald und Acquaviva Picena (Italien) liegen, die Region Oberhessen nämlich nicht: In den Jahren 1982/83 hatte Wortelkamp eine Gastprofessur in Gießen inne. Mit seinem Skulpturenpark „im Tal“ in Hasselbach hat der Künstler ein Objekt von internationalem Ruf geschaffen. Er wird bei der Vernissage der Ausstellung mit dem Titel „Liegende, Turmstück und andere“ am 6. Juni in Mücke vor Ort sein.

„Entwarnung“ – so lautet der Titel der Ausstellung, die der kunstturm Mücke e.V. am 25. Juli mit dem Künstler Reinhard Hölker eröffnen wird. Inspiriert vom Erzabbau, dem Ursprung des Kunstturms, wird Hölker im ehemaligen Verladeturm eine Video-Installation präsentieren. Dabei macht sich der Meisterschüler von Prof. Reiner Ruthenbeck altes Wissen zu eigen: In früheren Zeiten wurden Kanarienvögel in Kohleminen als Warnvögel vor Sauerstoffmangel eingesetzt.

Quelle Text: Traudi Schlitt für den Kunstturm Mücke


Gut zu wissen - Nachtrag von HESSENMAGAZIN.de

Der Kunstturm hat es zwar noch nicht zu einem eigenen Eintrag bei Wikipedia geschafft, ist aber für die Region von recht großer Bedeutung. Das Besondere daran: Einerseits wird hier an dieser Stelle an den früheren Erz-Bergbau im Vogelsberg erinnert und andererseits seit 2009 immer wieder zeitgenössische Kunst in dem einstigen Verladeturm ausgestellt.

Web: www.kunstturmmuecke.de

Adresse: 35325 Mücke, Heegstraße 40 zwischen Merlau und Nieder-Ohmen, neben "HolzArt" / gegenüber des Hallenbades

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Spazieren gehen während der Brut- und Setzzeit mit Rücksicht

[Main-Kinzig-Kreis] Während der derzeitigen Brut- und Setzzeit herrscht in den meisten Kommunen eine Anleinpflicht für Hunde. Mit dem Begriff „Brut- und Setzzeit“ ist der Zeitraum vom Frühling bis zum Frühsommer gemeint, in dem beinahe alle unsere Wildtiere Nachwuchs bekommen: Rehkitze werden geboren und aufgezogen, wiesenbrütende Vögel halten die auf den Boden gelegten Eier bis zum Schlupf warm und umsorgen danach intensiv ihre Küken, Amphibien paaren sich und laichen in Tümpeln und Flutmulden.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben. (Heinz Erhardt)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________