Wir haben aufgestockt: HESSENMAGAZIN.de entwickelt sich weiter

Mittwoch, den 17. April 2019 um 00:00 Uhr Gut zu wissen - Neues aus der Redaktion (bm)
| Drucken |

 Am Strand des Langener Waldsees: Redaktionshund Leo spielt Rakete und zerrt seine Chefin im Kreis herum (c :-) Brigitte F.[In eigener Sache] Seit Ende des Jahres  2010 veröffentlichen wir im HESSENMAGAZIN.de Berichte, Hinweise, Tipps und manchmal auch Beklagenswertes oder Kurioses. Trotz Facebook, Twitter, WhatsApp und so lesen bei uns immer mehr Leute mit. (Hallo *wink* :-))) Das spornt uns an, weiter - und vermehrt - Informationen anzubieten, die nicht nur uns selbst interessieren. Aber auch! (Sonst lassen wir uns auf Veranstaltungen erst gar nicht blicken :-)

Immer noch verzichten wir auf Polizeiberichte, Politisches und Nachrichten zu Kirchlichem. UND bloße Ausstellungen werden von uns in der Regel nicht gehypt, wir möchten mit solchen Still-Leben niemanden langweilen (auch uns nicht :-).

Bislang galt bei uns die Regel, dass wir Veranstaltungen in unserem Kalender kostenlos mit aufnehmen, sofern der verlangte Eintritt in einem erträglichen Rahmen bleibt und die Informationen ohne krauses Gerede bzw. überflüssige Deko bei uns eintreffen. Das aber nimmt nun langsam überhand, und wir müssen gegen die tägliche Mail-Schwemme etwas unternehmen.

Denn EIGENTLICH ist unser HESSENMAGAZIN.de lediglich ein "Nebenprodukt" unseres PR-Büros. Das bedeutet: Unser Job ist das Erstellen von Berichten FÜR KUNDEN - mit dem unschlagbaren Vorteil, dass diese auch in unserem Online-Portal erscheinen... wenn sie es möchten. Oder es brauchen, means: PR - Public Relations = Beziehungen zur Öffentlichkeit nötig haben :-)

Doch trotz allem gehören wir zur Presseliga und lassen uns auch zu Terminen einladen (kommen aber nicht immer :-). Das heißt, wir halten uns an die üblichen Regeln und nehmen uns entsprechende Freiheiten und Rechte lt. Pressegesetz heraus. Sogar für unsere Kunden, die manchmal lieber etwas mehr Schleichwerbung hätten. Sie sind aber nie unzufrieden, bekommen sie doch stattdessen immer eine erstklassige Geschichte über sich und ihre Belange serviert.

Und was war das mit der Aufstockung?

Erstens zählen dazu die besonderen Veranstaltungen in unserem Kalender: Das sind jetzt mehr als sonst :-)

Zweitens bekommen Veranstalter (auch Vereine!) nun mehr "Liebesbriefe" mit einem Link auf unsere MEDIADATEN von uns zugeschickt. Und zwar als Anwort auf ihre "Pressemeldungen" mit denen sie hochpreisige Events bei uns (kostenlios) unterbringen möchten.

 HESSENMAGAZIN.de: Morgendliche Mailflut der ersten Stunden des Tages (c) HESSENMAGAZIN.de
Morgendliche Mailflut der ersten Stunden des Tages in unserem Postfach (c) HESSENMAGAZIN.de

Drittens dezimierem wir künftig die Mails in unserem Posteingang und kicken für uns nicht relevante Nachrichten, Doppelsendungen sowie Korrekturen oder "Rückrufe" (haha!) ins Nirvana. Wohlgemerkt: Nicht in den Papierkorb!

Das schenkt uns mehr Freiraum :-))))

46