Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Sprache und Verstand Spöttelei mit Niveau und Verstand: Ich kapier's beim besten Willen nicht!

Spöttelei mit Niveau und Verstand: Ich kapier's beim besten Willen nicht!

Manches taugt nur für Dekorationszwecke - Foto (c) HESSENMAGAZIN.de[Kleine Hessen-Welt] In der Redaktion von HESSENMAGAZIN.de breitet sich manchmal Müdigkeitkeit aus. Wenn die Tage lang sind, die Luft vor Hitze in der Stadt vibriert oder wenn wir Unverständliches ins Postfach gelegt bekommen. Frei nach dem Motto "Vogel friß oder stirb", muss frau beim dritten Absatz des elektronischen Briefes spätestens entscheiden, das Weiterlesen zu lassen oder den Rest des Tages miit einem Knoten im Gehirn herum zu laufen.

Direkt aus politischen Hinwindungen frisch auf das virtuelle Papier

Gut, dass man solche Mails gar nicht drucken und dann in den (echten) Papierkorb befördern muss. Man kann sie einfach ignorieren, sie als "Spam" per Klick wegschaffen oder sie herumzeigen und anderen Menschen ebenfalls Kopfzerbrechen bereiten :-) Lesen Sie mal... und WENN SIE VERSTEHEN, worum es da geht, geben Sie mir BITTE BESCHEID!


Pressemeldung: Fortschreibung der EU-Nachhaltigkeitsstrategie gefordert

Umweltstaatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser spricht in Brüssel über Klimaschutz und Nachhaltigkeit

[Große wichtige Welt] „Wir brauchen mehr Wille und Mut und möglichst zeitnah eine Fortschreibung der EU-Nachhaltigkeitsstrategie“, sagte Umweltstaatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser am 11.07.2016 anlässlich einer Veranstaltung mit dem Sonderberater für nachhaltige Entwicklung beim European Political Strategy Center der EU-Kommission Karl-Friedrich Falkenberg in der Landesvertretung Hessens in Brüssel.

Wie auch auf nationaler Ebene sei die Festlegung von konkreten Zielen und Indikatoren von großer Bedeutung. „Nachhaltigkeit zielt auf Generationengerechtigkeit, Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen, sozialen Zusammenhalt, Lebensqualität, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und internationale Verantwortung. Nachhaltigkeit ist ein Kompass, auf den sich die Weltgemeinschaft geeinigt hat. Aufgabe der EU ist es, diesen zu konkretisieren“, so die Staatssekretärin.

In Hessen sei der Grundsatz der Nachhaltigkeit fest in der Landespolitik verankert: „Im Rahmen der Hessischen Nachhaltigkeitsstrategie arbeiten Gesellschaft, Kommunen, Unternehmen, Politik und Verwaltung an neuen Lösungen und innovativen Ideen. Diese Form der Zusammenarbeit schafft Transparenz und sichert ein breites Engagement, um aus aktuellen Herausforderungen wie dem Klimawandel, dem Verlust der biologischen Vielfalt, der Ressourcenverknappung oder dem demografischen Wandel Chancen für eine lebenswerte Zukunft in Hessen zu generieren“, so die Staatssekretärin.

Wichtiger Teil der Nachhaltigkeitsstrategie sei aktuell die Erarbeitung des Integrierten Klimaschutzplans: „Hessen will bis 2050 klimaneutral sein und bis 2020 die CO2-Emissionen um 30 Prozent und bis 2025 um 40 Prozent senken. Um diese engagierten Ziele zu erreichen, müssen alle ins Boot. Schon bei der Erstellung des Klimaschutzplans beteiligen wir Verbände, Unternehmen, Kammern, Gewerkschaften, Kommunen und die Bevölkerung“, erklärte Dr. Beatrix Tappeser. Klar sei aber auch: „Der Erfolg von Klimaschutzaktivitäten in den Ländern hängt auch von der Qualität der europäischen Rahmenbedingungen ab“, so die Staatssekretärin.

Eine große Chance zur Fortschreibung der EU-Nachhaltigkeitsstrategie sehe sie in der UN 2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung. „Der Abschluss der Verhandlungen zur 2030-Agenda bringt einen starken Rückenwind für den globalen Umweltschutz, die Armutsbekämpfung und kann weltweit für bessere Sozialstandards und für ein wesentlich umweltverträglicheres Wirtschaften sorgen“, sagte Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser. Die – als historisch anzusehenden – 17 Sustainable Development Goals (SDG) seien sehr ambitioniert.

„Ich begrüße, dass die Neuauflage der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie unter Einbeziehung der SDGs vorgesehen ist. Die Diskussion und Festlegung konkreter Zielwerte ist dabei eine große Herausforderung und ich hoffe, dass hier ein entschlossenes und transparentes Vorgehen der Bundesregierung erfolgt“, so die Staatssekretärin. Dieses könne dann auch beispielgebend für die Fortschreibung einer europäischen Strategie sein.

Quelle Text: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Mainzer Straße 80, 65189 Wiesbaden


Zur Nachhaltigkeit hat sich HESSENMAGAZIN.de bereits Gedanken gemacht: Sich schlau machen: Was bedeutet Nachhaltigkeit? <-KLICK

1006

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Strukturdaten zum ökologischen Landbau in Deutschland 2018

Die Förderinstrumente wirken, der Bioanteil wächst

[Hessen / Deutschland] Der ökologische Landbau in Deutschland ist 2018 deutlich gewachsen. Der positive Trend setzt sich fort. In Zahlen: Die ökologisch bewirtschaftete Fläche in Deutschland hat sich um 10,8 Prozent auf rund 1,5 Millionen Hektar vergrößert. Allein in 2018 stieg der Umfang der ökologisch bewirtschafteten Fläche um rund 150.000 ha. Auch die Anzahl der ökologisch wirtschaftenden Betriebe hat zugenommen. Um fast 7,9 Prozent auf insgesamt etwa 32.000 Betriebe. Diese Zahlen hat jetzt die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft veröffentlicht.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Badeseen der Region

Talssperre Schotten (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Einladung: Gaumenschmaus on Tour <-KLICK
Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Nieder-Mooser Konzertsommer: KLICK

Fragen? Mailen Sie uns einfach <-KLICK

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Quick-Response-Code

Unser QR-Code und ein klares NEIN zur Content-Vermarktung (c) HESSENMAGAZIN.de

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________