Feuchttücher - prima zum Putzen

Sonntag, den 07. Juli 2019 um 11:14 Uhr Gut zu wissen - Notiert !
| Drucken |

Feuchttücher für Babys (c) HESSENMAGAZIN.de[Hessen - Welt] Feuchte Tücher zum Abwischen von kleinen bekleckerten Kindern gibt es überall zu kaufen. Da sie im Glauben von Müttern alles Gute für Babys enthalten, werden sie statt Wasser und Seife (oder Spucke und Taschentuch ;-) gerne verwendet. Auf der Vorderseite der Happy - Love - Dream - Pampers - etc. Packungen steht, sie sind "sensitiv", also zart zur Haut, enthalten keinen Alkohol und keine Parabene. Auf der Rückseite ist der winzig gedruckte Rest allerdings kaum zu entziffern. Schaut man dann mal bei Codecheck zu "Bella Happy Feuchttücher Sensitive 56 Stück" nach, findet man den Hinweis zu problematischen Inhaltsstoffen: "Schwächen die Barrierefunktion der Haut. Verdacht auf Reizungen der Sinnesorgane".

Schlecht fürs Kind? - Gut zum Putzen von Oberflächen!

Zartes Feuchttuch: Reinigt und poliert (c) HESSENMAGAZIN.de Feuchttuch: Putzt Kacheln blank (c) HESSENMAGAZIN.de Fleckentfernung mit Feuchttuch am Fensterrahmen (c) HESSENMAGAZIN.de

Da unsere Feuchttücher Fundstücke aus der Badetasche vom letzten Sommer waren, haben wir sie weder für Kinder- noch für unsere eigene Haut verwendet, sondern einen Putzversuch an glatten Oberflächen in unserem Haushalt getartet: BON - Treffer, alles blitzblank - Alu, Fliesen, Kunststoff-Fensterrahmen...

Tja, was sagt uns das nun?

Da die Tücher sowieso in den Müll müssen, kann man sie zuvor ja noch für etwas Sinnvolles einsetzen. Was das alles sein kann, liest man in dem lustigen Online-Ratgeber "Frag Mutti" <-KLICK :-)

Übrigens

Die Zeitschrift Ökotest hat einige der auf dem Markt erhältlichen Produkte gestestet - und ist nicht mit allen "zufrieden": HIER <-KLICK.

Bella Happy Feuchttücher Sensitive 56 Stück