Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Notiert ! Sturmschäden von der Steuer absetzen

Sturmschäden von der Steuer absetzen

Umgebrochene Bäume (c) HESSENMAGAZIN.de [Hessen] Der Bund der Steuerzahler Hessen erklärt, wie Aufwendungen aufgrund des Sturmtiefs „Friederike“ steuerlich anerkannt werden. Umgestürzte Bäume auf Gehwegen, verwüstete Gärten – in der vergangenen Woche hat das Sturmtief "Friederike" auch in Hessen so manche Schäden angerichtet. Deren Beseitigung kann für Haus- und Grundstückseigentümer teuer werden. Hinzu kommt, dass unter Umständen auch Dienstleister, die Äste und Bäume entsorgen oder den Garten wieder herrichten, bezahlt werden müssen. Doch immerhin können Betroffene laut Bund der Steuerzahler (BdSt) Hessen die hierdurch entstehenden Kosten von der Steuer absetzen.

In der Steuererklärung sind 20 Prozent der Aufwendungen, höchstens 4.000 Euro im Jahr, für haushaltsnahe Dienstleistungen abzugsfähig. Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) von 2014 gehört zu einem Haushalt auch der Gehweg vor dem Haus. Man kann also die Kosten für das Zersägen und die Beseitigung/Entsorgung des Grünschnitts und anderer Gegenstände nicht nur auf dem eigenen Grundstück, sondern auch auf dem davor liegenden Gehweg in der Steuererklärung geltend machen. Auch die Wiederherrichtung des durch den Sturm in Mitleidenschaft gezogenen Gartens kann man ansetzen.

Damit diese Kosten anerkannt werden, sind einige Spielregeln einzuhalten. So muss man selbst oder die Wohnungseigentümergemeinschaft der Auftraggeber sein. Materialkosten werden nicht berücksichtigt, wohl aber die Personalkosten. Deshalb sind diese gesondert in der Rechnung auszuweisen. Außerdem muss die Rechnung durch Zahlung auf das Konto des Handwerkers beglichen werden.

Quelle Text: Bund der Steuerzahler Hessen

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Oktober ist, du den Nachbarskindern Drachsteigen zeigst  ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Gebühren für Risikospiel-Einsätze der Polizei

[Hessen] Der Bund der Steuerzahler (BdSt) Hessen fordert, dass das Land Hessen dem gemeinsamen Appell der Rechnungshöfe des Bundes und der Länder folgt und endlich Gebühren für zusätzliche Polizeikosten bei sogenannten Hochrisikospielen in Fußballstadien verlangt. Die Präsidentinnen und Präsidenten der Rechnungshöfe haben bei ihrer diesjährigen Herbstsitzung empfohlen, die Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts aus dem März 2019 in Sachen "Bremer Polizeigebühr" als Anlass zum Handeln zu nehmen. „Seit zweieinhalb Jahren ist höchstrichterlich geklärt, dass die milliardenschwere Bundesliga das Thema Sicherheit nicht vollständig auf die Steuerzahler abwälzen kann. In Hessen hat man sich bei dem Thema aber lieber weiter weggeduckt.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Hof-Flohmarkt in Hanau

Einladung zum Hof-Flohmarkt in Hanau (c) HESSENMAGAZIN.de

Samstag, 23. Oktober 2021 ab 10 Uhr - Thomas-Münzer-Straße 1+2:
Es gibt Kurioses, Altes, Dekoratives, Schönes und Nützliches, sehr viele Klamotten, auch gut erhaltene Schuhe und sogar Werkzeug für ein paar Euros zu kaufen.
BITTE nicht auf dem Bürgersteig parken und wenn es eng wird: Maske tragen!

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

In eigener Sache

Die Corona-Zeit hat uns fast unser letztes Geld gekostet. Da unsere Kunden (Veranstalter / Gastgeber etc.) selbst die Füße stillhalten mussten, konnten sie bei uns leider weder werben noch Texte schreiben / Fotos bzw. Reportagen machen lassen: Was das heißt <-KLICK

Das könnte jetzt anders werden :-)

Wir bieten: Verträge ab 100 Euro im Monat = Button (verlinktes Bannerchen).

Wer also richtig "ins Gerede kommen möchte", mailt uns an: bm@HESSENMAGAZIN.de.

Quelle: Sie wissen schon... Cool


PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Wohin willst du gehen, wenn du nichts zum Träumen hast...

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________