Es lebe das Internet: Mietspiegel mit Google Maps

Montag, den 28. Februar 2011 um 08:34 Uhr Gut zu wissen - Notiert !
| Drucken |

Infos bei ImmobilienScout © 2010 WIGeoGIS/ Tele Atlas, Immobilien Scout GmbH[Hessen] Deutschlands bekanntester Immobilien-Marktplatz im Internet - ImmobilienScout24 - bietet einen besonderen Service an. Über den von ihm verwendeten Karten von Google Maps liegen farbige Bereiche, die die Höhe von Mieten und Kaufpreisen von Wohnungen und Häusern in verschiedenen Farben anzeigen. Zu diesen Preisen schaltet man einfach per Klick in der Anzeige um - genau so einfach wie zwischen "Karte" und "Satellit".

In einer eigenen Rubrik "Aktuelle Marktdaten" werden diese Angaben von ImmobilienScout24 verwaltet und auch redaktionell kommentiert. Als Quelle ist dort u. a. das Statistische Bundesamt angegeben. Laut eigenen Aussagen stammen die Daten aus "historischen" und nicht aus den momentanen Angeboten auf der Internetseite. Für wie relevant SIE das halten, entscheiden Sie selbst.

Die Karte ist für ganz Deutschland bis auf wenige (weiße) Bereiche erstellt und auch nach Bundesländern, Landkreisen und Städten begrenzt einzusehen. Sogar einzelne Orte kann man aufrufen: KLICK