Zum Thema Luftverschmutzung eine Minimeldung: Smog in Asien

Freitag, den 18. Januar 2019 um 00:00 Uhr Gut zu wissen - Dossier: Natur und Umwelt
| Drucken |

Kohlekraftwerk Staudinger bei Hanau (c) HESSENMAGAZIN.de
Weithin sichtbar: Kohlekraftwerk Staudinger bei Hanau (c) HESSENMAGAZIN.de - Mehr darüber <-KLICK - sowie HIER <-KLICK!

[Welt] China ist weit weg. Dort keuchen sich die Menschen gerade durch den atemraubenden Riesensmog des Januars 2019. Uns Deutschen ist das gerade mal eine kurze Erwähnung in den Morgennachrichten wert. Erst, wenn bei uns irgendwann ebenfalls die Luft zum Schneiden dick sein wird, wachen wir vielleicht auf...

Fünf Jahre und kein bisschen weiser

Spannend zu lesen, dass man Wolken "impfen" möchte, um der Situation Herr zu werden. Ob's hilft oder alles weiter verschlimmert...?

Wenn Sie wissen möchten, wie sich die Lage zurzeit darstellt

Alles was orange, rot und lila angezeigt wird, bedeutet = giftige Luft <-KLICK.