Sommerwarmer Herbst 2013

Donnerstag, den 24. Oktober 2013 um 00:00 Uhr Gut zu wissen - Dossier: Natur und Umwelt
| Drucken |

Pilze neben Gänseblümchen - Herbst? (c) HESSENMAGAZIN.de
Pilze neben Gänseblümchen - Herbst? (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen - Deutschland] Der Sommer in Form des Hochs "Natassja" oder "Oldenburgia" (who knows :-) spurtet in den letzten Oktobertagen noch einmal durch Deutschland. Wer jetzt schon seinen Daunenmantel ausgemottelt hatte, schwitzt bei Mittagstemperaturen um 20 Grad im wärmsten Oktober seit 24 Jahren.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) weiß: Mit steigenden Durchschnittstemperaturen, Extremwetter, Hitze und Stürmen setzt der Klimawandel auch den Großstädten und ihren Einwohnern zu. Also doch keine Entwarnung beim Thema Klimaerwärmung - außer irgendwo im Norden Sibiriens. Dort ist es wie immer zu dieser Zeit unter 10 Grad kalt. Und stellenweise liegt auch schon Schnee.

Ein aktueller Hinweis zum laufenden Jahr in unseren Breiten: Die Mitteltemperatur der ersten 9 Monate des Jahres 2013 (Januar bis September) lag in Deutschland bei 9,5 °C. Das entspricht etwa dem Mittel der Referenzperiode 1961-1990 von 9,4 °C, liegt aber deutlich unter dem Durchschnitt der wärmeren Vergleichsperiode 1981 - 2010 mit 10,2°C. Detaillierte Informationen zum Klimawandel in Deutschland finden Sie beim DWD unter www.deutscherklimaatlas.de

36