Natur - Summer in the City 2012

Donnerstag, den 02. August 2012 um 00:00 Uhr Gut zu wissen - Dossier: Natur und Umwelt
| Drucken |

Hanau: Buchfinkweibchen am Mainbalkon (c) HESSENMAGAZIN.de
Auf der Suche nach einem "Drink": Buchfinkweibchen am Mainbalkon in Hanau (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen - Welt] In diesem Sommer hatten wir bereits zwei heiße Perioden - kurz und knackig zwar, aber das Extrem in all dem kühlen Nass von oben war trotzdem nervig. Zudem kommt gerade (zu spät - es regnete vor kurzem wieder) aus Fulda eine Pressebitte an die Bevölkerung, Vogeltränken aufzustellen: "Auch die Vögel in Ihrem Garten freuen sich über erfrischende Getränke und ein kühlendes Bad!"

Hanau: Einkaufscenter Postcarré am Westbahnhof (c) HESSENMAGAZIN.de
Hanau: Einkaufscenter Postcarré am Westbahnhof (c) HESSENMAGAZIN.de

Einen richtigen Weg haben die Stadtplaner von Hanau an einigen Stellen im Frühjahr bereits eingeschlagen: Grünflächen und Verkehrsinseln wurden mit Samen von Sommerblumen eingesät. In diesem nun erblühten bunten "Meer" finden viele kleine und kleinste Tiere Nahrung, Schutz und Schatten.

Hanau: Verkehrsinsel an der Pulvermühle mit bunten Sommerblumen (c) HESSENMAGAZIN.de
Hanau: Verkehrsinsel an der Pulvermühle mit bunten Sommerblumen (c) HESSENMAGAZIN.de

Wer sich und der Natur genauso Hilfestellung geben möchte, sollte seine privaten Grünflächen ebenfalls lässig und abwechslungsreich aufpeppen. Die Mode, Nachbarn mit englischem Zierrasen zu beeindrucken, ist längst vorbei. Der Trend geht unzweifelhaft zu Blumenrasen, für den es entsprechende Saatmischungen fertig abgepackt für "Naturliebhaber" im Bau- oder Gartenmarkt zu kaufen gibt.

Eine Biene als "städtische Honigarbeiterin" inmitten des Blütenmeeres (c) HESSENMAGAZIN.de
Eine Biene als "städtische Honigarbeiterin" inmitten des Blütenmeeres (c) HESSENMAGAZIN.de

Blumenrasen muss nicht gedüngt werden, er ist recht gut trockenverträglich und sollte nur etwa fünfmal pro Saison gemäht werden. Wenn Sie alles korrekt im gärtnerischen Sinne "bedienen" und nicht allzuviel darauf herumlaufen, haben Sie jedes Jahr wieder Freude daran. Ihren Rasensprenger können Sie dann bei Ebay verkaufen :-)


Gut zu wissen

Der Verein Naturgarten e. V. möchte ein "Netzwerk fürs Leben" zusammenstellen mit lebendigen Naturoasen aus Gärten, öffentlichem Grün und Landschaft, einheimischen Wildpflanzen und ökologischen Bauweisen.

Mehr dazu: HIER <-KLICK

1915