Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Dossier: Natur und Umwelt Juni: Flugunfähiger Wildtier-Nachwuchs allerorten

Juni: Flugunfähiger Wildtier-Nachwuchs allerorten

Schwanfamilie in Hanau auf der Kinzig (c) HESSENMAGAZIN.de
Schwanfamilie in Hanau auf der Kinzig (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hanau] Seit der Landesgartenschau 2002 ist die Kinzig in Hanau ein Refugium für Wasservögel geworden. Das ist schön anzusehen und wird auch genossen. Die Bewohner der Stadt gehen in der Idylle dieses "Grüngürtels" gerne spazieren, joggen und sind mit Fahrrad oder auch Hunden unterwegs.

Vater Schwan in leichter Drohhaltung (c) HESSENMAGAZIN.de
Vater Schwan in leichter Drohhaltung (c) HESSENMAGAZIN.de

An der Brücke, die vom Lamboyviertel und dem dort mit einem Spielplatz gestalteten Tiefgarten in die Innenstadt hinüber führt, warten viele Wasservögel auf Fütterung.

Mutter Schwan ganz entspannt mit Nachwuchs (c) HESSENMAGAZIN.de
Mutter Schwan ganz entspannt mit Nachwuchs (c) HESSENMAGAZIN.de

Brotreste ins Wasser zu werfen, ist aber eine Unsitte, die nicht immer ohne Folgen bleibt. Abgesehen davon, dass auch unliebsame Uferbewohner wie Ratten mit gemästet werden, kann der "Segen" schimmeln oder, wenn er ganz trocken war, im Hals der Tiere aufquellen.

Auch die Ente ist Mama geworden (c) HESSENMAGAZIN.de
Gut getarnt am Ufer: Auch die Ente ist Mama geworden (c) HESSENMAGAZIN.de

Dann verdirbt sich jeder kleine pickende "Federball" garantiert seinen Magen oder kommt um. Neben verschluckten Angelhaken, Parasiten und bakteriellen Entzündungen durch schlechte Wasserqualität sind solche Aktionen die häufigsten Ursachen für Erkrankungen bei Wasservögeln.

Eine Taube als neugierigere Wächterin (c) HESSENMAGAZIN.de
Eine Taube als neugierigere Wächterin (c) HESSENMAGAZIN.de

Tierliebhaber sollten wissen: Füttern ist NUR in sehr strengen Wintern - und dann ausschließlich mit geeignetem Futter (Gerste, Hafer, Weizen, Mais oder Hühnerkörnerfutter) - nötig. Zudem sollten während der Brut- und Aufzuchtzeit der Nachkömmlinge KEINE Hunde in die Nähe der Vögel gelassen werden ("Der will nur spielen"). Die Küken sind überhaupt nicht gut im Wegrennen. Sie brauchen zudem nach dem Schlüpfen zwei Monate, um Flügel auszubilden und noch einmal rund 20 Wochen, um weg-fliegen zu lernen.

Füttern verboten: Das Ordnungsamt der Stadt stellte ein Hinweisschild auf - Foto: (bm) HESSENMAGAZIN.de
Füttern verboten: Das Ordnungsamt der Stadt stellte ein Hinweisschild auf der Brücke auf - Foto: (bm) HESSENMAGAZIN.de

Also, lassen Sie Ihre Essensreste zu Hause: Der Magistrat der Stadt Hanau, genauer gesagt das Ordnungsamt, weist darauf hin: "Das Füttern von Tauben, Vögel und Fischen ist auf öffentlicher Fläche und Gewässern verboten und kann gemäß Gefahrenabwehrverordnung der Stadt Hanau mit einem Bußgeld geahndet werden." (Übersetzt für alle, die der deutschen Amtssprache nicht so ganz mächtig sind: NICHT erwischen lassen, sonst gibts eine Geldstrafe :-)

Wenn Sie dort mal nach dem Rechten sehen wollen: HIER <-KLICK

1806

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Verordnung zum Verbot von Zuckerzusatz in Tees für Babys und Kleinkinder

Nächster Schritt der Reduktions- und Innovationsstrategie für Fertignahrungsmittel

[Deutschland] Ende vergangenen Jahres wurde die Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie von Bundesernährungsministerin Julia Klöckner für weniger Zucker, Fette und Salz in Fertignahrungsmitteln im Kabinett beschlossen. Damit soll wirksam der zum Teil viel zu hohe Anteil von Zucker, Fetten und Salz reduziert werden. Verankert in der Strategie ist, dass Zucker und andere süßende Zutaten in Baby- und Kleinkindertees verboten werden. Eine Verordnung, die das ermöglicht, hat die Ministerin nun vorgelegt.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Wir liefern Gesprächsstoff - PR+Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO oder Linkbuilding werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet!

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________