Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Gut zu wissen Dossier: Natur und Umwelt Ferienzeit ist Reisezeit: Wildbrücke rettet Tieren das Leben

Ferienzeit ist Reisezeit: Wildbrücke rettet Tieren das Leben

Für Autos tabu: Die Grünbrücke auf der A7 bei Fulda (c) HessenMobil[Hessen] Wer schon einmal auf der A7 Richtung Süden unterwegs war, hat die Grünbrücke bei Fulda bereits passiert. Der fünfzig Meter breite Übergang ist einzigartig in Hessen und wichtig für die Biotopvernetzung. Seltene Tierarten wie Wildkatze, Luchs und Kreuzotter können hier die Autobahn gefahrlos überqueren – ansonsten wäre das ein tödliches Unterfangen. Es ist besser Brücken zu bauen als Mauern, lautet ein afrikanisches Sprichwort. Genau das haben engagierte Försterinnen und Förster in Zusammenarbeit mit HessenMobil, den zuständigen Naturschutzbehörden und dem Land Hessen getan: Die erste hessische Grünbrücke ist seit 2011 Realität.

Autobahnen stellen für unsere heimischen Wildtiere eine kaum überwindbare Barriere dar. „Ein genetischer Austausch zwischen den Populationen beiderseits einer Autobahn ist nahezu unmöglich“, erklärt Jörg Burkard, Experte für Wald-Naturschutz bei HessenForst und Mitinitiator des Brückenprojekts, „Bei seltenen Arten - wie z.B. der Wildkatze - ist das besonders ungünstig“. Darüber hinaus drohe Gefahr für Tier und Mensch, wenn das Wild sich auf die Straße verirrt. Jährliche kommt es in Hessen zu etwa 14.000 Wildunfällen. Dabei sind kleinere Wildtiere wie Fuchs, Dachs und Waschbär noch nicht berücksichtigt.

Günstige Konstellation genutzt

Das Problem besteht an fast allen hessischen Autobahnen, doch Finanzierungsengpässe und indifferente Besitzverhältnisse erschweren häufig eine Lösung. An der A7 bei Fulda war die Konstellation jedoch günstig. Der von HessenForst betreute Staatswald auf beiden Seiten der Autobahn und eine enge Kooperation mit HessenMobil schufen optimale Rahmenbedingungen für das Brückenprojekt. Die hier nachgewiesene Wildkatze, der Luchs und die Kreuzotter gelten als Zielarten. Doch natürlich profitieren auch andere Wildtiere.

Für Autos tabu – Tiere haben Vorfahrt

Die Realisierung des Projekts Grünbrücke erfolgte rasch: Zum Glück, denn der fünfzig Meter breite Übergang kommt heute besonders Luchsen und Hirschen als Wechsel entgegen. Die Brücke ist begrünt, in der Mitte lädt ein Sandstreifen zum Überqueren ein. Dank zehn Wildkameras lässt sich der rege Betrieb nicht nur anhand der Spuren im Sand festmachen. Ein zwei Meter hoher Sichtschutz stellt sicher, dass die Tiere nachts nicht geblendet werden. Stabile Zäune leiten das Wild beidseits der Autobahn zum richtigen Übergang.

Das Resumée von Burkard: „Die Brücke ist ein voller Erfolg: Wildkatze, Fuchs, Waschbär und Dachs, Rehe, Hirsche und Wildschweine nutzen sie regelmäßig. Einrichtungen wie diese wären auch in anderen Teilen Hessens sehr sinnvoll“.

Quelle: HessenForst

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

BUND klagt gegen den Ausbau der A49

Klage beim Bundesverwaltungsgericht wegen Gefährdung bedeutender Trinkwasserschutzgebiete

  • Rodung von intaktem Mischwald soll verhindert werden
  • Kritik an der starken Belastung durch zunehmenden Verkehr

[Frankfurt/Alsfeld, 01.11.2019] Der Landesverband Hessen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig Klage gegen den Ausbau der A49 im Teilabschnitt VKE 40 eingereicht. Der BUND begründet dies mit der Gefährdung bedeutender Trinkwasserschutzgebiete durch den Straßenbau. Zuvor hatte die Naturschutzorganisation beim Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen beantragt, die Planfeststellung zum Ausbau der A49 aufzuheben. Dieser Antrag wurde Anfang Oktober jedoch abgelehnt.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Wir liefern Gesprächsstoff - PR+Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO oder Linkbuilding werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet!

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________