hr-iNFO-Funkkolleg über Ernährung von November 2019 bis Mai 2020

Montag, den 14. Oktober 2019 um 08:36 Uhr Events - EXKLUSIV
| Drucken |

Genuss. Gesundheit. Geschäft.

Symbolbild Essen: Bunte Vielfalt (c) HESSENMAGAZIN.de[Deutschland] Low Carb oder Vollkorn? Superfood oder Schweineschnitzel? Über solche Fragen entbrennen regelrechte Glaubenskriege. Das neue hr-iNFO-Funkkolleg (für alle, die essen :-) beschäftigt sich in 23 Radiofeatures mit dem Thema „Ernährung“. Los geht es am Samstag, 2. November 2019, um 11.30 Uhr im Programm von hr-iNFO. Den Podcast zur Sendung gibt es in der ARD Audiothek und auf funkkolleg-ernaehrung.de.

Von der Biologie über Welternährung bis hin zum Einfluss der Lebensmittelindustrie – beim Thema „Ernährung“ geht es tatsächlich um viel: um unsere Gesundheit, unser Verhältnis zur Natur, um den Umgang mit Böden, Meeren und Tieren, um Artenschutz und Klimawandel.

Wissenschaftlich begleitet wird das hr-iNFO-Funkkolleg „Ernährung“ von Professor Gunter Eckert, Institut für Ernährungswissenschaft, Justus-Liebig-Universität Gießen. Ergänzend zu den Sendungen steht online ein Lernangebot mit Zusatz- und Unterrichtsmaterialien bereit (unterstützt vom Hessischen Kultusministerium).

Zusätzlich finden sich Informationen zu weiteren Veranstaltungen in Kooperation mit den hessischen Volkshochschulen. Das Funkkolleg gibt es seit 1966. Es ist eines der ältesten und renommiertesten Bildungsangebote im öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

Inhalt: 23 halbstündige Radiofeatures, jeweils Samstag um 11.30 Uhr in hr-iNFO; Sendestart am Samstag, 2. November 2019; Wiederholungen: sonntags, 8.30 Uhr, 14.30 Uhr und 20.30 Uhr sowie montags 20.30 Uhr.

Die Themen bis Mitte Mai 2020 + Anmeldung: HIER <-KLICK

Quelle und mehr: Hessischer Rundfunk - Livestream und Podcast im Internet: funkkolleg-ernaehrung.de

203