Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Eventkalender Details - Einladung zur Jakobskreuzkraut-Aktion im Vogelsberggarten

Drucken

HESSENMAGAZIN.de: Eventkalender

Veranstaltung 

Titel:
Einladung zur Jakobskreuzkraut-Aktion im Vogelsberggarten
Wann:
24.07.2022 14.00 Uhr
Wo:
Ulrichstein im Vogelsberg, Vogelsberggarten -
Kategorie:
Land - Garten & Natur

Beschreibung

Am Sonntag, den 24.07.2022, um 14:00 Uhr bietet das Vogelsberggarten- Team eine Informationsveranstaltung und einen kleinen Praxiskurs zu dem Einsammeln und Entsorgen der Jakobkrautpflanzen an. Treffpunkt ist die Ernst-Happel-Hütte am Bauerngarten. Bitte bringen Sie Arbeitshandschuhe mit.

Die Linde ist verblüht, jetzt beginnt das Jakobskraut (Jacobaea vulgaris) zu fruchten: Es muss ausgerissen werden, damit es sich nicht versamen kann. Denn es enthält Pyrrolizidinalkaloide, alle Pflanzenteile sind giftig.

Das Gift wirkt leberzersetzend und kann Leberkrebs verursachen. Kritisch ist, wenn Honigbienen das Gift aufnehmen und dann der Honig kontaminiert ist, oder wenn Weidetiere, die die Pflanze normalerweise meiden, weil sie bitter schmeckt, nicht abgebaute toxische Pflanzenbestandteile mit der Silage aufnehmen. Die Temperatur in der Silage reicht nicht aus, um das Gift abzubauen.

Bei dem Jakobskreuzkraut handelt es sich um einen Archäotyp, dass heißt, die Pflanze gehört in diese Region. Es ähnelt ein wenig dem Rainfarn, hat jedoch 13 Blütenblätter. Die Pflanze hat sich aufgrund verschiedener durch den Menschen geprägter Umstände stark verbreitet. Die Saaten können mehrere Jahre keimfähig bleiben.

In den nächsten 14 Tagen müssen die Pflanzen, wenn sie sich nicht noch weiter ausbreiten sollen, eingesammelt und gesichert entsorgt werden. Das Jakobskreuzkraut darf nicht in den Bioabfall entsorgt werden – die Saaten werden mit dem Kompost verteilt. Beim Mulchen bleiben die Saaten am Boden und reifen nach- es ist also keine angemessene Lösung. Für die Entsorgung bietet die Deponie Bastwald einen speziellen Container an. Auch die Bauhöfe nehmen kleinere Mengen in Säcken kostenlos entgegen.

Auf dem Areal des Schloßbergs in Ulrichstein sind vor sechs Jahren 40 x 240 Liter Müllsäcke eingesammelt worden. Im vergangenen Jahr waren es nur noch fünf 120 Liter Müllsäcke. Das Zurückdrängen der Pflanzen durch Entnahme zum richtigen Zeitpunkt ist also erfolgreich, wenn es konsequent durchgeführt wird.

Pressemitteilung Vogelsberggarten 19.07.2022

 

Aufruf zur Jakobskreuzkraut- Zurückdrängungsaktion im Vogelsberggarten und im Vogelsbergkreis

 

Die Linde ist verblüht und das Jakobskraut beginnt zu fruchten – es muss ausgerissen werden, damit es sich nicht versamen kann.

Denn das Jakobskreuzkraut Jacobaea vulgaris enthält Pyrrolizidinalkaloide. Alle Pflanzenteile sind giftig.

Das Gift wirkt leberzersetzend und kann Leberkrebs verursachen. Kritisch ist, wenn Honigbienen das Gift aufnehmen und dann der Honig kontaminiert ist, oder wenn Weidetiere, die die Pflanze normalerweise meiden, weil sie bitter schmeckt, nicht abgebaute toxische Pflanzenbestandteile mit der Silage aufnehmen. Die Temperatur in der Silage reicht nicht aus, um das Gift abzubauen.

Bei dem Jakobskreuzkraut handelt es sich um einen Archäotyp, dass heißt, die Pflanze gehört in diese Region. Es ähnelt ein wenig dem Rainfarn, hat jedoch 13 Blütenblätter. Die Pflanze hat sich aufgrund verschiedener durch den Menschen geprägter Umstände stark verbreitet. Die Saaten können mehrere Jahre keimfähig bleiben. In den nächsten 14 Tagen müssen die Pflanzen, wenn sie sich nicht noch weiter ausbreiten sollen, eingesammelt und gesichert entsorgt werden.

Das Jakobskreuzkraut darf nicht in den Bioabfall entsorgt werden – die Saaten werden mit dem Kompost verteilt. Beim Mulchen bleiben die Saaten am Boden und reifen nach- es ist also keine angemessene Lösung. Für die Entsorgung bietet die Deponie Bastwald einen speziellen Container an. Auch die Bauhöfe nehmen kleinere Mengen in Säcken kostenlos entgegen.

Auf dem Areal des Schloßbergs sind vor 6 Jahren 40x240 Liter Müllsäcke eingesammelt worden, im vergangenen Jahr waren es noch 5 x 120 Liter Müllsäcke. Das Zurückdrängen der Pflanzen durch Entnahme zum richtigen Zeitpunkt ist also erfolgreich, wenn es konsequent durchgeführt wird.

Am Sonntag, dem 24.07.2022 um 14:00 Uhr bietet das Vogelsberggarten- Team eine Informationsveranstaltung und einen kleinen Praxiskurs zu dem Einsammeln und Entsorgen der Jakobkrautpflanzen an. Treffpunkt wird die Ernst- Happel- Hütte am Bauerngarten sein. Bitte bringen Sie Arbeitshandschuhe mit!

Unser Team bittet darum, einer weiteren Verbreitung Einhalt zu gebieten. Sprechen Sie die Verantwortlichen in ihrer Kommune an und gehen sie mit anderen gemeinsam aktiv gegen die giftige Pflanze vor!

 

Nachtrag zum Bericht über das 21. Jährigen Jubiläum des Vogelsberggartens am 05.07.2022:

Unser Jubiläumsfest am 03.07.2022 wurde durch ein sehr gelungenes Kinderprogramm bereichert. Dieses wurde in Kooperation von der Grundschule Schlossbergschule in Ulrichstein und dem Verein Überbrücken e.V. realisiert. Wir bedanken uns ausdrücklich für die inspirierte und kreative Kooperation, die besonders den Kindern Spaß, Umwelt und Natur nahegebracht hat.

Das Team vom Vogelsberggarten, 19.07.2022

Weitere Informationen und Kontakt:

www.vogelsberggarten.de

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Ulrichstein im Vogelsberg, Vogelsberggarten

Beschreibung

Rund um die Burgruine auf dem Ulrichsteiner Schlossberg liegt der offen zugängliche Vogelsberggarten mit botanischen Raritäten der Pflanzenwelt des Vogelsbergs.

Vogelsberggarten
Schlossberg
35327
Ulrichstein

Mehr dazu: HIER <-KLICK

Hinfinden <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Oktober ist, wenn du den Nachbarkindern zeigen willst, wie man Drachen steigen lässt...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

300 € Energiepreispauschale auch für Landwirtinnen und Landwirte in Rente

Entlastung für 456.000 Rentenbezieherinnen und Rentenbezieher bei der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung dem Entwurf eines Gesetzes zur Zahlung einer Energiepreispauschale an Renten- und Versorgungsbeziehende und zur Erweiterung des Übergangsbereichs zugestimmt.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Brennholzverkauf

Angebote -> Marktplatz -> Brennholz SIEHE www.HESSEN-FORST.de___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Zum Schummelmelder.de

Sich über dreiste Werbelügen beschweren (c) foodwatch <-KLICKmal___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt-Gedern.de <-KLICK

Physiopraxis Hanau

Handzettel (c) Emocion

KLICK für mehr Informationen!

___________________________

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Sapere aude (lateinisch) bedeutet: Wage es, weise zu sein!
Immanuel Kant machte diese Aussage
1784 zum Leitspruch der Aufklärung: „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Natur+Umweltberatung

Direkter Draht zum Naturschutz <-KLICK für mehr___________________________________

Klimawandel Anpassung

Kohlekraftwerk Staudinger bei Hanau - KLICK zum Klimawandel___________________________________

Starkregen Ereignisse

www.starkregen-fulda.de <-KLICK zum Frühwarnsytem für Bürger___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________