Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Eventkalender Details - Wetterauer Frauensommer von Mai bis September 2022

Drucken

HESSENMAGAZIN.de: Eventkalender

Veranstaltung 

Titel:
Wetterauer Frauensommer von Mai bis September 2022
Wann:
18.05.2022 - 21.09.2022 
Wo:
Wetterau -
Kategorie:
Mehrtagestipps

Beschreibung

Bei 20 Veranstaltungen diskutieren, Kraft tanken und sich weiterbilden

Die Tage werden wärmer und die Abende länger – genau die richtige Zeit, um mit anderen Frauen ins Gespräch zu kommen, sich neue Denkanstöße zu holen und Strategien für eine Welt zu schmieden, in der Frauen freier und selbstbestimmter leben können. Möglich ist das beim 2. Wetterauer Frauensommer von Mai bis September.

Während des Wetterauer Frauensommers finden von Mai bis September rund 20 Veranstaltungen in der ganzen Wetterau statt: Kabarett und Konzerte, Workshops, Lesungen, Führungen und Vorträge. Viele der Veranstaltungen sind kostenfrei.

Echte Highlights sind zum Beispiel die Buchautorin Laura Fröhlich mit einem interaktiven Vortrag zum Thema „Mental Load“ und die mit dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnete Sarah Hakenberg mit ihrem Programm „Wieder da“. Außerdem liest die bekannte Schauspielerin Suzanne Borsody Frida Kahlo in Florstadt, und die Finanzexpertin Birgit Happel gibt Tipps zu finanzieller Fitness im Alltag.

Veranstaltet wird der Frauensommer vom Fachdienst Frauen und Chancengleichheit des Wetteraukreises gemeinsam mit dem Wetterauer Aktionsbündnis zum Internationalen Frauentag, einem losen Zusammenschluss von frauenpolitisch bewegten Einrichtungen aus der Wetterau. Coronabedingt hat das Bündnis in den vergangenen beiden Jahren nicht wie üblich den Frauenmonat März, sondern den Frauensommer gefeiert. Das gesamte Programm von Mai bis September ist auch unter frauenseiten.wetterau.de im Internet zu finden.

Programm

Mai

Veranstaltung „Pflege am Bett – Ich achte auf dich“

Frauen zu stärken und ein Bewusstsein für die viele unentgeltliche Arbeit zu schaffen, die Frauen täglich leisten, ist ein wichtiges Anliegen der Frauenbewegung. Am kommenden Mittwoch (18. Mai) um 18.30 Uhr gibt es eine Veranstaltung für pflegende Angehörige zum Thema Körperpflege in Bad Nauheim-Schwalheim. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung unter Telefon (06031) 1627800. Informationen und Anmeldung: www.familienbildungwetterau.de.

Stadtführung „Starke Frauen gestern und heute“

Am 19. Mai (Donnerstag) und am 11. Juni (Samstag) geht es weiter mit der Stadtführung „Starke Frauen gestern und heute“ mit Gabi Freyer. Beginn ist jeweils um 15 Uhr an der Tourist-Information in Bad Nauheim. Informationen und Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Juni

Picknick für und mit Geflüchteten aus der Ukraine

Am 8. Juni (Mittwoch) ab 16 Uhr sind Interessierte und Geflüchtete aus der Ukraine zu einem Picknick im Burggarten in Friedberg eingeladen. Neben einem Zusammensein unter freiem Himmel und Gesprächen gibt es ein Spielangebot für Kinder und ein Kontaktangebote für Jugendliche vom Jugendzentrum Friedberg.

Seminar „Self-Care – Stress lass nach“

Am 9. Juni (Donnerstag) bekommen Frauen beim kostenfreien Seminar „Self-Care – Stress lass nach“ um 15.30 Uhr in Bad Nauheim Tipps, wie sie mit sich selbst achtsamer umgehen können. Informationen und Anmeldung: www.frauenzentrum-wetterau.de

Vernissage „Digitale Kunst“

Viele Kulturveranstaltungen im Rahmen des Frauensommers stehen dafür, Frauen wertzuschätzen und ihre Leistungen in den unterschiedlichsten Lebensbereichen anzuerkennen. Den kulturellen Auftakt bildet die Vernissage zur Ausstellung „Digitale Kunst“ von Bärbel Bär am 15. Juni (Mittwoch) um 15 Uhr im Frauenzentrum in Friedberg. Die Teilnahme ist kostenfrei. Informationen unter www.frauenzentrum-wetterau.de

Gesprächsrunde „Trennung – vom Chaos zum Entwicklungsprozess“

Am 23. Juni (Donnerstag) findet in Bad Nauheim eine Gesprächsrunde für Frauen statt, die sich getrennt haben oder sich aktuell im Trennungsprozess befinden. Unter dem Motto „Trennung – vom Chaos zum Entwicklungsprozess“ geht es darum, die vielen Gefühle, die bei einer Trennung aufkommen, zu benennen und erste Schritte in die Zukunft zu wagen. Informationen und Anmeldung: www.muefaz.de

Ergänzt wird das Angebot durch einen Alleinerziehenden-Treff im Mütter- und Familienzentrum (Müfaz) an jedem letzten Sonntag im Monat von 10 bis 13 Uhr. Kinder können gerne mitgebracht werden. Die nächsten Termine sind der 26. Juni und der 31. Juli (jeweils Sonntag).

Kurs „Stärken stärken – Stärken herausfinden und einsetzen“

Die eigenen Stärken herausfinden und einsetzen: Damit können sich Frauen am 23. Juni (Donnerstag) von 9 bis 16 Uhr auseinandersetzen. Denn besonders im Beruf ist die Stärkenorientierung ein Erfolgskonzept. Teilnahmekosten 63 Euro, Kursnummer WF704128H1. Mehr Informationen und Anmeldung: www.vhs-wetterau.de.

Online-Workshop: „Mental Load – Wie Eltern die Familienorganisation fair teilen können“

Unter dem Begriff „Mental Load“ versteht man die mentale Last, die besonders oft Mütter in der Familie tragen - wie beispielsweise sämtliche To-Do-Listen und die Familienorganisation von den Hausaufgaben, Geburtstagen oder Kleidungskauf im Blick zu behalten. Beim Online-Seminar am 28. Juni (Dienstag) von 10 bis 11.30 Uhr gibt die bekannte Buchautorin und Bloggerin Laura Fröhlich viele praktische Tipps für den Alltag und bringt Paare wieder auf Augenhöhe. Informationen und Anmeldung unter www.vhs-wetterau.de, Kurs-Nr. WA105218Z1. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Juli

Suzanne von Borsody liest Frida Kahlo

Am 8. Juli (Freitag) ab 20 Uhr verkörpert Suzanne von Borsody bei einer musikalischen Live-Lesung in Florstadt Frida Kahlo. Die bekannte Schauspielerin gibt zusammen mit dem Ensemble Azul dem „Mythos Kahlo“ um die weltberühmte Malerin eine neue, unverfälschte Dimension. Eintritt 19 Euro im Vorverkauf. Informationen unter www.bunterleben.info

Mit Worten gemalt – Lesung mit Hanna von Prosch

Eine weitere Lesung gibt es mit Hanna von Prosch am 14. Juli (Donnerstag) um 16.30 Uhr in Bad Nauheim im Erika Pitzer-Zentrum. Zuhörerinnen können sich einlassen auf eine Reise „mit Worten gemalt“. Teilnahme kostenfrei und ohne Anmeldung. Mehr Informationen unter www.deutscher-frauenring.de/ortsring-wetterau.

Kabarett „Wieder da!“ mit Sarah Hakenberg

Viel Unterhaltung und Lachen garantiert eine weitere erfolgreiche Frau – die Kabarettistin Sarah Hakenberg, die am 14. Juli (Donnerstag) um 19.30 Uhr in der Trinkkuranlage in Bad Nauheim zu Gast ist. Die mit dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnete Liedermacherin hat jede Menge neue, mitreißende Schmählieder geschrieben und verspricht einen Abend voll intelligenter Bosheiten und fröhlichem Charme. Tickets kosten 15 Euro im Vorverkauf, Informationen unter www.frauenseiten.wetterau.de.

Filmvorführung „Woman“

Ein echtes kulturelles Highlight ist auch der preisgekrönte Film „Woman“, der am 19. Juli (Dienstag) um 19 Uhr in der Trinkkuranlage in Bad Nauheim gezeigt wird. Der Film zeichnet ein atemberaubendes Bild, was es in der heutigen Zeit bedeutet, eine Frau zu sein – hunderte Geschichten kommen zusammen, von Staatschefinnen und Bäuerinnen, Schönheitsköniginnen und Busfahrerinnen, Geschichten aus Metropolen und den abgeschiedensten Regionen der Welt. Die Vorführung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Tanzangebote „Ladies Latin“ und „Karibische Tänze

Für garantiert viel Spaß sorgen die Tanzangebote „Ladies Latin – Frauentanzkurs“ am 13. August (Samstag) in Echzell-Bisses und „Karibische Tänze für Ladies“ am 16. Juli (Samstag) in Bad Nauheim. Beide Kurse richten sich an Frauen, die gerne tanzen - auch ohne Partner. Mehr Informationen und Anmeldung unter www.vhs-wetterau.de.

Open-Air-Aktion

In Nidda, Bad Nauheim und Karben ist eine Open-Air Bettaktion geplant, um auf häusliche Gewalt aufmerksam zu machen und zu Mythen, dass etwa die meisten Vergewaltigungen draußen im Freien durch Fremde passieren, aufzuklären. Orte und Zeiten unter www.frauennotruf-wetterau.de.

September

Vortrag „Digitale Möglichkeiten optimal nutzen“

Der September des diesjährigen Frauensommers ist schließlich ganz der Fort- und Weiterbildung gewidmet. Am 15. September findet von 15 bis 17 Uhr der kostenfreie Vortrag „Digitale Möglichkeiten optimal nutzen“ statt. Eigene Geräte können mitgebracht werden. Vom Online-Banking übers Surfen und Bestellen im Internet bis zum Kontakt mit Freunden und Familie: Gezeigt wird, was mit Handy, Tablet und Co. so alles möglich ist.

Online-Veranstaltungen zum Thema „Berufswahl“

Am 20. und 21. September (Dienstag und Mittwoch) finden zwei kostenfreie Online-Veranstaltungen zum Thema Berufswahl statt. Bei „Ausbildung in Teilzeit“ am 20. September von 14 bis 16 Uhr sind ausbildende Betriebe und Auszubildende angesprochen, die sich für eine Ausbildung in Teilzeit interessieren. Gerade für Auszubildende mit kleinen Kindern ist dies eine gute Möglichkeit, um trotzdem eine Ausbildung zu machen oder zu beenden. Anmeldung unter www.vhs-wetterau.de.

Am 21. September von 14 bis 16 Uhr richtet sich der Online-Workshop „Technik und Digitales“ an Mädchen und Frauen. Im Workshop erfahren die Teilnehmerinnen mehr über Berufe und Einstiegsmöglichkeiten in der Tech-Branche und über Erfahrungen von Mädchen und Frauen, die den Schritt gewagt haben. Anmeldung unter www.vhs-kreis-giessen.de, Suchwort „Tech“.

Vortrag „Finanziell fit im Alltag“

Den krönenden Abschluss des Frauensommers bietet der Vortrag „Finanziell fit im Alltag – wie mache ich mehr aus meinem Geld?“ mit Birgit Happel am 21. September (Mittwoch) von 18 bis 19.15 Uhr. In dem abwechslungsreichen Online-Vortrag gibt es viele Tipps rund um die eigenen Finanzen. Wie ordne ich meine Unterlagen mit System? Wie gelingt eine gute Budgetplanung? Und wie kann ich mich als Frau im Alter auch mit kleinen Beiträgen absichern? Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Quelle und mehr: Wetteraukreis <- KLICK

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Wetterau

Beschreibung

Wetterau - Landkreis

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
Juni ist, wenn du versucgst Surfen zu lernen ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Öko im Trend: Immer mehr Landwirte und Lebensmittelhersteller stellen um

Strukturdaten 2021 bestätigen positiven Öko-Trend – und zeigen weiteren Handlungsbedarf

Die neuesten Strukturdaten für den ökologischen Landbau, die das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) veröffentlicht hat, bestätigen einen positiven Trend: 2021 entschieden sich weitere 911 Höfe für den Ökolandbau, die über 100.000 Hektar auf ökologische Bewirtschaftung umstellten. Das entspricht etwa zweimal der Fläche des Bodensees. Insgesamt gab es 2021 damit 36.307 Bio-Höfe in Deutschland. Auch in der Lebensmittelherstellung nutzen weitere 2.222 Unternehmen die Chance für den Einstieg in die ökologische Produktion.

Weiterlesen...

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Verschenkmarkt kost`nix

Nicht wegwerfen, lieber verschenken rund um Gießen (c) HESSENMAGAZIN - KLICK für mehr

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Pflegestützpunkt Beratung

Das Leben auch im Alter unbeschwert genießen (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Lese jeden Tag etwas, was sonst niemand liest. Denke jeden Tag etwas, was sonst niemand denkt. Tue jeden Tag etwas, was sonst niemand albern genug wäre, zu tun. Es ist schlecht für den Geist, andauernd Teil der Einmütigkeit zu sein. (Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________