Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home DANNENRÖDER WALD > > > BUND: Neue Rodungen für die A49

BUND: Neue Rodungen für die A49

BUND fordert sofortigen Rodungsstopp und Aufklärung durch die Landesbehörden

Winterwald - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de
Winterwald - Symbolbild (c) HESSENMAGAZIN.de

[Hessen] Wie aus der Mitte einer Bürgergruppe zu erfahren war, wurde am 20.01.2021 gegen 7:30 Uhr mit erneuten Rodungsarbeiten nahe der Kreisstraße K56 von Wäldershausen nach Maulbach begonnen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz protestiert gegen diese erneute Rodung. „Die aktuellen Rodungsarbeiten in Maulbach müssen sofort eingestellt werden.“ Dr. Wolfgang Dennhöfer (Alsfeld) erklärt dazu:Wir fordern dringend Aufklärung, was dort eigentlich passieren soll und mit welcher Rechtsgrundlage. Unser Adressat ist das Land Hessen mit seiner Planfeststellungsbehörde und den zuständigen Stellen des Regierungspräsidiums in Gießen.“

Der BUND hat ernstzunehmende Hinweise erhalten, dass die anstehenden Rodungen zusammen etwa ein Hektar ausmachen. Diese Rodungen finden - so die Informationen - außerhalb der durch die Planfeststellung rechtlich abgesicherten Trasse statt.

Angeblich soll die Autobahn durch den Maulbacher Wald /Wutholz etwas weiter östlich gebaut werden und die Stromtrasse etwas weiter westlich als genehmigt. Damit verbunden wären weitere Rodungen und ein weiterer Verlust an Natur.

Nach erster Recherche des BUND liegt für diese Arbeiten keine Genehmigung vor. Daher wird dringend gefordert, alle Arbeiten sofort einzustellen, die zu weiteren Eingriffen in Natur und Landschaft führen.

„Tausende Menschen waren tief bestürzt von der Art und Weise wie im Dannenröder Wald 'Krieg gegen die Natur' geführt wurde“, so Dennhöfer. „Es darf nicht sein, dass weitere Eingriffe ohne Aufklärung der Bürger und ohne Beteiligung der Naturschutzverbände stattfinden.“

Dem BUND liegen noch weitere Informationen dieser Art vor

Am Rande des Herrenwald wird laut Dennhöfers Kenntnis der Bau eines Beton-Werks vorbereitet

"Soweit wir wissen, ist auch diese Baumaßnahme nicht durch die bestehende Planfeststellung abgedeckt. Es handelt sich um eine Fläche im Eigentum der Gemeinde Stadtallendorf (Flur 39, Flst. 48/519). Dort ist wohl auf etwa einem Hektar nahe der A49-Trasse ein Betonwerk zur Versorgung des A49-Baus geplant. Auch hier sollen weitere Bäume geopfert werden - kurzfristigist mit der Rodung des –teilweise älteren Baumbestand am Rand der Fläche zu rechnen."

Der BUND weist darauf hin: „In vergleichbaren Fällen kann jeder Bürger/in sich direkt an die Planfeststellungsbehörde beim Hessischen Wirtschaftsministerium wenden und unter Berufung auf das Hessische Umweltinformations-Gesetz (HUIG) um Prüfung und Aufklärung bitten.

Quelle Text: Dipl. Biol. Dr. Wolfgang Dennhöfer, BUND

282

 

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Cool bleiben: Tipps gegen Langeweile (c) Brigitta Möllermann / HESSENMAGAZIN.de
März ist, wenn Du eben Deinen Balkon geputzt hast und es dann anfängt zu schneien ...

___________________________________

Mehr über den Kalender 'Shit Happens' im Zeichen der Zeit <-KLICK

___________________________________

NewsFlash - Kurz & Knapp

Angebot an Corona-Schnelltests ausgeweitet

[Main-Kinzig-Kreis] Ab Montag, 22. Februar 2021, werden drei Teststationen im Kreis montags bis freitags von 7 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr sowie am Wochenende jeweils von 9 bis 12 Uhr geöffnet haben. Ab Montag, 1. März 2021, werden Schnelltests dann zu den gleichen Zeiten sogar an sechs Stationen im Kreis möglich sein. Zusammen mit dem Umfang der Testungen wird auch der Personenkreis erweitert, der sich einem Test unterziehen kann.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Vulkanstadt Gedern

www.Vulkanstadt.de <-KLICK

PR + Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

An zwei Tagen im Leben musst du untätig bleiben: gestern und morgen. (Unbekannt)

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________