Hessenmagazin.de

INFOS zu aktiver Freizeit + Kultur + Natur

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Spaß am Kochen & Backen Picknick On the Job

Picknick On the Job

Snacks, Fingerfood und Mittagessen frisch auf dem Schreibtisch serviert

Reissalat mit Hühnchen schmeckt unterwegs auch kalt (c) HESSENMAGAZIN.deSagen Sie Fast Food Tempeln, Wraps und belegten Brötchen vom Bäcker oder Metzger an der Ecke auf Wiedersehen. Wir verraten Ihnen leckere Gerichte, die im Handumdrehen zu Hause vorzubereiten sind. Sie sind gesund, schmecken gut und eignen sich fabelhaft zum Mitnehmen ins Büro, zur Schule, sogar in eine Bauarbeiterhütte am Straßenrand wie auch zum Genießen für unterwegs im Zug oder auf einer Parkbank unter freiem Himmel.

Woher weiß ich, was ich morgen essen möchte?

Wer lediglich seinen Hunger stillen möchte, bereitet sich in der Regel ein Pausenbrot zu oder füllt die übrig gebliebene Eintopfsuppe von gestern in eine Plastikdose, um sie im Büro aufgewärmt wegzulöffeln. Alle anderen planen ihre Essenspausen während der Arbeit genüsslich ein. Damit sich der dafür nötige Aufwand und die Vorfreude die Waage halten, ist es am besten, man beginnt mit seinen Lieblingsspeisen und probiert, falls es gut klappt, anschließend weitere Gerichte aus.

Die Grenze des Machbaren setzen Transport und Lagerung, da nicht in jedem Büro den Mitarbeitern eine komplette Küche zur Verfügung steht. In den meisten Teeküchen gibt es jedoch außer der Kaffeemaschine einen Kühlschrank, Wasserkocher, ein Mikrowellengerät sowie möglichst einen Toaster und als Highlight einen Mixer. Das genügt, um ein paar Kleinigkeiten frisch zu halten und nach dem Auszupacken auf der Arbeitsplatte fertigzustellen und anzurichten.

Der Mixer ist ideal, um Smoothies frisch zuzubereiten. Und der Wasserkocher leistet ausgezeichnete Dienste beim Teekochen wie auch beim Anrühren von energiereichem Frühstücksbrei.

Heiß geliebt: Nicht nur Babys sondern viele moderne Menschen gönnen sich das "Glück zum Löffeln", wie es die Zeitschrift Brigitte nennt. Warmer Getreidebrei sättigt, ohne zu belasten und wirkt wunderbar beruhigend auf den Magen. Zur Herstellung benötigt man keine Milch, sondern heißes Wasser. Nach ein paar Minuten Quellzeit gießt man etwas Obstsaft hinzu, und zusammen mit frischem Früchten wird eine süße, vollwertige Mahlzeit daraus.

Der Naturkosthersteller Rapunzel bietet eine ganze Palette solcher Breie an, alle in Demeter-Qualität und ohne Kochen. Sehr zu empfehlen sind der Frühstücksbrei "Basen Balance" mit 80 Prozent basisch wirkenden Zutaten oder die Sorte "Basis" mit Haferflocken, Mandeln, Sesam, Sonnenblumenkernen, Amaranth, Buchweizen und Vanille.

Rezept - Geflügel orientalisch: Zu Mittag gibt es einen zu Hause vorbereiteten, leicht scharfem Snack mit köstlichem Dip. Der macht herrlich wach, sollte aber wegen des enthaltenen Knoblauchs besser nicht direkt vor einem Kundenkontakt verspeist werden.

Gewaschene Hähnchenkeulen werden am Abend vorher mit einer Würzmischung (Salz, Pfeffer, Chili, Ingwer, Paprika edelsüß und scharf) eingerieben und auf einem Rost - mit Alufolie abgedeckt - im Backofen bei 200 Grad 30 bis 45 Minuten lang kross gebacken. Anschließend lässt man sie vor dem Verpacken auskühlen.

Als Beilage wird Hummus, ein würziges Kichererbsenpüree, zum Dippen zubereitet. Es besteht aus gekochten Kichererbsen aus der Dose, die im Mixer mit 1-2 Knoblauchzehen, 1 EL Olivenöl, etwas Zitronensaft und 1-3 EL Tahin (Sesam-Mus) bzw. der entsprechenden Menge Sesamkörner püriert werden. Mit Salz und Kreuzkümmel (alternativ: Pfeffer) wird das Mus abgeschmeckt und in einer verschlossenen Dose im Eisschrank gelagert. Nun kommt es gekühlt auf den Schreibtisch. Wenn Sie es sich figurmäßig leisten können, essen Sie weiches Fladenbrot oder knuspriges Stangenweißbrot dazu.

Alternatives Rezept - Gemüse-Reissalat: In Gemüsebrühe gekochter kalter Reis wird mit kleingeschnittenen Tomaten, Paprika, einigen Frühlingszwiebeln plus Avocado angerichtet. Dazu kommen etwas geriebener Käse und gehackte Petgersilie. Mit ein wenig Öl und Zitronensaft wird das Ganze verrührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Es muss nicht immer Blattsalat sein

Wer sich während des Tages lediglich zwischen Stuhl und Aktenschrank hin und her bewegt, braucht eigentlich nicht viel zu essen. Salat, Gemüse, Joghurt und rohes Obst tun es meistens auch. Doch solche kleinen Mahlzeiten, die sich nicht auf den Hüften "ablagern", werden unserem Gaumen mit der Zeit etwas langweilig. Zudem braucht der Körper für die Arbeit Energie - ob sie nun körperlich absolviert wird oder geistig anstrengend ist.

Protein, also Eiweiß, gilt neben schnell verwertbaren Kohlenhydraten als nachhaltiger Energiespender. Aber seine normalerweise herzhafte "Verpackung" in Steaks, Braten und Schnitzel liegt schwer im Magen und macht nach dem Verzehr müde. Besser sind vollwertige Lebensmittel mit Vitalstoffen, wie sie beispielsweise im Vollkorn vorkommen. Proteine sind ebenfalls in Garnelen und Krabben, Fisch, Geflügel, Pilzen, Nüssen, Leinsamen, Hülsenfrüchten, Eiern, Hafer-, Soja- und Milchprodukten enthalten. Bei der zusätzlichen Ernährung mit fettreduzierten Produkten, u. a. Hüttenkäse und Schinken, muss niemand ein Verdauungsschläfchen halten.

Gegen den Stress - Essen ohne Chemie

Kalte Avocado-Creme: Wenn jemand Kraft braucht, muss er gutes Fett zu sich nehmen. Avocados bestehen zu einem Drittel aus ungesättigten Fettsäuren, die nicht nur gegen zu hohe Cholesterinwerte helfen. Daneben sind Eiweiß, Kalium, eine geringe Menge Vitamine A und C, dafür aber etwas mehr B darin. Die Frucht schmeckt leicht bitter und ist kaum süß. Man kann sie roh zerdrücken und für einen delikaten Dip verwenden: Mit Joghurt vermischen und etwas Zitronen- oder Limettensaft, Salz sowie Pfeffer und ein wenig Knoblauch abschmecken. Toppen kann man das mit geräucherten Lachsstreifen oder gekochten Garnelen. Statt mit Crackern wird mit Knäckebrot gestippt. Hinweis: Am besten vor Ort zubereiten, weil das Innere der Avocado an der Luft schnell unansehnlich braun wird.

Kalorienarme Bruschetta: Wer würde schon gut durchgezogene gehackte Tomaten mit klein geschnittenen Zwiebeln bzw. Knoblauch und Basilikum als Rohkost bezeichnen. Zu Hause werden sie vorbereitet und im luftdichten Behälter mitgenommen. Vor Ort beträufelt man getoastete Vollkorn-Weißbrotscheiben mit Olivenöl, belegt diese mit der Tomatenmasse mit und würzt das Ganze mit Salz und Pfeffer. Die erweiterte Variation beinhaltet ein paar Spritzer Balsamiko, einige Schinkenstückchen und / oder Käsewürfelchen zu den Tomaten. In diesem Fall wird die etwas kräftigere Mahlzeit auf getoastetem Bauernbrot genossen.

Quelle: Brigitta Möllermann, www.HESSENMAGAZIN.de

 

NewsFlash - Kurz & Knapp

Steigende CO2-Emissionen bei Dienstwagen

Die Deutsche Umwelthilfe wirft Regierungspolitikern Schaufahren gegen den Klimaschutz vor

[Deutschland] Die Ergebnisse der 13. Dienstwagenumfrage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) unter Spitzenpolitikern dokumentieren ausgerechnet während der Weltklimakonferenz erstmals sogar ansteigende Klimagasemissionen. Kein einziger der 237 untersuchten Politiker-Dienstwagen hält den seit 2015 geltenden EU-CO2-Flottengrenzwert von 130 g CO2/km im Realbetrieb ein. Die Wahl besonders klimaschädlicher Dienstwagen passt nach Ansicht der DUH zur Klimapolitik dieser Bundesregierung und setzt sich auch bei der aktuellen Weiterentwicklung der Dienstwagenbesteuerung und der geplanten Kaufprämie für Pseudo-Elektro-Pkw fort.

Weiterlesen...

Vogelsberg Hommage

KLICK zum Film-> Der Vogelsberg (c) ARD

___________________________________

Der Vogelsberg ist Kult

Der Vogelsberg ist Kult - Sticker gefällig? HIER <-KLICK

___________________________________

TOURen auf dem Vulkan

Reiseführer: Touren Sie mal im Vogelsberg <-KLICK

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________

Streuobstwiesen-Boerse

Streuobstwiesenbörse im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Letzte Rettung Repair-Café

Repaircafés im Internet (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Leo - WAU Nachrichten

NEUES vom Redaktionshund - KLICK (c) HESSENMAGAZIN.de

 

___________________________________

Kosmetik Information

Teaser Kosmetikinformation (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________

Lebensmittelwarnung

Teaser Lebensmittelwarnung (c) HESSENMAGAZIN - Klick für mehr

 

___________________________________


HESSENMAGAZIN Suche

Anzeigen

Schotten & Vulkaneum

Mehr Interessantes dazu <-KLICK

Wir liefern Gesprächsstoff - PR+Werbung (c) HESSENMAGAZIN.de <-KLICK

___________________________

Bitte beachten: Anfragen zu Artikelplatzierungen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder Linkbuilding sind überflüssig. Sie werden von HESSENMAGAZIN.de NICHT beantwortet Zunge raus

PR - Kunde werden

Wir liefern Gesprächsstoff <-KLICK

___________________________________

Spruch der Woche

Männer werden dafür belohnt, witzig zu sein, während Frauen dafür belohnt werden, harmlos zu sein. Wer gegen solche bestehenden Strukturen angeht, muss immer damit rechnen, sich bei Vorgesetzten unbeliebt zu machen. (LPR Hessen)

Unsere Telefonnummer

HESSENMAGAZIN Telefon 0700-77700012 - Mehr <-KLICK

Freizeit TOOLS

Brigitta Möllermann on Tour (c) HESSENMAGAZIN.de

Man muss nicht weltweit unterwegs sein, um Interessantes zu erleben.
Mehr Nützliches dazu: HIER <-KLICK

Aktiv chillen - FREIZEIT

Chillen und aktiv sein - KLICK für mehr (c) HESSENMAGAZIN.de

___________________________________

O wie OZON in der Luft

Das unsichtbare Ozongas bildet sich bei blauen Himmel (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________

Air Quality Index Live

Luftqualität - Information aus vielen Ländern (c) HESSENMAGAZIN.de___________________________________